Открыть меню

Viele selbsternannte Bitcoin-Erfinder und Satoshi Hinweise Wurden Entlarvt, im Jahr 2018 – Bitcoin Nachrichten


|
Jamie Redman – |

Viele selbsternannte Bitcoin-Erfinder und Satoshi Hinweise Wurden Entlarvt 2018

Es ist schon fast ein Jahrzehnt seit der Gründung des Bitcoin, eine Technologie geschaffen, durch die berüchtigte und anonyme Satoshi Nakamoto. Im Laufe der Jahre haben viele Menschen auf der Jagd gewesen für Bitcoin-Erfinder und Satoshi Sichtungen zugenommen haben da eine ganze Menge 2016. Während der Kurs von 2018 gab es zahlreiche so genannte Satoshi-Sichtungen und ein paar Individuen, die behauptet, die mysteriösen Schöpfer selbst.

Lesen Sie Auch: Neue Informationen Erhöht Satoshi Nakamoto Geheimnis

Satoshis Überall

2018 war ein verrücktes Jahr für kryptogeld-Enthusiasten und fruchtbarer für alle Seetaucher, die behauptet, Satoshi Nakamoto. Ein Haufen von Individuen kamen aus dem Unterholz in diesem Jahr zu sagen, die Welt, die Sie erstellt Bitcoin, und einer von Ihnen selbst veröffentlicht das erste Kapitel einer angeblichen Satoshi Nakamoto Autobiographie. Dann gab es ein paar merkwürdige Satoshi-im Zusammenhang gesichtet, wie die ’21e8′ bitcoin-hash, die tatsächlich führte die Menschen zu glauben Satoshi war ein außerirdischer Zeitreisender, der mit der Fähigkeit zu nutzen superior quantum computation. Jede und jeder Geschichte und selbsternannten Satoshi konnte nicht schwanken-der crypto-community im Jahr 2018, aber dennoch die Diskussionen, die sich rund um Bitcoin Schöpfer blieb so viel Spaß wie eh und je.

Die Jagd nach Satoshi Nakamoto im Jahr 2018 war gefüllt mit vielen entlarvt sich selbst-Identifikationen und die so genannten Sichtungen.

Satoshi ‘ s Tell-All-Buch

In diesem Sommer, bitcoiners fand heraus, dass Satoshi Nakamoto war angeblich eine Autobiografie schreiben. Zurück im Juni, Bloomberg-Kolumnist Matthew Leising led, ein paar leichtgläubige Menschen glauben, dass Satoshi war möglicherweise schreibt seine Memoiren, um zu veröffentlichen, ein tell-all. Eine website namens Nakamotofamilyfoundation.org, die inzwischen gelöscht wurde, war eine 21-seitige PDF-Datei des ersten Kapitels. Der website-Ersteller auch noch ein Kryptogramm-Rätsel, so dass neugierige Leser finden konnte, einige weitere ‘Hinweise’ nach der Lösung.

“Die Bekanntgabe der erste Auszug zu einem literarischen Werk, bestehend aus zwei teilen und der Auszug wird zur Verfügung gestellt — ich wollte es, wie ein kurzer Blick in die Geschichte — Auch für diejenigen, die nicht Lesen können, das ganze Buch, ich wollte diese für jeden verfügbar”, erklärte der Nakamotofamilyfoundation.org website.

Matthew Leising veröffentlichten “Dualität” hit Stück auf Bloomberg war schnell vergessen und der zweite Ausschnitt wurde nie verwirklicht.

Es dauerte nur ein paar Stunden für Sessel Spürhunde zu entlarven exposé-21-seitiges Manuskript. Das Dokument wurde auch bewertet mit stylometrics und es versäumt, die bis match mit Satoshi ‘ s früheren Schriften. Natürlich, die Satoshi Nakamoto Autobiographie war vergessen sehr schnell, die website gelöscht wurde, und der zweite veröffentlichte Auszug nie verwirklicht.

Stylometric Forschung, Sagte Gavin Andresen War Satoshi

Bitcoin-Entwickler Gavin Andresen.

In einem anderen Fall mit stylometry in diesem Jahr, eine Studie wurde von der gemeinnützigen Organisation Zy Crypto, mit Sitz in England. Stylometry ist eine wissenschaftliche Methode, die Studien, die den sprachlichen Stil von text in Maschinenschrift und Handschrift in Auftrag, um Gemeinsamkeiten zu finden, die in vor Schriften. Nach Zy Krypto-Forschung, die wahre Identität von Satoshi Nakamoto ist wahrscheinlich die bekannte Bitcoin-Entwickler Gavin Andresen. Jedoch, nach Zy Crypto-Studie veröffentlicht wurde, Andresen Sprach sich auf Twitter und erzählte seinen Anhängern, die er verloren hatte eine Menge des Glaubens in der Wissenschaft der stylometry, die besagt “Meiner Meinung nach von der Genauigkeit der Stylometry deutlich gesunken ist, nach der Lektüre dieses.”

