Открыть меню

Wenn Bitcoin Scheitert, Krypto-Industrie für eine Schlechte Zeit: Cardano Gründer


Des Astraleums (ETH) co-Gründer wandte sich Cardano (ADA) Autor Charles Hoskinson glaubt, dass, wenn Bitcoin (BTC), fällt die gesamte kryptogeld Industrie scheitern könnte.

Hoskinson machte seine Bemerkungen in einem interview für die von der Kette podcast Okt. 10, veranstaltet von Morgan Creek Digitalen Assets co-Gründer Anthony Pompliano.

Nachdem mehrere Projekte enthalten, die co-Gründung des Astraleums, Hoskinson — ein Mathematiker, Kryptologe und Unternehmer, gründete die peer-to-peer-Technologie Feste Input-Output-Hong Kong (IOHK) im Jahr 2015.

Als CEO von IOHK, Hoskinson erstellt und startete die kryptogeld Cardano im Jahr 2017, die über eine Proof-of-Stake (PoS) Algorithmus genannt Ouroboros.

Bitcoin: “blind, taub und stumm durch design”

Während des Interviews, Hoskinson reflektiert Bitcoin ist der Ursprung, die Parameter, die Sie einstellen, für nachfolgende Projekte, so nannte Bitcoin Maximalismus, und wie die Bitcoin Zukunft überleben ist aufs engste mit dem Schicksal der gesamten Industrie.

“Eines der größten Probleme, mit Bitcoin”, begann er, “ist, dass es blind, taub und stumm, und das war von design.”

Dies war angemessen für seine frühen Ambitionen, sagte er, schlägt vor, dass die beiden wichtigsten Funktionen des Bitcoin-Experiments waren “wird der Proof-of-Arbeit, die sich in einem dezentralen system und wird der token-Wert erreichen?”

Umgekehrt, Bitcoin war nie beabsichtigt “zu replizieren, die Welt-Finanz-system und ist auch vollständig kompatibel zu diesem system, dieser war nicht in seiner Tragweite.”

Hoskinson kritisiert Bitcoin Maximalisten für unter Satoshi ‘ s vision als “das Evangelium” und die Abberufung jede Abweichung davon als falsch:

“Ich kann nicht einmal pull-Zahlungen mit Bitcoin und das ist […] das Brot und butter der meisten kommerziellen Systemen.”

Maximalisten sollte zugestehen, dass der Bitcoin ist nicht unbedingt immer fit-for-purpose, sagte er. Und mit zu gehen off-Kette zum lösen bestimmter Einschränkungen ist nicht die Lösung entweder:

“Sie nicht, lösen Sie Ihre dezentralen Wirklichkeit, Ihre dezentrale Traum, durch die Zentralisierung der it. Das ist philosophisch unvereinbar.”

“Bitcoin, ehrlich gesagt, ist die Marke von cryptocurrencies”

Hoskinson Kommentare zu Bitcoin Bedeutung für die gesamte kryptogeld Raum gesponnen aus einer Diskussion über die Vorzüge von Proof-of-Work (PoW) vs. Proof-of-Stake-systems, und welche der beiden ist mehr wahrscheinlich, um zu überleben.

Er machte den Fall, dass PoW Systeme werden nur überleben, wenn Sie einen Weg finden, sich zu entwickeln in einer Weise, dass die Arbeit — Berechnung — wird nützlich, d.h. Geld verdienen mit überschüssigen Rechenkapazität, um zu einem “Marktplatz für verteiltes rechnen.”

Derzeit, so argumentiert er, werden diejenigen, die Evangelikale über die Notwendigkeit der Erhaltung einer absolut trustless-Protokoll ignorieren die Tatsache, dass PoW Systeme immer den Verbund in der Realität, dass Sie bestimmt, wer Zugriff auf subventionierte Strom -, Daten-Zentren und spezialisierten ASIC-Miner.

Ungeachtet seiner vision, wie der PoW-Raum braucht, sich zu entwickeln, um für die überwindung dieser Unzulänglichkeiten, er Schloss mit dem robusten Bestätigung, dass:

“Bitcoin offen die Marke von cryptocurrencies. Wir können nicht sagen, oh, ich werde erfolgreich sein, aber Bitcoin werde scheitern. wenn Bitcoin scheitert, die ganze Industrie ist wahrscheinlich ein wirklich schlechter Zeitpunkt.”

So berichtet Cointelegraph, Hoskinson angekündigt hatte, den roll-out von Cardano version 1.6 im August dieses Jahres.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>