Открыть меню

Warum Ist das UNS Noch Nicht Führend in der Krypto-Regulierung? — Experten Beantworten


Rechtliche Rahmenbedingungen für Bitcoin (BTC) und anderen cryptocurrencies haben sich unterschiedlich entwickelt rund um den Globus, angefangen von der völligen Verbote der sogenannten “crypto-freundliche” Gesetzgebung. Trotz eines wirtschaftlichen Führer, viele innerhalb der Krypto-Industrie argumentieren, dass die Vereinigten Staaten im besonderen noch nicht erlangt eine führende position unter Regierungen, sich aktiv für die Regulierung dieser neuen Technologie.

Wir fragten die US Chamber of Commerce Julie Stitzel, die Ware der Zukunft und Trading Commission (CFTC) Heath P. Tarbert, NYU Blockchain ist Timothy Paolini und anderen Experten der Branche kommentieren die aktuelle situation mit Verordnung die US-Regelung von Krypto-und blockchain.

Die USA — die Wirtschaftsmacht die Heimat der Wall Street und im Silicon Valley vor einigen Herausforderungen bei der Schaffung einer zusammenhängenden regulatorischen Landschaft für kryptogeld. Verschiedenen US-Aufsichtsbehörden haben unterschiedliche Positionen zur crypto. Zurück im Jahr 2013, dem US Treasury Department ‘ s Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) eingestuft Bitcoin als “ein Beispiel für eine dezentrale virtuelle Währung.” Im folgenden Jahr, der Internal Revenue Service (IRS) vorgeschlagen, die Behandlung von Bitcoin und anderen digitalen Währungen “als Eigenschaft für US-steuerliche Zwecke -” und im Jahr 2015, der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) als digitale Währungen Rohstoffe.

Früher in diesem Sommer, der Securities and Exchange Commission (SEC) und die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) hatte gemeinsam skizzierten regulatorischen compliance-Probleme für kryptogeld Hüter und hatte nicht vor diesen Umständen, in denen crypto Einhaltung der SEC-Kundenschutz-Regel.

Aufgrund von komplexen rechtlichen und steuerlichen Anforderungen, die von mehreren US-Regulierungsbehörden, von denen einige wurden oben genannt, die USA noch nicht über einen klaren ordnungspolitischen Rahmen für die Krypto-Industrie auf Bundesebene.

Warum hat die USA noch nicht zu einem Marktführer in der Krypto-Regulierung?

 

“Die Vereinigten Staaten Geschichte der Erlass und zur änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen in der Finanzbranche geführt haben, in einem stabilen regulatorischen Struktur, die es ermöglicht, die Stabilität des Marktes und effektiv verwaltet Risiko. Obwohl die digitalen assets Markt ist noch im entstehen begriffene, es ist ein Risiko und die Sorge, dass die Vereinigten Staaten hinter sich gelassen — eine Gelegenheit verpasst, zu kultivieren, innovation, Arbeitsplätze schaffen und die Wirtschaft wachsen lassen, die durch die Nutzung der neuen Technologie.

“Als größte Volkswirtschaft der Welt, die Vereinigten Staaten müssen denken anders darüber, wie wir die Anwendung von bestehenden regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Grundsätzen zu digitalen assets, einschließlich der kryptogeld. Entsprechend der Klassifizierung der digitalen Vermögenswerte und die Bestimmung der föderalen Einheit, die mit der GERICHTSBARKEIT zu Regeln und zu beaufsichtigen, Ihnen eine Möglichkeit zu bieten regulatorische Klarheit für Innovatoren und signal, dass die Vereinigten Staaten führend in der digital-asset-Raum.”

Julie Stitzel, Vice president, US Chamber of Commerce Center for Capital Markets Competitiveness

 

“Die US-Märkte den globalen standard im Hinblick auf Ihre Breite, Tiefe und Integrität. Dies ist das Ergebnis einer sorgfältigen balance von innovation, gut kalibriert Verordnung und eine pro-business-Umgebung. Während die US-Aufsichtsbehörde Landschaft ist keineswegs perfekt, es gibt immer Kompromisse, die mit jedem system. US-Regulierungsbehörden haben Sie vorsichtig, nicht zu ersticken innovation bei der Entwicklung dieser entstehende Raum.

