Открыть меню

US SEC Halte TONNE Markteinführung Über $1.7 B ICO — Höchste-Level-Aktion Noch?


Am späten Freitag, dem United States Securities und Exchange Commission (SEC) angekündigt, dass es gegen zwei offshore-Entitäten, Telegramm und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft, TON Emittenten, für das halten eines nicht registrierten token Verkauf.

Laut der Beschwerde eingereicht im federal district court in Manhattan am selben Tag, Telegramm verkauft rund 2,9 Milliarden crypto-Token, genannt Gramm (GRM) auf 171 Käufer für insgesamt 1,7 Milliarden US-Dollar. Rund ein Viertel der Summe, $424.5 Mio., angeblich gehörte bis zum 31 Abnehmer mit Sitz in den USA

Als ein Ergebnis der SEC erhalten hat, eine einstweilige Verfügung gegen Telegramm und TON, auf der Suche nach “bestimmten Soforthilfe”, wie auch für die dauerhafte Verfügungen, disgorgement mit Verzinsung des Schadenersatzes und zivilrechtlich verfolgt werden. Nun, die offizielle Telegramm Kanal für die TONNE Anleger wird suggeriert, dass der Start, geplant für Okt. 31, verschoben werden könnten. Also, was ist Los mit der größten privaten initial coin offering (ICO) in der Geschichte?

Kurze Einführung in die TONNE

GRM ist eine einheimische Währung Telegramm-Open Network (TON), eine blockchain-Plattform, die der Erleichterung der Zahlungen und hosting dezentrale Anwendungen (DApps”), die außerhalb von Visa an die Skalierbarkeit Ebenen. Das Projekt wird entwickelt durch Telegramm, ein open-source-verschlüsselte messenger-führen von zwei Russischen unternehmerische Brüder Pavel und Nikolai Durov, die flohen Ihre Heimat. TON wird angeblich werden integriert in die app, die verfügt über 200 Millionen Nutzer weltweit und ist sehr beliebt innerhalb der blockchain und kryptogeld-community.

Nach Drittanbieter-Forschung, die TONNE hat das Potenzial, um zu dienen als gateway für die crypto-assets und zugehörige apps “bank the unbanked” sowie die erste discovery-Plattform für Web 3.0-Anwendungen — “ähnlich dem App Store für Web 2.0.”

TON sah, wie einer der erfolgreichsten ICOs in der Industrie. Im Jahr 2018, Telegramm angehoben fast $1,7 Milliarden in zwei privaten token Verkauf Runden, gehalten im Februar und März. Laut der Dokumente, die Pavel Durov bei der SEC eingereicht, werden nur die Investition mindestens $1 million durften teilhaben an der TONNE verkaufen. Das Angebot war beschränkt auf akkreditierte Investoren, um die Kontrolle von US-Behörden.

Anfang Oktober, Telegramm veröffentlicht, die die gesamte TON-source-code auf Github und angekündigt, dass die Markteinführung des lang ersehnten blockchain Projekt wäre geplant für Ende des Monats. Außerdem die Gesellschaft zeigte, dass alle Investoren zur Verfügung gestellt worden waren, mit TON-key-generation-software und erhalten Ihre GRM-Token Okt. 16.

Zusätzlich, am Okt. 8, Telegramm veröffentlicht, die Nutzungsbedingungen für seine Muttersprache kryptogeld Brieftasche, G Brieftasche, die ausgelegt ist, gekoppelt werden, mit TON. Die Unternehmen, die gleichzeitig betonte, dass es keine Kontrolle über die blockchain. Diese Begriffe werden auch distanzierte sich das Unternehmen von der Regulierung, die besagt “wir sind nicht verantwortlich für die Bestimmung, ob Steuern gelten für alle Transaktionen, die Sie über die Dienste oder die Erhebung, Berichterstattung, Entziehung oder remittierender alle Steuern, die aus der virtuellen Währung Transaktionen.”

