Открыть меню

US SEC Priorisiert Crypto-Compliance in 2020, Sondern deutet auf die Kinder Schonender Ansatz


Die United States Securities Exchange Commission weiter zu hinterfragen crypto als seine compliance office fügt fintech und digitalen assets zu den jährlichen Prioritäten-Liste.

Pro Jan. 7 Ankündigung von der SEC ‘ s Office of Compliance Inspections and Examinations (OCIE), die Agentur hat neue Finanz-Technologien, einschließlich der digitalen Ressourcen zu den wichtigen Anliegen im kommenden Geschäftsjahr.

In den Worten des Reglers, neue technologische Entwicklungen in die Kapitalbildung und Investitionen Beratung “garantieren ständige Aufmerksamkeit und Kritik.”

Die OCIE Arbeit

OCIE machte eine ähnliche Ankündigung am Anfang 2019. Zu dieser Zeit, jedoch, das Amt sagte, dass:

“OCIE wird weiterhin überwacht das Angebot und der Verkauf, der Handel und das management von digitalen assets, und wo die Produkte sind Wertpapiere, prüfen, für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.”

Wie das Büro verantwortlich für die Untersuchung von möglicherweise illegalen Nutzung von Wertpapieren, macht es Sinn, dass die OCIE würde auf der Hut sein, für die Einhaltung, aber die heutige Ankündigung könnte darauf hindeuten, einen Wandel.

OCIE-2020-Prioritäten für die crypto von denen unterscheiden, die von 2019, dass Sie scheinen eher allgemein interessiert, das positive Potenzial von financial technologies. Das Amt schrieb, dass “OCIE auch weiterhin zu identifizieren und zu untersuchen, SEC-registrierte Unternehmen in der digital-asset-Raum” — vielleicht was auf eine weniger Vergeltung Haltung gegenüber der Krypto-im Jahr 2020.

Die SEC im Jahr 2019

Es besteht kein Zweifel, dass die SEC weitgehend intensiviert Ihr engagement mit cryptocurrencies, besonders erste Münze-Angebote (ICOs), dass es bestimmt zu sein, nicht registrierte Wertpapiere angeboten.

Berühmte Beispiele von SEC-Maßnahmen gegen solche ICOs gehören messenging-apps Kik mit seinen KIN-und token-Telegramm mit seinen GRAM bietet, sowie seine $24 Millionen-Siedlung mit block.über die EOS-Token native zu seiner dApp-Plattform.

Sprechen Sie mit Cointelegraph letzten Monat, SEC-Kommissar Hester Peirce Interesse an der Förderung einer flexibleren regulatorischen Ansatz für die crypto-Angebote, einschließlich der Identifizierung von angeboten, fallen nicht unter die SEC-Aufsicht. Sie sagte:

“Die größte Sache, die die crypto-community braucht, ist ein Weg, um aus einem zeichnungsangebot einer utility-token Angebot, das ist nicht gedeckt durch Sicherheiten Gesetze, oder ist nicht abgedeckt durch die vollständige Palette der Sicherheiten Gesetze.”

Anstieg der crypto Interesse von US-Regierung

Die Nachricht ist kaum verwunderlich, angesichts der breiten Anstieg der Interaktionen zwischen Behörden und cryptocurrencies über 2019. Gerade an diesem morgen, crypto exchange Kraken berichtet, einer bedeutenden Anstieg in den Anfragen von Strafverfolgungsbehörden zu untersuchen, Transaktionen an der Börse. Ähnlich, der Internal Revenue Service — das Land der Steuerverwaltung — wurde zunehmend durchsetzungsfähig in der Verfolgung kryptogeld für steuerliche Zwecke.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>