“Wie bewegen wir uns vorwärts, auftragen von festen, auf Prinzipien basierenden Regelungen, welche das transformative potential der neuen Technologien wie dem crypto-assets und andere 21st century commodities—der Schlüssel zur Gewährleistung von Amerikas system des freien Unternehmertums bleibt das uns die Welt beneidet.”

Heath P. Tarbert, Vorsitzender der US-Commodity Futures Trading Commission

 

“Die regulatorischen Behörde in den USA verteilt zu viele verschiedene Agenturen, und Sie alle haben Ihre Aufgaben und Ihre Interessen geltend zu machen. Zusätzlich zu FInCEN, der SEC, der CFTC und dem IRS alle Geläute in wie Sie zu kategorisieren und zu behandeln cryptoassets, Sie haben 50 Regierungen zu denken als gut. In der Eile, assert authority, viele von diesen über reguliert, basierend auf dem, was Sie glaubten, verstanden. So werden wir immer mit denken kryptogeld als wenn alle crypto-war die gleiche Art von Interesse, und könnte geregelt werden monolithisch von jeder Agentur. Kongress kann nicht die situation zu korrigieren, da der Kongress ist zu sehr damit beschäftigt, geteilt entlang Partei Linien. Staaten nicht lösen können, weil Sie einfach nicht damit einverstanden, wie die Adresse, die unzähligen Fragen, die wirklich gestellt werden, die von cryptoassets.

“Unserer gesetzlichen Regelung aufgeteilt zu viele verschiedene Agenturen und Behörden, und neigt dazu, zu monolithisch, ist sein Konzept und zu langsam zu reagieren, um die sich rasant entwickelnden neuen Technologien.”

Carol Goforth, Professor für Recht an der University of Arkansas, Ehemalige Arkansas Bar Foundation Professor of Law

 

“Wer sagte, dass die USA nicht führend in Krypto-Regulierung? Im Gegenteil, aus einer anti-Geldwäsche (AML) Vorschriften Perspektive, die USA sind sicherlich führend. Die USA formale Anleitung, wie das crypto-Börsen geregelt werden sollte, wie weit zurück als 2013. Letztes Jahr bin ich Co-Autor einer Studie mit Tom Robinson von Elliptischen wo wir analysiert Bitcoin-Transaktion von Daten aus verschiedenen Bitcoin-Konvertierung Dienstleistungen rund um die Welt. Wir haben festgestellt, dass der Anteil der illegalen bitcoins gehen in den Austausch kommen, von darknet-Märkten und Mischer war viel niedriger in Nordamerika im Vergleich zu Europa. Der wahrscheinlichste Grund: US-Treasury-FinCEN – die Organisation, die erzwingt AML Vorschriften—zur Verfügung gestellt hatte, viel klarer Führung, als Sie in Europa hatten.

“Ein weiteres Beispiel der US-Führung in der crypto-AML-Verordnung ist, wie der Financial Action Task Force, die Globale Körper, die standards setzt für AML und Terrorismusfinanzierung, vor kurzem Leitlinien für die Regulierung der digitalen assets. Diese Führung wurde angetrieben durch die USA und spiegelt weitgehend den Rahmen bereits erzwungen durch FinCEN.”

Yaya J. Fanusie, Adjunct fellow bei der Stiftung für Verteidigung von Demokratien, Chefstratege für Kryptogeld AML Strategien, LLC

 

“Ein Problem in den USA ist, dass diese asset-Klasse fällt auf den Grenzlinien mehrerer Aufsichtsbehörden, so dass die Zuständigkeit hat zu Verunsicherung. Die SEC hat verstärkt als primäre regulator und ist ein entschlossenes Vorgehen, wenn es um die Durchsetzung, sondern eine gemessene Ansatz, wenn es um die eigentliche Regulierung. Es gibt viele, die denken, dass die bestehenden Gesetze über die Bücher ausreichend sind. Dies verursachte viele in der Industrie zu suchen, die an den Kongress (trotz erheblicher Hürden zu Regeln.

“Zusätzlich zu den oben genannten, viele in den USA das Gefühl, dass wir schon stabiler Kapitalmärkte und die Möglichkeiten für innovation und haben nicht die gleichen Anreize wie für andere Länder, die möglicherweise mit dieser neuen Branche beflügeln die Wirtschaft. Wir, jedoch, glaube nicht, dass dies der richtige Ansatz für UNS.”

