Открыть меню

White Hat Hacker Verdient $878,000 von Crypto Bug Bounties im Jahr 2018, Daten Zeigt


White hat hackers wurden vergeben $878,000 bug bounties in diesem Jahr -, Technologie-news-website TheNextWeb berichtet am Dez. 30.

Bug-bounties sind eine Art von Wettbewerb, in dem Unternehmen, die software entwickeln, laden Hacker zu brechen, Ihre software und verantwortungsvoll offenzulegen, die Schwachstellen, so sind Sie in der Lage, Sie zu beheben, bevor Sie ausgenutzt.

Laut TheNextWeb, Hacker verdient $534,500 auf HackerOne, ein bug-bounty-Plattform, die Vernetzung von Unternehmen mit Hacker einfach aus dem Block.eine, die Firma, die dahinter steht EOS. In der Tat, zu Blockieren.man ist angeblich verantwortlich für 60 Prozent aller Geschenke übergab in diesem Jahr.

Große kryptogeld Börse Coinbase ist angeblich der zweitgrößte bounty spender und verbrachte $290,381 im Jahr 2018. Tron ist der drittgrößte bounty spender, angeblich zahlen $76,200 in diesem Jahr.

Fast vier Prozent aller bounties vergeben, die auf der Plattform wurden für die blockchain-Schwachstellen, eine HackerOne-Sprecher sagte TheNextWeb. Der Durchschnittliche Preis in der blockchain-Industrie war $1,490 in diesem Jahr, während die Durchschnittliche HackerOne bounty in Q4 2018 war ungefähr $900.

Als Cointelegraph vor kurzem berichtet, EOS dezentrale apps (DApps) haben angeblich verloren bis zu $1 million zu hacks seit Juli. Zudem sind die hardware wallet Ledger vor kurzem äußerte sein bedauern über die Tatsache, dass der Sicherheits-Forscher offenbart Schwachstellen in der hardware-wallets öffentlich statt nach dem standard-Sicherheits-Prinzipien, die sind geschrieben in Ledger ‘ s Bounty-Programm.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>