Der Besitzer des Bitcoin-Cash-Marke

Ein weiterer Satoshi Sichtung fand im Juni, wenn es entdeckt wurde, dass ein Bewohner von Hawaii eingereicht hatte trademark-Anträge für den Namen Bitcoin Bargeld und wurde auch hocken auf zahlreiche BCH und Satoshi-basierten web-domains. Zwei Marken-Anmeldungen für den Begriff “Bitcoin Cash” waren registriert mit der United States Patent and Trademark Office (USPTO) im Jahr 2018, und der Besitzer der Marken, die auch behauptet, Satoshi Nakamoto.

Das Bitcoin-Cash-Marke Antrag eingereicht wurde, von einem Hawaii-Bewohner namens Ronald Keala Kua Maria.

Blick in den Kaninchenbau, der website-domains und Marken führten zu einer person namens Ronald Keala Kua Maria. Berichten zufolge im Jahr 2001, Kua-Maria war angeblich beteiligt ist, mit Betrug und grifting Vorwürfe. Kua Maria ‘s website beschreibt, warum er patentierte den Begriff “Bitcoin Cash”, die zwar auch detailliert, dass er der Schöpfer von Bitcoin.

“Ich bin der echte und einzige Satoshi Nakamoto — ich besitze alle privaten Schlüssel, blockchains, altcoins und bitcoins unter das Urheberrecht. Im Falle meines Todes, der Entmündigung, Koma, Entführung, Inhaftierung und oder Inhaftierung alle meine urheberrechtlich geschützten Werke und alle damit zusammenhängenden arbeiten dürfen nicht mehr verwendet werden, von jedermann überall und zu jedem Grund, zu jeder Zeit änderungen ohne Vorankündigung jederzeit von Ronald Keala Kua Maria nur”, erklärt die website Satoshinakamoto.ws.

Eine So Genannte Block 9 Signatur

Auf Nov. 16, kryptogeld-Enthusiasten bemerkte, dass eine Nachricht, stammten aus der Bitcoin-blockchain auf der Höhe 9. Für einige Menschen, erschien die Nachricht eine gültige Signatur von Satoshi ‘ s Schlüssel in block 9, aber die Geschichte war auch schnell entlarvt. Diese Besondere Trick umfasste auch einen Satoshi Twitter-handle (jetzt gelöscht), die versucht, zur Verbreitung der Desinformation, dass die Unterschrift sollte ernst genommen werden.

Dieser Satoshi Twitter-handle gestartet, die Verbreitung der gefälschten Unterschrift Nachricht am November 16, 2018. Twitter hat gelöscht, da dieses Konto.

Die Nachricht gebunden zu block 9 behauptet, dass es erhebliche Probleme mit der Getrennt Zeuge-Protokoll, sondern das so genannte Satoshi würde nicht die Probleme aufzeigen, bis 2019. Dann, zwei bekannte blockchain-Entwickler Christopher Jeffrey (Geldbeutel CTO) und Gregory Maxwell zeigte der Krypto-community, wie die Signatur war ein lächerlicher Versuch, um eine agenda voranzutreiben. Maxwell veranschaulicht, wie einfach es war, um dies zu erreichen parlor trick und signiert eine Nachricht aus dem Genesis-block. “Werden Sie das fordern, ich bin der Schöpfer von Bitcoin jetzt?” Maxwell fragte.

Satoshi Angeblich Sagt Ein Wort auf der P2P-Foundation-Forum

Eine andere angebliche Satoshi Nachricht dieses Jahres kam im Nov. 29 wenn der Satoshi Nakamoto handle registriert, um die P2P-Foundation-forum schreibt ein Wort. An diesem Tag registrierten user gepostet das Wort “nour”, die das internet Sessel Detektive alle riled up. Das Wort hat mehrere Bedeutungen und könnte übersetzen, um eine “liebevolle und fürsorgliche person”, oder es könnte bedeuten, dass die Arabische version des Wortes “نور” ist definiert als “Licht”. Abgesehen von Satoshi ‘s one-word-message, die den Griff der P2P Foundation Satoshi’ s Letzte Aktivität war immer Freunde mit einer geheimnisvollen person namens Wagner Tamanaha wieder im Jahr 2016.

Die P2P-Foundation forum.

