Открыть меню

US SEC Heuert In-House-Anwalt Als Neuen Chef Der Cyber-Einheit


Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) eingestellt hat Kristina Littmann als Chef der Division of Enforcement Cyber Unit, eine spezielle Einheit, die darauf abzielt, Investoren zu schützen und Märkte vor cyber-bezogenen Fehlverhaltens.

Littman Anmeldeinformationen

Im Dez. 2 hat die SEC angekündigt, die neue Miete. Die Pressemitteilung erarbeitet, die Littman-angefangen bei der SEC Division of Enforcement im Jahr 2010 als Angestellte Rechtsanwältin. Seitdem hat Sie mehreren leitenden Anwalt Positionen in der Marktmissbrauch-Einheit und die Trial Unit.

Seit August 2017, diente Sie als lead advisor der SEC-Chairman Jay Clayton. In dieser Rolle beriet Sie über regulatorische und politische Fragen im Zusammenhang mit cryptocurrencies und digitalen Ressourcen, internationale Angelegenheiten, Handel und Märkte, und investment management. Vorsitzender Clayton kommentiert Littmann neuen position:

“Kristy’ s innovatives denken und langjährige Erfahrung im Bereich der Kommission machte Ihr eine unschätzbare Berater und, am wichtigsten, ein unermüdlicher Verteidiger des America ‘ s investors […] Sie wird ein ausgezeichneter Führer für die Cyber-Einheit, die als Fortsetzung seiner Arbeit in diesem wichtigen und sich ständig entwickelnder Bereich.”

Littmann selbst gesagt, dass Sie sich geehrt, zu dienen, wie der Chef der Cyber-Einheit. “Ich bin begeistert über die Arbeit mit den talentierten Frauen und Männer, die geführt haben, die das SEC-Bemühungen um cyber-bezogene Fehlverhalten”, sagte Sie.

Littman Profil bei LinkedIn weiter offenbart, dass Sie vor Ihrer position bei der SEC, Littman praktiziert Gesetz in der greater Philadelphia area, wo Sie sich in weiß-Kragen und securities litigation. Vor dieser position arbeitete Sie als eine gerichtliche Rechtsreferendar in der New Jersey Superior Court, Appellate Division.

Die US-Regulierungsbehörden sind mieten Krypto-Spezialisten

Bereits im Frühjahr hat die SEC stellte einen engagierten Mitarbeiter bieten know-how auf cryptocurrencies. Die position würde angeblich zahlen bis zu $239,000 pro Jahr für seine in-house-Krypto-Spezialist, der dient in verschiedenen consulting-Rollen.

Mehr kürzlich, wird die United States Federal Reserve heuerte einen manager für das Retail-Zahlungen ” in Washington, DC Dieser position wurde erwartet, dass Sie einen Beitrag zur Erforschung der digitalen Währungen, stablecoins und verteilt ledger-Technologien.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>