Georgien Quinn, General counsel der CoinList, Counsel bei der Ellenoff, Grossman & Schole

 

“Für die meisten Teil, US-Regierungsbehörden erlauben kryptogeld-Regulierung zu entwickeln, sich schrittweise aus vorhandenen Gesetzen, von denen einige bereits seit achtzig oder mehr Jahren, anstelle von Vorschlägen für einen neuen Rechtsrahmen. Der Vorteil dieses Ansatzes ist, dass die Regierung erlaubt es Richtlinien über die Entwicklung und Nutzung der Technologie zu entwickeln, die organisch anstelle der Errichtung vorzeitige Aufsicht, die versehentlich ersticken Technologie noch in den Kinderschuhen.

“Der Nachteil ist, dass das fehlen einer behördlichen Aufsicht macht es schwierig für cryptocurrencies und Verwandte Unternehmen betreiben in den USA ohne hell-line Regeln. Eine Reihe von Ländern (z.B. der Schweiz, Gibraltar und Bermuda) haben den gegenteiligen Ansatz in einer Bemühung zu etablieren, die kryptogeld-governance-frameworks zu locken Investitionen.

“Indem Krypto-Regulierung zu entwickeln, organisch anstatt die Entwicklung eines neuen Rahmens zu beherbergen, die USA absichtlich unter eine Wartezeit und sehen Ansatz auf crypto. Zwar gibt es unbestrittene Vorteile der blockchain-Technologie, die erforscht werden, während Regierung und dem privaten Sektor, die Einführung von cryptocurrencies droht zu stören, die Art und Weise der USA ist traditionell geregelt Wertpapiere und Rohstoffe. Wie wichtig, einige cryptocurrencies ermöglichen eine einfache durch-pass von den unzähligen Vorschriften erlassen, unter der Bank Secrecy Act und des Investment Advisors Act, die entworfen sind, um die Verbraucher zu schützen und verhindern, dass finanzielle Verbrechen wie Geldwäsche. Diese Komplexität, kombiniert mit der Herausforderung der Behandlung von Fragen fallen unter die Zuständigkeit von mehreren verschiedenen Regulierungsbehörden, sind wichtige Faktoren verhindern die USA aus zu einem weltweiten Marktführer in der Krypto-Regulierung.”

John S. Wagster, Co-Vorsitzender von Frost Brown Todd blockchain und digitale Währung industry team

 

“Die regulatorische Unsicherheit ist eines der größten Hindernisse für das Voranschreiten blockchain-Technologie. Spezifisch für die USA, die schiere Anzahl der Regulierungsbehörden und die Vielfalt der Interpretationen hat es schwierig gemacht für den US-Firmen zu betreiben.

“Bis die US-artikulieren können, einen einzigen Satz von standards für die Industrie erwarten wir mehr Innovationen kommen aus anderen Regionen, die ist, warum wir haben festgestellt, Bittrex International—, um unsere mission der Förderung der blockchain innovation auf eine sichere und zuverlässige Plattform, während wir uns weiterhin einen aktiven Dialog mit den entsprechenden US-Behörden.”

Bill Shihara, Co-founder und CEO bei Bittrex

 

“Wenn neue Technologien eingeführt werden, die Regulierungsbehörden sind oft mit konfrontiert eine ähnliche Reihe von zentralen Herausforderungen: wie Sie am besten die Verbraucher zu schützen, während die Förderung von innovation, Förderung des Wettbewerbs, Durchsetzung von legacy-Vorschriften und widerstehen Sie dem Drang zu overregulate.

“Mit Bezug auf blockchain, die Politik zögert aber noch bei der Einführung spezieller Regelungen für eine Vielzahl von Hürden.

“First off, blockchain-fähigen digital-assets sind keine homogene Assetklasse—Sie verfügen über Merkmale von Wertpapieren, waren, Devisen-Einheiten oder eine Kombination davon—und Einfluss auf Märkte, die nationale Grenzen überschreiten. In den USA haben wir verschiedene Agenturen Ausübung überschneidenden Zuständigkeiten, zum Beispiel die Commodity Futures Trading Commission, die Finanzielle “Crimes Enforcement Network, die Federal Trade Commission, der Internal Revenue Service und der Securities and Exchange Commission haben können gleichzeitige oder überlappende Zuständigkeit für einen bestimmten blockchain-was damit zusammenhängt.

