Открыть меню

US-Kongressabgeordnete Führt Crypto-Currency Act von 2020


Die Vereinigten Staaten Kongressabgeordneten ist die neueste Arbeit zu klären, bestimmen die US-Regulierungsbehörde ist zuständig für die digitalen Vermögenswerte.

Am 9. März, Vertreter Paul Gosar (R-AZ) eingeführt, die “Crypto-Währung-Handeln 2020” eine Rechnung, die sieht zu choreographieren eine Breite Palette von digitalen assets zu beantworten, um die entsprechenden regler.

Die vorgeschlagenen regulatorischen schema

Wie Wird Stechschulte, Gosar legislative assistant, erklärte Cointelegraph, “die bill sieht zu bieten Ihnen nicht nur Klarheit, sondern die Legitimität der crypto-assets in den Vereinigten Staaten.”

Gosar s Vorschlag teilt digitalen Vermögenswerte in drei Kategorien: crypto-Ware, crypto-Währungs-und crypto-security. Jeweils die drei Kategorien geregelt werden, die von der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), der Secretary of the Treasury über das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) und der Securities and Exchange Commission (SEC).

Interessanterweise ist die Sprache, in der die Rechnung scheint zu Zementieren den status digitale Vermögenswerte wie Bitcoin als crypto-waren eher als crypto-Währungen. Die Klassifizierung der “Krypto-Währung” liest “Darstellungen der Währung der Vereinigten Staaten oder synthetische Derivate” — erinnert eher an stablecoins wie Tether (USDT).

Die Sprache hinter der crypto-securities, bleibt vertraut: “alle Schulden, Aktien und derivative Instrumente, die übrigen auf einer blockchain oder dezentrale kryptografische ledger.”

Als auf unvertretbare-Token, der Gesetzentwurf macht keine Erwähnung.

Updates, um die Rechnung seit Dezember

Die Rechnung ist eine aktualisierte version des one, die ersten durchgesickerten im Dezember. Die aktualisierten bill-Funktionen erweitert, die Begriffe wie “Dezentrale kryptografische ledger” und “Smart contract” — Konzepte, die US-Gesetzgeber kämpfen, um fertig zu werden.

Möglicherweise auch deutlich mehr, die aktualisierte Rechnung wird noch deutlicher, Bestimmung der “primären” statt “Sohle” regulatorische Verantwortung. Die genauen Auswirkungen bleiben abzuwarten, aber die änderung könnte zu einer Schwächung der rechtlichen Stellung des crypto-Unternehmen argumentieren, dass, sagen wir, die SEC hat kein Recht, Sie zu regulieren.

Industrie-stakeholder-Beteiligung bei der Ausarbeitung von

Der Bruch mit dem typischen Kongress-Praxis, Gosar ist Vorlage der Rechnung, solo, ohne co-sponsor. Stechschulte gesagt Cointelegraph, dass “Für die Einführung, es ist nur noch zu Kongressabgeordneten Gosar. […] Nach der Einführung, wir hoffen, dort einige ernsthafte Unterstützung.”

Communications Director für Gosar Ben Goldey, erklärte der Schwerpunkt auf der Industrie engagement, bevor gesetzliche Genehmigung

“Da ist so ein Nischenthema, arbeiteten wir mit Akteuren und außerhalb von Gruppen/Experten, um ein gutes Gefühl für die Art von Klarheit, dass die Industrie benötigt. Wir wählten zum sammeln von stakeholder-support, bevor Sie sich in Richtung cosponsors.”

Einer der in der Branche beteiligten Akteure in die Ausarbeitung der bill war Pionier Bitcoin-investor Erik Finman.

Sprechen Sie mit Cointelegraph, Finman sagte, er habe zunächst näherte sich Gosar s team, die einen solchen Gesetzentwurf, denn “ich mag, dass Sie mutig und stark für alles.”

Im Hinblick auf die Rechnung der Geschichte und Entwicklung von der version, die kam im Dezember, Finman, sagte, dass eine Reihe von Teilnehmern hatte, wog:

“Bill, die durchgesickert waren wir Experimentieren mit ein paar Dinge, das war unsere zweite Entwurf. Wir sind dreißig-zwei Versionen entfernt.”

Verwandte Rechtsvorschriften

Das vergangene Jahr hat gesehen, eine Reihe von neuen Gesetzesvorhaben, vor allem in der Antwort auf Facebook ‘ s white paper für die Waage. Ängste vor der Regulierung durch die SEC trug wahrscheinlich zu den änderungen an der Waage, die anfängliche vision einer verwalteten stablecoin basiert auf einem “Korb von Währungen.”

Die nächsten peer-to-Gosar s neue Gesetzesentwurf ist jedoch, Warren Davidson (R-OH) – Token-Taxonomie-Act, ursprünglich im Jahr 2018 und später aktualisiert und wieder eingeführt im April 2019.

Finman, für ein, fühlte, dass die Token-Taxonomie Handeln angehalten hatte aus. Er sagte auch, dass der neue Crypto-Währung Handeln, dass “ich denke, das ist etwas größer im Umfang.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>