Открыть меню

Venezuela Auferlegt, die Gebühren und Grenzwerte für Lokale Crypto-Überweisungen


Die Venezolanische Regierung hat Regelungen eingeführt, die für Krypto-überweisungen innerhalb des Landes, laut einem Dekret veröffentlicht im Feb. 7 in das Land der offizielle Medien-Steckdose, Gaceta Oficial.

Laut dem Dokument, die Nationalen Oberaufsicht der Crypto-Assets und damit Verbundene Tätigkeiten (SUNACRIP) wird nun verantwortlich sein für die Besteuerung im Zusammenhang mit der senden und empfangen von cryptocurrencies. Die neuen Rechtsvorschriften werden angeblich beide angewendet werden, um Natürliche und juristische Personen.

Nach den neuen Anforderungen, die der Staat gesetzt hat, monatliche limits und Provisionen, zahlbar an SUNACRIP, auf kryptogeld überweisungen.

Das Dekret besagt, dass die maximale Gebühr für eine überweisung noch bis zu 15 Prozent. Die Regeln zeigen auch, dass die Mindest-Gebühr für eine Transaktion, in der crypto ist äquivalent zu 0,25 Euro, oder ungefähr $0.28.

Das Dokument setzt auch das monatliche limit für crypto-überweisungen im nationalen Staat gesicherte digitale Währung Petro, bei 10 Petro pro Monat. Nach Preis Informationen auf CryptoCompare, die Summe in Petro ist gleich zu $600.

Wenn der monatliche Betrag mehr als $600, die weitere Transaktionen erfordern die Zustimmung von SUNACRIP. Die Obergrenze der regler Noten, muss nicht übertreffen 50 Petro, oder $3.000.

Das Dokument erklärt nicht, wie die Regierung kontrollieren-Dienste verwendet, um transact in dezentralen cryptocurrencies wie Bitcoin (BTC), mit der Ausnahme, dass es eine “Technologie-Plattform”, um fortzufahren mit der Besteuerung.

Als Cointelegraph berichtet, früher in diesem Monat, Bitcoin wöchentliche Handelsvolumen in Venezuela erreicht haben, ein neues all-Zeit-hoch inmitten massive hyperinflation und einer Laufenden Präsidenten-Krise. Volumen stieg auf fast $7 Millionen pro Woche auf p2p-Plattform LocalBitcoins allein Anfang Februar. Darüber hinaus, Venezuela und Kolumbien für 85 Prozent der Handelsvolumina auf den p2p-Austausch in Lateinamerika, nach Cointelegraph en Español.

Venezuela eingeführt, einen neuen Rechtsrahmen für den cryptocurrencies und zugehörigen Technologien, die früher in diesem Monat. Das Dekret legt obligatorische Lizenzen für den Bergbau Entitäten und crypto-Austausch und führt Strafen für nicht lizenzierte Aktivitäten.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>