Открыть меню

Von “Veraltet” sind, Blockchain, Bitcoin bei $1 Mio: Prognosen in 2018


Die Welt der cryptocurrencies ist voll von Propheten und Vorhersagen in allen Bereichen, genau wie alle anderen Finanzmarkt der Welt. 2018 sprang rechts in Via Bitcoin (BTC) schweben rund $15.000 und Investoren bei weitem zu optimistisch über die Zukunft der digitalen Währungen. Einige der Vorahnungen — insbesondere im Zusammenhang mit der BTC – Preis bis Ende des Jahres — nie wahr, aber viele erwiesen sich als Recht realistisch. Werfen wir einen Blick zurück auf all diese Hoffnungen und ängste.

Vorhersagen, die schief ging

Tom Lee: BTC erreichen $25K

Scheint, dass einer der weltweit wichtigsten Krypto-Bullen, co-Gründer und head of research bei Fundstrat Global Advisors Tom Lee, hatte etwas Pech Vorhersage möglicher BTC Preisen. Seine wichtigste Prophezeiung der Münze erreichen von 25.000 $bis Ende 2018, die er zum ersten mal äußerte im Januar und dann wiederholte Sie mehrere Male während des ganzen Jahres, sieht unwahrscheinlich — Dezember 2018, um das Mindeste zu sagen.

Lee selbst gab zu, seine Haltung war ein Fehler, zunächst eine Senkung der Ende des Jahres auf US $15.000, und schließlich die Ablehnung zu geben, Kommentare auf den Preis von BTC:

“Wir sind müde von Menschen Fragen Sie uns über target-Preise. Aufgrund der inhärenten Volatilität in crypto, werden wir aufhören, irgendwelche Zeiträume für die Realisierung von fair value.”

Aber Lee immer noch glaubt, dass der faire Wert der BTC ist viel höher als der derzeitige Preis. 2019 ist fast hier, um zu zeigen, ob Fundstrat ‘ s co-Gründer, ist richtig.

Mike Novogratz: Institutionen Tauchen Sie ein in crypto

Mike Novogratz, ein ex-Goldman-Sachs-partner und Gründer von crypto merchant bank Galaxy Digital, war sehr genau in seiner 2018 Vorhersagen. Mitte Dezember, nach einem deutlichen Marktrückgang nannte die “crypto winter”, sagte er, dass der BTC – Preis würde nicht sinken mehr, bleiben irgendwo zwischen $3,000 und $6,000, und er stellte sich heraus, im Recht zu sein.

Aber sein Optimismus gegenüber institutionellen Akteure betreten die Krypto-Industrie war anscheinend verfrüht. “Ich denke, Q1 [] Q2 [2019], wenn die Träger kommen, wir setzen Sie in neue Höhen”, sagte er im Oktober. Noch, Bloomberg jüngsten Bericht heißt es, dass die Wall-Street-Träume von crypto sind jetzt in einem Zustand der Schwebe, weil der Wert von cryptocurrencies gefallen hat. Der Insider erzählte Bloomberg, dass die Finanz-Riesen wie Goldman Sachs, Morgan Stanley und Citigroup — tatsächlich gab, Ihre Pläne bis zu einer Zeit, wenn die Nachfrage höher ist.

Bloomberg: BTC ist in Richtung auf $1,5 K

In der Tat, Bloomberg Analysten sind anfällig für Fehler zu machen, wenn es um Vorhersagen. Vor wenigen Wochen, kurz nach den ersten Anzeichen der steile drop-Markt, den Medien erklärt, dass der BTC wurde in Richtung auf die $1.500-Marke, was bedeuten würde, eine 70-Prozent-Tropfen in der Münze Preis. Gut, das Jahr ist noch nicht vorbei, aber diese Prognose scheint nicht realistisch.

Zumindest bekommen Sie Punkte für die Aussage, dass “Bitcoin ist nicht mehr langweilig.”

George Friedman: die Blockchain ist veraltet

George Friedman, geopolitischer analyst für die online-Veröffentlichung Geopolitischen Futures, sagte in einem interview im Juni wieder, dass die blockchain-Technologie würde eines Tages obsolet werden, die besagt, dass die Technologie ist nur ein weiterer fad.

Während Friedman nicht angeben, die Zeitspanne, die er Sprach, als von Ende 2018, blockchain ist sehr weit davon entfernt, veraltet. Die Masse ist nicht mehr ein umsonst fantasy, als die Regierungen rund um den Globus weiter testen blockchain in verschiedenen Bereichen. Auch China, die Fortsetzung zu verhängen ein striktes Verbot auf der ersten Münze-Angebote (ICO) und inländischen crypto-Börsen, erkennt die Vorteile der dezentralen Technologie-und hat seine eigene blockchain pilot-zone.

Es scheint, wie die Alterung der blockchain im Jahr 2018 ist mehr wie eine dystopische science-fiction-Geschichte, die eher als die Realität.

John McAfee: BTC auf $500K in drei Jahren

Ein old-but-gold, unrealistische Vorhersage von John McAfee, ein cybersecurity-Legende und Ruhm Krypto-Enthusiasten gemacht wurde, im Jahr 2017, aber immer noch aktuell wegen seiner außerordentlichen Versprechen. Damals McAfee versprach, er werde “Essen mein d— im nationalen Fernsehen”, wenn BTC Fehler beim verschieben über $500,000-Marke bis 2020.

