Открыть меню

Usbekistan Verbietet Bürgern Vom Kauf Von Cryptocurrencies


Die Regierung von Usbekistan hat angeblich ausgeschlossen, seine Bürger vor dem Kauf cryptocurrencies.

Laut lokalen news outlet Novosti Uzbekistana am Dez. 25, die Nationalen Projekt-Management-Agentur verboten, die Bürger vom Kauf von crypto, auch auf die etablierten Börsen.

Die Entscheidung kommt als eine überraschung für viele, da das Land hat zuvor angezeigt, eine relativ nachsichtige Haltung gegenüber digitalen Währungen.

Im September 2018, der Regierung des Landes unterzeichnet ein memorandum of understanding zu Regeln und zu etablieren, die Lizenzierung für die crypto-Börsen, Bergbau und die erste Münze-Angebote.

Im selben Monat, Usbekische Präsident Shavkat Mirziyoyev bestellt für die Errichtung eines staatlichen blockchain-Entwicklungs-Fonds namens “Digital Trust”. Im Juli letzten Jahres, er unterzeichnete auch ein Dekret über die Entwicklung und integration von blockchain-Technologie in das Land der öffentlichen Verwaltung.

Einige AUSSCHLÜSSE für die aktuellen crypto-Inhaber

Während die neue Verordnung bars Bürgerinnen und Bürger aus dem Kauf oder Verkauf von cryptocurrencies, es gibt einige begrenzte Handel mit Berechtigungen zur aktuellen kryptogeld-Inhaber.

Die Inhaber sind Bürger der Republik Usbekistan verkaufen können, die Ihre aktuellen Investitionen auf zwei lizenzierte Austausch nach einer Know-your-Customer-Verfahren, angeblich, um zu verhindern, dass die Möglichkeit der Geldwäsche.

Jede crypto-assets, deren Herkunft nicht nachgewiesen werden kann, sind illegal zu übertragen oder die eigenen im Land. Ein Bericht aus der Finanz-Magnaten stellt fest, dass das Gesetz könnte sich als unwirksam erweisen, da die Usbeken konnten, verwenden Sie ein virtual private network oder VPN zu umgehen das Verbot und den Zugang ausländischer kryptogeld-trading-Plattformen.

Länder rund um die Welt genommen haben, eine harte Linie auf die verschiedenen Aspekte der Krypto-Branche. Einige Beamte in Indien haben versucht, ein vollständiges Verbot für alle digitalen assets.

Russische Aufsichtsbehörden sind angeblich bereitet ein Verbot der Verwendung von cryptocurrencies für waren und Dienstleistungen. Während einige in der Branche sind angeblich die Vorbereitung für die bevorstehende Razzia, andere sagen, dass die Schwierigkeit der Durchsetzung ein solches Verbot bedeutet, es beschränkt sich auf eine Reihe von “demonstration Fällen,” das Vorhaben abzubringen, der öffentlichkeit das Gesetz zu brechen.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>