Открыть меню

WSJ: Bitcoin-Handels an der Starken Korrelation mit Gold als Traditionelle Investoren Schritt In


Wall Street Journal (WSJ) Artikel veröffentlicht heute, Dez. 28, legt nahe, dass Bitcoin (BTC)’s Korrelation mit den traditionellen Vermögenswerten der Märkte hat in den letzten Tagen.

Unter Berufung auf Daten von Marktforschungsunternehmen Excalibur Pro, Inc., das WSJ besagt, dass die top-kryptogeld gehandelt hat bei einer 0.84 Korrelation zu gold in den letzten fünf Tagen, wobei -1 bedeutet vollständige inversion und +1 eine perfekte Korrelation. Darüber hinaus Bitcoin gehandelt hat bei einem 0.77 Korrelation der Chicago Board of Options Exchange ‘ s Volatility index (VIX), einen benchmark-index für die Vereinigten Staaten Aktienmarkt-Volatilität.

Während das WSJ Rahmen der starken Korrelation zwischen traditionellen Märkten und das, was der Artikel dubs als die rebellische erste kryptogeld Bitcoin, so etwas wie eine unerwartete Wendung des Schicksals, der Artikel bietet auch einige Erklärungen, warum das Muster gebildet haben können.

Die erste ist die gemeldete Zustrom institutioneller Gelder in die crypto-Raum, mit der WSJ unter Berufung auf das Wachstum von Graustufen-Investitionen ” over-the-counter exchange-traded fund (ETF), der Bitcoin Investment Trust, als ein gutes Beispiel.

Gemäß dem Artikel, das Vertrauen sah, $51 Millionen in assets under management (AUM) im ersten Jahr (2013). Bis Ende 2017, in der Mitte der crypto-Markt bull run, AUM hatte stieg auf rund 3,5 Milliarden US-Dollar. Wie kürzlich durch die so genannte “Krypto-winter” — das Vertrauen angeblich behält über 900 Millionen US-Dollar Fondsvolumen.

Ein weiterer Faktor, der angebotene ist venture capital (VC) Investitionen. Das WSJ berichtet, dass in der Erwägung, dass im Jahr 2013, die VC-Investitionen in Bitcoin und der blockchain Sektor lag bei rund $96 Millionen, diese stieg auf $500 Millionen im Jahr 2016 auf über $2 Milliarden im all-time-VC Krypto-Investitionen bis Ende 2017. Das WSJ gibt keine frischen Daten für das Jahr 2018.

Wie der Artikel Notizen, ein pull-Faktor für die traditionelle Hauptstadt in crypto ist der Aufbau von trading-Dienstleistungen und-Infrastruktur mit hohen regulatorischen compliance; die Einführung von crypto-futures-Handel, und versuche zu gewinnen Breite Akzeptanz für crypto-basierten ETFs.

Wie berichtet, hat die Krypto-Raum weiterhin zu Unterziehen, die weit reichende transformation, wesentliche Entwicklungen am Horizont: die Einführung des Bakkt Bitcoin futures exchange Intercontinental Exchange, die Einführung der investment-Riese Fidelity digitalen Vermögenswerte Geschäfts und der fortgesetzte Zustrom von treuen Investoren wie Yale, Harvard und Stanford Universitäten.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>