Открыть меню

US-Richter entscheidet, Dass Craig Wright werde nicht aufgeben Bitcoin In Kleiman Fall


Ein United States Bezirksrichter hat entschieden, dass eine frühere Sanktion Bestellung Craig Wright zu geben, bis die Hälfte der seine Bitcoins auch um den Nachlass von Dave Kleiman nicht stand.

US Magistrate Judge Bruce Reinhart lieferte die Sanktion Urteil im vergangenen August im langjährigen Gerichtsstreit über einen angeblichen 1,1 Millionen Bitcoins, die gewonnen wurden durch Wright und Kleiman in der Partnerschaft in den frühen Tagen von Bitcoin, kurz nach Wright behauptet, dass er es erfunden hat.

Nach Gericht Dokumente eingereicht, die mit einem US-Bezirksgericht in Florida auf Jan. 10, Richter Beth Bloom entschieden, dass Reinhart die frühere Sanktion Bestellung war nicht korrekt.

Unechte Ansprüche verdient Wright eine saftige Geldstrafe

Als Cointelegraph berichtet, im August 2019, Reinhart entschieden, dass Wright hatte perjured selbst durch die Vorlage gefälschter Dokumente, und empfohlen, dass er mit der hand über 50% der über 1 million Bitcoin er angeblich abgebaut mit Kleiman.

Jedoch, die neueste Urteil besagt, dass diese Sanktion war nicht richtig, wie die als Fakten (Wright hatte eine gleichberechtigte Partnerschaft mit Kleiman) nicht speziell beziehen sich auf die Entdeckung Ausgabe (eine Liste von Wright ‘ s Bitcoin-Bestände).

Außerdem, selbst wenn das Gericht akzeptierte, die als Fakten, diese Entdeckung Missbrauch bleiben würde, “unvernetzten”, wie das Gericht noch nicht weiß, wie viel Bitcoin Wright besitzt.

Richter Bloom hat Schluss jedoch, dass Wright hatte keinen guten glauben Bemühungen um die Einhaltung Entdeckung Aufträge und soll noch zahlen, die Kleiman estate Anwaltskosten.

Die Kleiman estate reichte einen Antrag anfordern Gerichtskosten von $658,000 im November letzten Jahres. Diese led-Wright, sofort zu reagieren mit einem Gegenantrag, zu Fragen, für diese weggeworfen werden, da sowohl die geleisteten Arbeitsstunden und den Stundensatz seien “unzumutbar.”

‘Geheimnisvollen’ Kurier zu beleuchten, die Bitcoin-Bestände

Wright ist nicht aus dem Schneider in Bezug auf Bitcoin allerdings noch nicht. Der Richter ordnete an, dass Wright hat bis Feb. 3, 2019, um das Gericht zu informieren, wenn eine “geheimnisvolle bonded courier” kommt mit den final-Schlüssel Scheibe, so dass er Zugriff auf seine Bitcoin-Bestände.

Der Richter befragt die Plausibilität von Wright ‘ s frühere Behauptung, dass dieser Kurier geben würde die Scheibe von Januar 2020. Allerdings hat Sie Ihr sagen, dass das Gericht gönnen Sie ihm die Gelegenheit.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>