Открыть меню

Zahl der Infizierten Electrum Bitcoin Wallets Erreicht 152,000


Die Zahl der infizierten Electrum bitcoin (BTC) – wallets erreicht hat 152,000 folgenden einen Laufenden Denial-of-Service (DoS) – Attacke auf seine Server. Die Entwicklung wurde durch berichtet anti-malware-software-Firma Malwarebytes in einem blog-post am April 29.

Malwarebytes entdeckt, dass die Anzahl der infizierten Computer im botnet hat Betrug so hoch wie 152,000, wobei das Volumen des gestohlenen Gelder erhöhen, um $4,6 Millionen. Dem Unternehmen gelang es, zu lokalisieren, eine loader genannt Trojan.BeamWinHTTP, die auch daran beteiligt ist, das herunterladen der bisher erkannt, Elektron DoSMiner.

Die größte Konzentration der bots ist berichten zufolge befindet sich in der Asien-Pazifik-region, in Brasilien und Peru, mit dem botnet, dass Angriff die Elektron-Infrastruktur ständig wächst.

Anfang April, Cointelegraph berichtet, dass der laufende DoS-Angriff auf die Elektron-Netzwerk wurde angeblich ins Leben gerufen, durch eine bösartige botnet mit mehr als 140.000 Maschinen, mit dem Ziel, zu stehlen Nutzer’ BTC durch verweisen Sie auf gefälschte Versionen von Elektron-software.

Wie berichtet, hat der Angreifer implementiert Ihre eigenen Electrum-Server-hosting kompromittiert, Elektron Versionen, um zu erkennen, das hack. Nachdem die Benutzer synchronisiert Ihrer gefährdeten Electrum wallet mit einem bösartigen server, richten Sie sich auf “aktualisieren” Ihre Kunden mit einer gehackten version, die schließlich führt zu einem sofortigen Verlust der Mittel, enthalten waren, in den alten Versionen.

Im vergangenen Dezember, der hack erlaubt eine böswillige Partei stehlen fast 250 BTC (ungefähr $937,000 zu der Zeit). Die betroffenen Nutzer berichtet, versuchte um sich in Ihren Brieftaschen nach, die Ihre zwei-Faktor-Authentifizierung — code-etwas, Elektron nicht in der Tat die Anfrage bei der Anmeldung. Die Hacker dann leerte die Brieftasche Gleichgewicht.

Früher im April, hardware kryptogeld Brieftasche Hersteller Ledger entdeckt malware, die Ihre desktop-Anwendung. Die malware-lokal ersetzt Sachkonto Live-desktop-app mit einem bösartigen, infiziert nur Windows-Maschinen. Ledger weiter festgestellt, dass die malware nicht Kompromiss-Benutzer’ – Computer oder digitale Währung, sondern stellt nur einen phishing-Angriff in einem Versuch, locken die Nutzer, um Ihre 24-Worte-recovery-Phrasen.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>