Interessanterweise Tamanaha antwortete Satoshi ‘ s “nour” Nachricht im Dez. 1 in der japanischen und erklärte, “Nice to meet you, thank you very much — vielen Dank für Bitcoin aus Brasilien.” Die Nachricht, die war schwierig zu übersetzen, war auch schnell vergessen, mit der viele Menschen glauben, dass einige von Satoshi ‘ s Anmeldeinformationen wie seine GMX email wurde gehackt. Nach Theymos im Jahr 2014, die GMX E-Mail schickte ihm eine Nachricht, die ihn fast sicher, dass die E-Mail-Konto wurde “gefährdet.”

Die Reisen Der Außerirdischen-Theorie

Wenn der mining-pool Btc.top abgebauten block Anzahl 528249 auf die BTC-Kette am Juni 19 mit dem block-hash: 00000000000000000021e800 fuhr das internet verrückt. Die Nachricht wurde zuerst entdeckt von Mark Wilcox, twitterte der ungewöhnlichen hash an seine Anhänger und die Meldung ging sofort viral.

Der original-tweet von Mark Wilcox, welche Gefahren das internet verrückt für ein paar Tage.

Dort wurden viele bedeutende Theorien gebunden, die die block-hash, und eine davon war, dass Satoshi hätte ein Zeit-Reisen alien mit außergewöhnlichen quantum-computing-Fähigkeiten. Twitter-Persönlichkeiten besprochen, wie die hash-Schema gebunden werden, ‘E8’, die Theorie von Alles, sonst bekannt als das Einheitliche Feld-Theorie. Nach intensiven Diskussionen über die Bedeutung der hash -, ein Twitter-Persönlichkeit erklärt:

Also meine Meinung ist melting — Satoshi kann künstliche Intelligenz. Und/oder Zeit zu Reisen. Vielleicht Quantencomputer besteht nun — Esoterische und metaphysische Bedeutung hat seinen Weg zu crypto.

Die ’21e800″ message in block 528249 war wieder vergessen, so schnell wie es kam, bleibt aber eine der wildesten Satoshi Theorien aller Zeiten.

Ein Mann Namens Scronty

Phil Wilson, auch bekannt als ” Scronty.’

Phil Wilson, auch bekannt als ” Scronty,’ behauptete, ein Teil der Satoshi Nakamoto-Konzern die Theorie mit David Kleiman und Craig Wright. Scronty hat eine Reihe von interviews mit Nachrichtenmedien in diesem Jahr, einschließlich einer Diskussion mit news.Bitcoin.com. Das große problem mit Scronty Geschichte ist, dass er absolut keine Beweise, die beweisen, er ist mit Recht der Schöpfer von Bitcoin. Aber das hat nicht aufhören, ihn aus dem schreiben seiner “Bitcoin-Origins” – Geschichte, die bietet eine sehr weitschweifige Beschreibung, wie er und zwei andere Jungs die Technologie entwickelt. Krypto-Enthusiasten nicht kaufen Scronty Geschichte, vor allem, weil er nicht einen Beweis. Martti Malmi, einem frühen Entwickler und einer der älteren Besitzer Bitcoin.org, sagte, es “ist Nie passiert. Auch: Unterschrift oder GTFO.” Auch bei seinem Gespräch mit unserer Publikation, Scronty sagt uns, dass niemand sollte glauben, dass jemand Satoshi ohne Beweise. Scronty betonte damals:

Ohne überprüfbaren Nachweis, wird niemand behaupten können, dass Satoshi.

Vielleicht die Jagd nach Satoshi Wolken Logik und Vernunft?

Satoshi-Sichtungen und Individuen, die behaupten, Bitcoin-Schöpfer wird sich wahrscheinlich im Jahr 2019, mit der Jagd für Nakamoto wahrscheinlich nie enden, bis die Erfinder gefunden wird. Die Suche nach Intrigen, eine Menge Leute, und viele Reporter und Hobby-Ermittler gesucht haben, Satoshi für die Jahre. Allerdings, die überwiegende Mehrzahl der Hinweise, “Oster-Eier”, die Signaturen und einzelnen äußerungen wurden als betrügerische durch die kryptogeld-community. Es gibt zwar einige Leute, die tatsächlich glauben, dass die ungeraden Satoshi Kläger legitim zu sein, ist es wahrscheinlich Ihr Urteil ist getrübt, von der emotion zu wollen, finden Satoshi. So weit, alle Sichtungen und selbsternannten Satoshis wurden entlarvt, und haben es versäumt, zu beweisen, etwas anderes als die Menschheit die Neigung für das erzählen Lügengeschichten.

Was denken Sie über all die Satoshi-Sichtungen und selbst ernannte ” Bitcoin-Schöpfer erschien in diesem Jahr? Lassen Sie uns wissen, was Sie denken über dieses Thema in den Kommentaren unten.

Bilder via Shutterstock, Twitter, Archiv, und Pixabay.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>