Открыть меню

Zentralbanker: CBDCs Sind ein Flexibles Werkzeug für die Null-Zins-Welt


Chiles Zentralbank Gouverneur, Mario, Marcel, sagt Zentralbank digitalen Währungen (CBDC) liefert zusätzliche Flexibilität in einer Zeit der “unkonventionellen geldpolitischen Maßnahmen”.

Marcel machte die Bemerkungen in einer Rede mit dem Titel “High-level-Politik Podiumsdiskussion Zentralbank Digitalen Währungen” zu den Globalen OECD-Blockchain Politik-Forum in Paris im Sept. 12.

Disruptive FinTech-Adressierung “einige Lücken” in der traditionellen finance

Marcel Eröffnungsrede anerkannt, dass cryptocurrencies wie Bitcoin, zeigen bereits zerstörerische Potenzial und bieten einige Vorteile gegenüber dem alten system. Er sagte:

“Disruptive Technologien im Bereich Finanzen oder ‘FinTech’ verändern die Finanz-Industrie-Landschaft, anspruchsvolle traditionelle Geschäftsmodelle. Diese Technologien wurden in der Lage, einige Lücken in der traditionellen finanziellen Industrie, die gruppiert werden können in den fünf Kategorien Zugang, Geschwindigkeit, Kosten, Transparenz und Sicherheit.”

Jedoch, Marcel argumentiert, dass diese neue Technologie kann auch angenommen werden, die das Bankensystem selbst zu mindern, Ihre disruptive potential. Darüber hinaus verteilt ledger-Technologie (DLT) können einige Vorteile bieten, die herkömmlichen Geld Technologie kann laut Marcel.

CBDCs können “Verbesserung der Zentralbanken “toolkit”

DLT und CBDC könnte die “Steigerung der Effizienz des Marktes”, basierend auf einigen Recherchen, sagt Marcel, der auch fest, dass die digitalen Währungen flexibler sein, eine “unkonventionelle” Geldpolitik Umgebung.

Speziell, einer der wichtigsten Vorteile wären:

“Krisen-management rund um die Null-Prozent-Untergrenze. In einer Welt der niedrigen realen Zinssätze, die Auswirkungen von unkonventionellen geldpolitischen Maßnahmen, wie QE, nominal GDP targeting und die forward guidance, scheint begrenzt zu sein. […] Fixierung negative Nominalzinsen in einer flexiblen Art und Weise verbessern könnte, die Zentralbanken toolkit.”

Marcel, jedoch bestätigen einige mögliche Nachteile und dass mehr Forschung ist notwendig, um vollständig zu verstehen, die Technologie Potenzial. Außerdem, die öffentlichkeit interpretieren könnte negative Zinsen als “neue Steuer” und würde wahrscheinlich zu sehen pushback vom Gesetzgeber.

Marcel fügt hinzu, dass CBDCs geben können Zentralbanken mehr Interventionen und reduzieren das Risiko von bank-runs. Auch die Bilanzen, die auf einer transparenten Finanzbuchhaltung können es einfacher machen, zu “entspannen lästig Finanzinstitute und entziehen Ihr Vermögen.”

Doch während Marcel stellt fest, dass CBDCs nicht unbedingt eine blockchain, kommt er zu dem Schluss:

“Die geldpolitischen Kanäle in einer Welt mit CBDCs werden können, schneller und stärker werden.”

Als Cointelegraph berichtete Anfang dieses Monats, China ist berichten zufolge an der Spitze der Zentralbank ausgegebene digitale Währungen und könnte den launch seiner eigenen so früh wie Nov. 11.

Im März, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich-Chef Agustin Carstens warnte, dass die Banken sollten nicht aufhören, innovation, sollte aber noch Ansatz cryptocurrencies mit Vorsicht.

Mittlerweile, Morgan Creek Digitalen Assets co-Gründer Anthony Pompliano sagte im Juli, dass niedrige Zinsen und Geld drucken durch Zentralbanken bieten “Raketentreibstoff” für Bitcoin Wert.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>