Открыть меню

Warum ich bin bei Cointelegraph Magazin als Managing Editor


Über 4.400 Personen antworteten auf eine Umfrage erstellt, die von Nathaniel Whittemore auf Twitter Letzte Woche, zu erklären, was Sie Taten, bevor Sie zu beteiligen, in kryptogeld.

Ein Kerl, der entworfen Hubschrauber Fertigungsprozesse. Ein Klempner. Ein Gefängnis-Insasse. Eine Ernährungsberaterin.

Jemand bezeichnet eine Gruppe von Chirurgen, die brachte einen fund zu Leben; jemand anderes darauf hingewiesen, dass die Industrie war bündig mit professionellen poker-Spieler. Es war eine yacht Kapitän, ein Rennpferd-trainer, student hustler, ein Präparator, jemand, der lief Flüchtlings-Zentren in Griechenland.

Viele von diesen Leuten alles gefallen eintauchen in ein Feld, von dem Sie wussten fast nichts. Aber Sie irgendwie das potential erkannt, und legen Sie über die Erziehung selbst.

Als ich entdeckte, crypto, meine Reaktion war es zu teilen. Wenn Bitcoin war ein toller opener, dann blockchain war das mix tape ich wollte, um gemeinsam für den rest der Welt.

Ich mitbegründet Crypto-Briefing nicht innerhalb von einem Monat, und verbrachte die nächsten zwei Jahre erstellen und Bearbeiten eine Publikation mit einer mission, um sich für die finanzielle Eingliederung, Daten-Souveränität und persönlicher Ermächtigung.

Und ich Tat dies aus einer farm in Missouri, nicht aus einem Büro an der Wall Street oder in einem Wolkenkratzer mit Blick auf die Bucht.

Das Herzstück ist mein Punkt: diese Branche ist für jedermann und für jeden. Egal wo Sie sind, was Sie tun, und das, was Ihr Niveau des Wissens sein kann — es gibt einen Platz für Sie hier.

Und hier bei Cointelegraph, ich hoffe, zu bringen, die Nachricht von Millionen mehr Menschen.

Über Cointelegraph Magazin

Cointelegraph Magazin ist eine (fast) neue Publikation, jenseits der täglichen Nachrichten und gräbt sich viel tiefer in die Geschichten, trends und Persönlichkeiten, die begeistern kryptogeld und blockchain Gespräche rund um die Welt.

Menschen, die Produkte, die unser Leben formt. Mark Zuckerberg kann ein held oder ein Schurke, und er kann beides — und das ist warum wir versuchen Sie zu verstehen, Zuck, wenn wir versuchen zu entziffern, was Facebook bringt (oder nimmt) unser Leben.

Cointelegraph Magazin people-centric, eintauchen in *warum* die wahren Gläubigen der blockchain glauben, Sie können die Welt verändern (und warum Sie denken, dass es geändert werden muss). Und was ebenso wichtig ist, es wird aufgezeigt, wie die Implementierung dieser Technologie, die die Leben von unzähligen Menschen — heute, jetzt, nicht zu irgendeinem Fernen Zeitpunkt in der Zukunft.

Es werden Kontext und Geschichte zu Themen, die geheimnisvoll erscheinen: zum Beispiel, was die wichtigsten Konzepte hinter dezentrale Finanzen (DeFi) zugänglich und verständlich für viele Menschen.

Es wird auch beschäftigen Cointelegraph erhebliche design und Entwicklung talent-pool zu erstellen, der mehr immersive Erfahrungen für den Leser, wenn eine Daten-Visualisierung kann mehr als tausend Worte.

Wir beabsichtigen, um eine Publikation zu erstellen, welches diese Industrie durch long-form features, durchdachter Analyse, und ein wenig humor und satire. Ein Magazin mit einer entspannten Herangehensweise an das rapid-fire-business, kombiniert eine lohnende Lesen ist eine Gelegenheit, zu lernen viel mehr über kryptogeld — und die verschiedenen Möglichkeiten blockchain-Technologie ist ein Beitrag an die Welt.

Ich hoffe, Sie genießen es, bei magazine.cointelegraph.com

P. S. Journalisten — mein Posteingang ist offen. jon@cointelegraph.com / DM @JonRiceCrypto auf Twitter.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>