Открыть меню

WEF Präsentiert Global-Governance-Konsortium für Digitale Währungen


Das World Economic Forum (WEF) geschaffen hat, was es behauptet ist der erste Globale Konsortium, das sich um die Gestaltung eines Rahmens für die transnationale governance von digitalen Währungen, einschließlich stablecoins.

In einer Pressemitteilung gemeinsam mit Cointelegraph auf Jan. 24 zeigt, dass die neu gebildete Globale Konsortium für die Digitale Währung Governance konzentriert sich auf die Entwicklung von interoperablen, transparente und integrative Ansätze zur Regulierung der digitalen Währung Raum und die Förderung der öffentlich-privaten Kooperation in Industrie-und Schwellenländern.

Bekämpfung der Fragmentierung

Die WEF-sagt der Anstoß für das Konsortium der Schöpfung ist die Erkenntnis, dass eine gut konzipierte global governance bleibt der Schlüssel zu erkennen das viel-gepriesene Versprechen der digitalen Währungen zur Förderung der finanziellen Eingliederung durch die Erweiterung des Zugangs zu finanziellen Dienstleistungen für un – und underbanked-Populationen weltweit.

Das Konsortium einberufen, internationale Unternehmen, traditionelle Finanzinstitute, Staatliche Vertreter, Experten, Wissenschaftler, internationale Organisationen, NGOs und Mitglieder der WEF-Gemeinschaften.

In Anspielung auf die derzeit fragmentierten Zustand der globalen digitalen Währung Verordnung, die WEF-sagt, dass es den Fokus auf den Aufbau von Vertrauen und fördern innovatives denken auf ordnungspolitische Maßnahmen, kann die Unterstützung der öffentlichen und privaten Akteure in den globalen digitalen Währung Raum.

Eine Vielzahl von high-profile-Figuren unterstützt die initiative, darunter der Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, WEF-Gründer und executive chairman Klaus Schwab, der Leitende Minister und Vorsitzender der Monetary Authority von Singapur, Tharman Shanmugaratnam, und der Finanzministerien und Zentralbanken, aus ägypten und Bahrain.

Neha Narula, Direktor der Digital-Währung-Initiative am Massachusetts Institute of Technology hat gesagt, dass “die Schaffung eines inklusiven, integrierten, globalen digitalen Währung system erfordert den Dialog zwischen den beteiligten, angefangen von Finanzminister zur open-source-Entwickler.”

Kryptogeld-Industrie-Mitglieder, unter Ihnen Consensys’ Joe Lubin, Calibra David Marcus und BitPesa Elizabeth Rossiello haben auch Ihre Unterstützung zugesagt für die WEF-Konsortium, das letztere sagte, Sie hofft, dass das gemeinsame know-how werden helfen, den Weg ebnen für die “wirklich Globale Empfehlungen an die Politik.”

Crypto am WEF

Diese Woche WEF-treffen in Davos gesehen hat zahlreiche positive Auseinandersetzung mit der gegenwärtigen und zukünftigen Rolle der digitalen Währungen in der globalen Finanzwelt.

Am Jan. 22, das WEF und einige bedeutende Zentralbanken veröffentlicht die Zentralbank digitale Währung (CBDC) policymaker-toolkit zugeschnitten auf die Förderung der weiteren Untersuchung von drei Kategorien von CDBC Entwicklung: Einzelhandel, Großhandel und hybrid.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>