ICO Probleme: Unerwünschte GRM Verkauf im Juli, SEC-Sonde

Die ersten Probleme bei der TON-token-Verkauf aufgetaucht im Juli, wenn Gram Asien — angeblich die größte Inhaber-Telegramm s-Gramm-Token in der region — beginnt mit dem Verkauf der Rechte an seinen GRM Betriebe in Partnerschaft mit der Japan-basierte crypto exchange Flüssigkeit bei $4,00 pro token, also eine Verdreifachung der ursprünglichen $1.33 Verkauf Preis.

Anscheinend ist der Verkauf — die TONNE nicht genehmigt — im Widerspruch zu den token Kaufvertrag. Als einer TONNE investor gemeinsam mit Cointelegraph an der Zeit, alle Käufer hätte ausdrücklich schriftlich vereinbart, nicht gehen zu lassen, Ihre Stimmrechte vor dem Start und durften nicht an:

“GEBEN Sie IN JEDE swap oder eine andere VEREINBARUNG, DASS die TRANSFERS, die im ganzen oder in teilen, DIE WIRTSCHAFTLICHEN FOLGEN DES EIGENTUMS an DER INVESTITION VERTRAG vertreten durch dieses Kaufvertrages oder alle Token.”

Jetzt, nur ein paar Wochen vor der TONNE release der SEC hat, trat in eine einstweilige Verfügung, um die token bietet. Der Regulierungsbehörde ist die Beschwerde behauptet, das Telegramm und seine TONNE Tochter nicht registrieren dem Verkauf der GRM-token, die die SEC als eine der Sicherheit.

Weil die Securities Act of 1933 verlangt, dass alle Wertpapiere registriert mit der SEC, die Agentur der Auffassung der Verkauf von GRM Token “rechtswidrig.” Vor allem, nach öffentlichen Dokumenten von 2018, Telegramm hatte, informierte die SEC, die beide von seinen $850 Millionen Angebote wurden angeblich unter der Herrschaft 506(c) und/oder Regulation S unter dem Securities Act von 1933. Im wesentlichen bedeutet dies, dass, weil GRM tokens verkauft wurden, nur für akkreditierte Investoren, das Angebot war nicht erforderlich, um registriert oder qualifiziert durch die SEC.

Allerdings scheint es nun, dass die SEC nicht überzeugt. “Telegramm verpflichtete Gramm zu den Ersten Abnehmern im Zusammenhang mit der Einführung der TONNE Blockchain bis spätestens 31. Oktober 2019 und er plant, zu verkaufen, Millionen von zusätzlichen Gramm in der gleichen Zeit,” die Beschwerde liest. “Als der 11. Oktober 2019, Telegramm hat nicht reichte eine registrierungserklärung bei der SEC für das geplante Angebot von Wertpapieren.” Steven Peikin, co-Direktor der SEC division of enforcement, behauptet:

“Telegramm sucht, um die Vorteile eines öffentlichen Angebots ohne Beachtung der seit langem etablierten Offenlegung von Zuständigkeiten, die den Schutz der investierenden öffentlichkeit. Wir haben wiederholt erklärt, dass die Emittenten nicht vermeiden können, die federal securities laws nur durch die Kennzeichnung Ihres Produkts ein kryptogeld oder einen digitalen token”

Die Agentur betonte, dass einmal die GRM-Token freigegeben werden, bis spätestens Okt. 31, Ihre Käufer und Telegramm “wird in der Lage sein, zu verkaufen Milliarden von Gramm in die US-Märkte”, also die Fortsetzung der nicht eingetragenen token Verkauf. Stephanie Avakian, der andere co-Direktor der SEC-enforcement division, sagte:

“Unsere Notfall-Aktion heute soll verhindern, Telegramm von überschwemmungen, die US-Märkte mit digitalen Token, dass wir behaupten, wurden rechtswidrig verkauft.”

Telegramm-Antwort

Telegramm und TON nicht zu reagieren Cointelegraph Anforderung für Kommentar auf die Beschwerde. Jedoch, TON-Brett, einen privaten channel erstellt “durch Anleger und Investoren in das Telegramm Open Network (TON), sowie für die Zukunft wichtige Inhaber von Gramm” schrieb:

“Aufgrund der zunehmenden Grad der regulatorischen Unsicherheit nehmen wir eine Pause, um zu analysieren, neue Informationen und passen unsere Maßnahmen.

