Открыть меню

Zcash Bereit, Schließlich Haben Private Transaktionen auf Mobile Mit dem SDK-Release


Die for-profit-Entwickler hinter Zcash (ZEC), Electric Co Münze. (ECC), veröffentlicht am Jan. 15 eine Reihe von Ressourcen, um die Umsetzung von geschirmten Transaktionen auf mobile. Diese baut auf frühe tests im Jahr 2019 durchgeführt, nachdem das Bäumchen-upgrade.

Der Entwickler veröffentlichte eine komplette Reihe von Software Development Kits (SDK) Versionen für Android und iOS. Während der ehemalige war ein update der 2019-version unterstützt nun die Zcash mainnet, das letztere wurde neu angelegt, um vergleichbare Funktionalität für Apple-Geräte.

Darüber hinaus veröffentlichte das Unternehmen ein kompatibles back-End-Dienst, speziell für mobile clients effizient zu verbinden, um die Zcash blockchain.

Obwohl das Unternehmen darauf hingewiesen, dass die software ist in aktiver Entwicklung, es fördert die third-party-Entwicklern das erstellen und Experimentieren mit mobile wallets Unterstützung abgeschirmt Transaktionen.

Letzten Hürden für geschirmte Transaktionen auf mobilen

Zcash ist eine gemischte blockchain mit transparenten und privaten Transaktionen. Mit den transparenten Modus, ZEC-überweisungen funktionieren wie Bitcoin (BTC) — während die privaten (oder “abgeschirmt”) – Transaktionen sind vollständig verschlüsselt.

Frühen Implementierungen von Zcash Datenschutz-Technologie waren extrem anstrengend für system-hardware, die mindestens 2.9 GB freien Speicher. Diese eingeschränkte mobile wallets nur sind transparente Transaktionen.

Das Bäumchen-upgrade eingeführt im Oktober 2018 deutlich gelindert die Speicher-Anforderungen für private transfers, voll-Funktion, mobile wallets praktisch. Die Zcash Referenz wallet veröffentlicht wurde sechs Monate später im Jahr 2019, wenn es nur kompatibel mit dem testnet.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>