2018 ist fast vorbei, es gibt nur noch ein Jahr für McAfee nicht zu Spalten mit seiner männlichen Teile. Jedoch die Cyber-Pionier Geist ist immer noch stark. Er selbst die Messlatte von $1 million, und spotteten über seine eigene Wette in einem aktuellen Twitter-Beitrag, der behauptet, dass — im schlimmsten Fall — er würde “wahrscheinlich vergaben die Aufgabe zu einer Staffel von Bangkok Prostituierte.” Gut, es gibt jetzt tun, ist zu warten und sehen, was passiert.

Vorhersagen, die wahr wurden

Ari Paul: BTC und BCH haben sich mehr harte Gabeln

Ari Paul, der co-Gründer der großen kryptogeld hedge-fund-Block Turm, aus einer Reihe von Prognosen, die auf seiner Twitter ganz am Anfang 2018. Einige von Ihnen waren ein wenig Niederschlag, aber Paul schaffte es vorherzusagen, Bitcoin, Bargeld (BCH) schwer Gabel. Der Unternehmer schrieb:

“Beide BTC und BCH weiterhin schwer Gabel und >10% des Wertes von jedem (wenn heute statt) befinden sich im neuen Ableger.”

Eine andere BTC-split ist noch nicht passiert, aber die BCH-harte Gabel fand im November und resultierte in einer hash-Krieg und die massive split für die Münze, die praktisch unterteilt in ABC und BCH BCH SV.

Todd Gordon: BTC sinkt auf $4,000

Fast sechs Monate, bevor die “crypto winter,” wenn die meisten der Enthusiasten, die immer noch gepflegt werden high-rate-Prognosen, Todd Gordon aus TradingAnalysis.com klar vorhergesagt Bitcoin fallen zu $4.000. Außerdem, die Münze hat vor kurzem sogar tauchte unter $3,500.

Aber der zweite Teil seiner Vorhersage ist noch unklar. Wird Bitcoin wieder in 2019 und übertreffen die $10.000-Marke noch wieder? Nur die Zeit wird zeigen.

Reggie Brown: BTC ETF nicht passieren jederzeit bald

Reggie Brown, senior managing director und head of exchange traded funds (ETFs) gehandelt werden, an dem Finanzdienstleister Cantor Fitzgerald, gefeiert als der “Godfather of ETFs.” Im November behauptete er, eine BTC-ETF werden nicht zertifiziert werden jederzeit schnell, und war Recht praktisch.

Seine Prognose war bald der Genehmigung durch einen EU-Kommissar von der United States Securities and Exchange Commission (SEC). Im Dezember, Hester Peirce, genannt die “Crypto-Mama” von der crypto-community für Ihre pro-crypto-Anweisungen, drängte die Gemeinschaft nicht halten Sie Ihren Atem warten auf einen BTC-ETF:

“Auf jeden Fall möglich sein könnte, 20 Jahre ab jetzt, oder es morgen sein könnte. Halten Sie den Atem nicht. Die SEC dauerte eine lange Zeit, um [einrichten] Finhub. Möglicherweise dauert es sogar noch länger zu genehmigen, die eine exchange-traded product.”

Blythe Masters: die Blockchain Vorteile zu schlagen Rohstoff-Lieferketten

Ehemalige JPMorgan Chase executive Blythe Masters vorhergesagt im Oktober, dass ein Doppel – möglicherweise eine dreistellige Anzahl von blockchain-Projekte würden bald die Erhöhung der Effizienz der Rohstoff-Märkte.

Es könnte Dutzende statt Hunderte so weit, aber diverse aktuelle blockchain Projekte in der Landwirtschaft und öl-Industrie beweisen, dass Ihre Erklärung ist ziemlich relevant. Zum Beispiel, der weltweit vier größten Landwirtschaft-Unternehmen — bekannt zusammen als ABCD — Integration der blockchain für die Automatisierung von Getreide und ölsaaten post-trade-execution-Prozesse. Und die großen öl-Unternehmen wie BP, Shell und Equinor — vereinigt haben mit großen Banken und Handelshäusern zur Einführung eines blockchain-driven-Plattform namens Vakt für Energie-Rohstoff-Handels.

Chris Concannon: ICO Märkte zu Gesicht SEK Klagen

Im Juni, Chris Concannon, der Präsident der CBOE Global Markets, sagte, dass die class-action-Klagen überfordern würde die Unternehmen, die hinter den ICO-Projekten. Er forderte die ICO-Investoren halten Ihre Hände am Puls der künftigen regulatorischen rechnen.

Mehrere Monate nach seiner Behauptung, seine Worte waren gesichert durch die SEC. Im November hat die US-Regulierungsbehörde verhängt seine erste zivile Sanktionen gegen zwei ICOs, allein über Ihr Versagen zu registrieren, Ihre token Umsatz. Man braucht nicht zu suchen haben, sehr weit zu sehen, dass dieser Kampf hat erst begonnen.

P. S. Joseph Lubin: Die helle Zukunft erwartet

Der Letzte, aber nicht zuletzt Vorhersage nur durch den co-Gründer Joseph Lubin, wer hat vor kurzem behauptet, dass der Preis, den Sie unten zurückgelassen worden, indem die I-Tüpfelchen in einem anderen tweet gewidmet Skalierbarkeit:

“Der Himmel ist nicht fallen. Aus meiner Sicht sieht die Zukunft sehr hell ist.”

Diese Behauptung ist allerdings noch bewiesen werden. 2019 hat 365 Tage vor überraschung die Krypto-Industrie, und nur wenige Zuschauer.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>