TON-Board wird mit Ihnen wieder, sobald wir mehr Klarheit über den rechtlichen status der TONNE und das Gramm als auch die zulässige Art der Analyse, die veröffentlicht werden können auf Ihnen.

Wir freuen uns auf teilen mehr Informationen mit Ihnen so bald wie es möglich ist.”

TON-Board hat auch alle gelöscht vorherigen Nachrichten aus seinem Kanal.

Experten: US-Regulierer nehmen auf crypto-Akteure mit neuem Elan

Internet Anwalt-und cybersecurity-Gesetz professor Andreas Rossow glaubt, dass, indem Sie die Bremse in die TONNE Verkauf, die SEC zeigen, dass Sie es nicht mehr akzeptieren, token-Angebote Sockelleisten Wertpapierrecht. Er erzählte Cointelegraph:

“Die SEC ist nicht Herumspielen. Es ist Zeit, diese Unternehmen erkennen dies. Es ist schon sehr im Voraus klar und deutlich für mehrere Jahre jetzt, dass die meisten Token angeboten, die diese Unternehmen qualifizieren sich als Wertpapiere, und müssen im Einklang mit den Vorschriften des Bundes.”

Laut Rossow, der SEC der aktuellen Durchsetzungsmaßnahmen gegen Telegramm ist die höchste Ebene Maßnahmen ergriffen werden, um Datum, und es wird potenziell gefährden die Fähigkeit des Unternehmens, weiterhin der Verkauf der Jetons, die im Ausland in anderen Ländern. “Dies ist weit von über und hat einige rechtliche Konsequenzen für Telegramm und die Konsequenzen für seine abkürzens,” der Jurist sagte Cointelegraph, Ausarbeitung:

“Diese aktuelle Aktion wird zwei Dinge tun—rechtlich etablieren, die standard-und die Ernsthaftigkeit, die SEC hat für token-Angebote und die Kraft, die die Gerichte in den USA jetzt eine klarere Haltung in der Welt der digitalen Gelder und Sicherheit angeboten.”

Das SEC-intervention geschieht vor dem hintergrund der zunehmenden Kontrolle präsentiert von US-Regulierungsbehörden, Hinweise Selva Ozelli, international tax attorney und CPA.

Als Ozelli wies darauf hin, dass am gleichen Tag die SEC begann seine Sonde in die TONNE sale, der US Commodity Futures Trading Commission, das Financial Crimes Enforcement Network, und die SEC-eine gemeinsame Erklärung herausgegeben, um die Leute daran zu erinnern — sowohl offshore-und die USA — die sich in Tätigkeiten, die mit digitalen Ressourcen, Ihre Anti-Geldwäsche und der Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus die Verpflichtungen unter der Bank Secrecy Act. “Solche Menschen müssen zur Einhaltung der US-Steuergesetze, da die US-Regulierungsbehörden die GERICHTSBARKEIT über solche Personen,” Ozelli gesagt Cointelegraph.

Es ist noch ein weiteres Stück Beweise, die der US-Finanz-watchdogs versucht zu regulieren Münze issuances für alle lokalen Märkte, Robert W. Wood, ein Steuer-Anwalt der San Francisco-basierte Holz LLP, vereinbart. “Auf der Steuer-Seite gibt es immer mehr Beweise gibt es auch nicht, dass die IRS ist Getriebe auf und schob härter”, sagte er Cointelegraph.

Das Gericht hat angeordnet, den Beklagten (TON Emittenten und Telegramm) zu liefern, die “alle gegnerischen Papiere” nicht später als Okt. 18. Zusätzlich, seine Vertreter wurden gerufen, um zu argumentieren, seinen Fall vor Gericht am Okt. 24. Bis dahin hat der Richter warnte Telegramm gegen jede laufende oder zukünftige Verstöße, “einschließlich, aber nicht beschränkt auf, durch die Lieferung von G an keine person oder Entität, oder andere Schritte zu bewirken, unregistrierte Angebot oder ein Verkauf der Gramm.”

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>