Открыть меню

Venezolanische Team, die auf Bitcoin-Mesh-Netzwerk, Basierend auf der Offline-Radios


Eine Venezolanische team entwickelt Locha, ein Dezentrales mesh-Netzwerk nicht auf das internet zurückgreifen, um Transaktionen mit Bitcoin (BTC). Das system, basierend auf Radiowellen, geboren wurde, in Reaktion auf die häufigen Strom-und internet-Ausfälle in Venezuela.

Locha Mesh ist ein open-source-Projekt unter der Leitung von Randy Brito, ein Mitglied der Bitcoin-Venezuela-Organisation.

Es ist die Entwicklung von zwei Geräten, benannt Turpial und Harpia, das würde niemandem gestatten, eine Verbindung zu der Bitcoin-blockchain mit long-range-radio-Wellen. Turpial ist die einfachere version des Senders, berichtet, dass die Arbeit über Distanzen von einem bis zu zwei Kilometer in städtischen Gebieten. Harpia ist ein eingeschränkter Funk-Modul für die Verwendung mit kleinen Computern wie ein Raspberry Pi.

Beide Geräte sind entwickelt, um tragbar sein und den Betrieb auf Akku-power. Ihre Anwendung ist nicht beschränkt auf BTC — andere blockchain wie Monero integriert werden könnte, oder auch messaging-und file-transfer-Systeme wie IPFS.

Realistische alternative zum Internet

Locha Mesh-Geräte arbeiten durch die Bereitstellung einer alternativen Methode zur übertragung von Daten an das internet.

Ihre primäre Anwendungsfall ist für kritische Situationen wie in Venezuela und der Iran, wo der Infrastruktur oder Staatliche Beschränkungen führen oft zu langwierigen Stillständen des Internet.

Aber während die körperliche Unfähigkeit zu tätigen, ist ein Aspekt, der Zensur-Resistenz ist ein weiteres. Brito erarbeitet, in eine Diskussion mit Monero community-Mitglieder:

“Wir machen etwas für die Situationen, in denen Sie nicht Internet haben, an alle, die entweder aufgrund mangelnder Infrastruktur, gezielte Zensur, oder in Fall, dass Sie abgeschlossen werden anonym, so dass Sie nicht wollen, setzen Sie Ihr Heim – /Telefon-IP-Adresse, die mit Ihrer Identität verknüpft.”

Obwohl es den Verkauf seiner eigenen Geräte, Locha soll es möglich machen, für technisch versierte Enthusiasten, wieder eine mesh-kompatiblen Sender. Die software ist open-source und für alle zugänglich.

Hindernisse für die Annahme

Eine bestehende Schwäche des Locha Mesh Vorschlag ist, dass es immer noch erfordert internet-Zugang an einem Punkt im Netzwerk zu verbinden, um die weltweite kryptogeld Knoten. Obwohl auch bei den internet-shutdown in den Iran, blieben einige von verbunden mit dem worldwide web, ist es unklar, ob eine vollständige Locha Netzwerk funktionsfähig bleiben.

Sprechen Sie mit Cointelegraph, Brito, erklärte, dass das Netzwerk würde nicht unbedingt verlassen, auf den Knoten mit dem internet verbunden über Festnetz. Benutzer mit Sat Gerichte würden auch in der Lage sein zu handeln, der als Gateway und sendet die Daten innerhalb der Locha-mesh.

Wenn Sie gefragt werden, ob die Benutzer im krisengeschüttelten Ländern wie Venezuela in der Lage wäre zu leisten und auf das Gerät zugreifen, Brito antwortete:

“Wir erwarten nicht, dass es zu sein, dass hoch auf den Preis, unser Ziel ist es, die Turpial Gerät als tragbar und erschwinglich wie möglich. Es wird möglich sein, Sie zu kaufen, aus jedem Land, in Orten, wo es kann nicht versendet werden, wir müssen viel Dokumentation, so können Leute bauen Ihre eigenen, und vielleicht einige Menschen würden gerne einige unserer Turpial Geräte in jene Orte, die wir möglicherweise nicht in der Lage zu erreichen uns.”

Jedoch, den Fortschritt des Teams ist immer noch langsam. Ein serienreifes Gerät ist erwartet zu sein vollendet durch Q2 2020, nach denen eine weitere Verzögerung ist zu erwarten für den Aufbau der Fertigung. Das team ist derzeit der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten, mit Brito darauf hingewiesen, dass zusätzliche Ressourcen würde die Entwicklung beschleunigen:

“Ja, das denken wir. Mit mehr Mitteln, die wir würden in der Lage sein zu bekommen, um eine Produktion-ready-hardware und-software, die früher, genau wie wir es bereits in der Lage zu bekommen, um unsere eigenen hardware-Revisionen und die benötigte software-firmwares mit den Investitionen und Spenden, die wir erhalten haben im gesamten Jahr 2019.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>