Открыть меню

Zwei Bergleute Angeblich Führen 51% – Angriff auf Bitcoin-Cash-Blockchain


Zwei Bergleute wurden angeblich ausgeführt, eine 51% – Attacke auf das bitcoin-cash (BCH) blockchain, nach tweets von Cryptoconomy Podcast-host Kerl Swann am 24.

Ein 51% Angriff tritt auf, wenn jemand steuert die Mehrheit der mining-power an einem Proof-of-Work-blockchain-Netzwerk. Dies bedeutet, dass die Mehrheit blockieren verifier können verhindern, dass andere Benutzer mining und reverse-Transaktionen.

Während viele davon ausgegangen, dass eine 51% – Attacke durchgeführt würden, mit der böswilligen Absicht, den obigen Fall geschehen, als die beiden mining-pools versucht zu verhindern, dass eine unbekannte Partei, die aus der Einnahme ein paar Münzen, die — durch eine code-Aktualisierung — wurden im wesentlichen “zur Disposition.”

Nach Swann, zwei Bergleute mit Mehrheit die Kontrolle des Netzwerk — BTC.top und BTC.com — erfolgt der Angriff in einer Bemühung, zu halten, ein unbekannter Bergmann von der Einnahme von Münzen, die geschickt wurden, um eine “jeder kann verbringen” Adresse nach dem ursprünglichen harten Gabel im Mai 2017. Als pro Swann ‘ s tweets:

“Wenn die unbekannten Bergmann versuchte, die Münzen selbst, http://BTC.TOP & http://BTC.COM sah & sofort beschlossen, re-org & entfernen diese [Transaktionen] TXs, zu Gunsten Ihrer eigenen TXs, die Ausgaben im gleichen P2SH Münzen, + viele andere … Also nur 2 Bergleute, die im geheimen & w/ keine Probleme, es auf sich nahmen, um entfernen Sie die 2 Blöcke w/ einer anderen ist, TXs, und ersetzen Sie mit Ihren eigenen.”

51% der Angriffe wurden in der Regel als unerwünscht und unrentabel option zu nehmen Mittel, wie es wäre, erfordern eine enorme Menge an Rechenleistung, und wenn einmal ein Netzwerk wird als kompromittiert betrachtet, würden Benutzer, die angeblich fliehen.

Laut Statistik auf der Münze.Tanz, BTC.top und BTC.com Kontrolle 43% der bitcoin-cash-mining-pool.

Als Cointelegraph berichtet, die den Klassischen (ETC) blockchain erlebte eine 51% – Angriff im Januar. Forscher auf der crypto exchange Tor.io angeblich herausgefunden, dass ein Angreifer aufgehoben hatte, vier Transaktionen, resultierend in einem Verlust von 54,200 ETC. Die Börse versprach zu kompensieren, die betroffenen Benutzer, und beraten andere trading-Plattformen, die block-Transaktionen, initiiert durch die Angreifer die Adresse.

5 Kommentare Kommentar Hinzufügen…

  • Daanoune rachid

    التشفير في حاجة إلى الأمن للضمان

    Antwort

  • Daanoune rachid

    البيتكوين في حاجة إلى الحماية الأمن والأمان

    Antwort

  • Alex Dar

    شو دخل التشفير في البتكوين gewinnend

    Antwort

  • Hamza

    Umgekehrt transections.

    Antwort

  • XRP Ninja-Krieger

    Mehr Bitcoin Zentralisierung Beweis

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2022 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>