“Zweitens, während die standard-policy-Zyklus dauert Häufig mehrere Jahre, aufstrebenden Unternehmen entwickeln oft disruptiven Technologien mit globaler Reichweite in nur wenigen Monaten. Und die Geschichte hat uns gelehrt, dass Regelungen, die zu schnell sind, können genau so schlimm sein wie Regelungen, die zu langsam sind.

“Trotz dieser Herausforderungen, US-Politiker fordern Aktion und zeigen eine starke Anstrengung, sich mit den Teilnehmern in der blockchain Raum – ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu sinnvollen Regulierung und Führung.”

Dario de Martino, Partner im Corporate Department von Morrison & Foerster, Co-chair des MoFo die Blockchain + Smart-Gruppe Verträge

 

“Das amerikanische Financial Crimes Enforcement Network hat seine erste Führung Adressierung kryptogeld Unternehmen im Jahr 2013, und seitdem regulatorische Maßnahmen für digitale Objekte nur langsam zu entwickeln, aber abgeholt hat in den letzten Jahren eine zunehmende Zahl von Bundes-und Landesbehörden sehen Sie die besonderen Chancen und Risiken im Zusammenhang mit dem Sektor.

“Crafting vernünftige Regelungen, um einen stabilen Rechtsrahmen für digitale assets, ohne zu ersticken Ihre Innovationskraft ist eine schwierige Aufgabe und nicht eine Bundes-oder landesagentur übernehmen sollte ohne ein solides Fundament von Erfahrungen mit digitalen assets.

“Es gibt eine wachsende Begeisterung darüber beschweren, dass das fehlen von Regelungen hat Fortschritte verhindert für digitale assets, aber es würde schnell zu einem lauten Schreien, wenn die Bestimmungen ausgestellt wurden, in einer Weise, verpasst die Marke insgesamt.

“Die langsamen, deliberativen Charakter der regulatorische Prozess in den USA kann frustrierend sein, um sicher zu sein, aber es reduziert die Art von großen Schaukeln und findet Gefahr von reaktionären und unter-informiert Bestimmungen.”

Michael Nonaka, Partner und co-Vorsitzender der Financial Services Group bei Covington & Burling LLP, Mitglied der American Bar Association und der Banking Law Committee

 

“In meinem 8+ Jahre Umgang mit der Regierung, ich kann Euch sagen, dass es deutlich mehr Bürokratie, Formalitäten und Bürokratie, als Sie sich vorstellen können zu bewältigen, die vor nichts auf die Reihe in DC. Sogar darauf, Fragen für die Diskussion nimmt immensen Aufwand, da es immer eine nie endende Flut von Themen im Wettbewerb um Aufmerksamkeit.

“Auch, wohl der größte Faktor ist die große pädagogische Lücke, die derzeit in DC. Viele der regler sind jetzt nur versuchen, wickeln Sie Ihre Köpfe um Krypto und blockchain. Zum Glück haben wir Leute wie Kristin Smith und Ihrem team an der Blockchain Verein zu helfen, erziehen, DC und beschleunigen den Prozess gegen dringend benötigte regulatorische Klarheit.

“Washington ist auch notorisch reaktiv. Wir sahen diese in dem Fall mit Facebook-Skala initiative, die gefangen Regulierungsbehörden völlig unvorbereitet und führte zu einem Gerangel, der fact-finding-Anhörungen. Dass alle gesagt, ich habe Vertrauen, dass die US-Regierung wird schließlich herausfinden und tun so schlau, um nicht zu ersticken innovation und [hoffentlich] position, die UNS als standard-setter für Krypto-Regulierung.”

Timothy Paolini, Vorstandsmitglied der NYU Blockchain

Die Antworten sind die Autoren selbst und nicht notwendigerweise eine offizielle position der angeschlossenen Organisationen.

Diese Zitate wurden bearbeitet und kondensiert.

1 Kommentar Kommentar Hinzufügen…

  • Tom Gilchrist

    Heath Tarbert sagte es am besten-

    US-Regulierungsbehörden haben Sie vorsichtig, nicht zu ersticken innovation bei der Entwicklung dieser entstehende Raum. ‘

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>