Открыть меню

US Grand Jury Indicts des Astraleums-Forscher Virgil Griffith Über Nordkorea-Reise


Der United States District Court für den Südlichen Bezirk von New York eingereicht hat, eine Anklage gegen den Foundation-Forscher Virgil Griffith am Jan. 7.

Nach einem Gericht Einreichung am Jan. 7, eine federal grand jury geladen Griffith mit Verschwörung zum Verstoß gegen den International Emergency Economic Powers Act.

Die Handlung eingeführt wurde, in 1977 und ist eine US-Bundes-Gesetz zur Ermächtigung des Präsidenten zur Regulierung des internationalen Handels im Falle einer nationalen Notlage kommen aus dem Ausland. Griffith wird vorgeworfen, wissentlich und willentlich mit verschworen, um gegen die Maßnahmen gegen die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK).

Griffith verhaftet wurde Ende November 2019, für die angeblich die Bereitstellung einer Präsentation auf, wie Sie mit cryptocurrencies und blockchain-Technologie, die Sanktionen zu umgehen. Er glaubte, getan zu haben, so mit anderen Personen, von denen mindestens einer — das Gericht Ansprüche erwartet wird, gebracht werden, festgenommen und in den Südlichen Bezirk von New York. Das Dokument lautet:

“Es war ein Teil und ein Objekt der Verschwörung, dass Virgil Griffith, der Beklagten, und anderen bekannten und unbekannten, die würde und Tat bieten und dazu führen, andere, Dienstleistungen für die DVRK, ohne zuvor die erforderliche Zustimmung. “

Das Gericht ist weiter auf der Suche die Verwirkung des Eigentums, dass Griffith gekauft oder verdient als ein Ergebnis seiner angeblichen Aktivitäten in Nordkorea. Die Gebühren tragen eine Höchststrafe von 20 Jahren Gefängnis.

Crypto-community geteilt in Bezug auf Griffith ‘ s Aktionen

Im Dezember des Astraleums Gründers Vitalik Buterin, sagte, dass, indem Sie für Vorträge zu Nordkorea, Griffith zeigte die Tugend der geopolitischen Aufgeschlossenheit, die besagt:

“Ich glaube nicht, dass das, was Virgil Tat, gab Nordkorea für jede Art von echter Hilfe zu tun, nichts schlechtes. Er hielt einen Vortrag basierend auf öffentlich verfügbaren Informationen über open-source-software. Es gab keine sonderbaren Hack ‘erweiterte Nachhilfe -.’ […] Vergil machte keinen persönlichen Gewinn aus der Reise. […] Ich hoffe, dass die USA […] konzentriert sich auf echte und schädlich die Korruption, die er und alle Länder kämpfen mit, anstatt zu gehen, nachdem die Programmierer liefern reden.”

Kryptogeld Journalistin Laura Shin, auf der anderen Seite, erklärte in einem Twitter-thread, dass nordkoreanische Bürger sind nicht erlaubt, mit Ausländern zu sprechen und, dass Griffith muss in Wechselwirkung mit dem regime, nicht die Menschen vor Ort:

“Ich sehe Menschen, die sagen ein Gespräch in der NK könnte helfen, die Menschen gegen die Regierung. Aber ein zugelassenes öffentliches sprechen bedeutet, dass Sie interagieren mit der Diktatur, indem Sie Ihnen das wissen, das Ihnen hilft. Und was tun Sie? Sie unterdrücken 25 Millionen Menschen, und Sie haben getan, also seit Jahrzehnten. […] Wenn Sie helfen wollen, den Alltag Nordkoreaner, es hat sein Geheimnis.”

Shin bemerkte auch, dass die lokale Bevölkerung hat keinen Zugang zum internet hat und keine klare Vorstellung von dem, was das internet ist, in Anspielung auf die Tatsache, dass Nordkorea für die Bürgerinnen und Bürger keine Möglichkeit haben, Zugriff auf einen öffentlichen blockchain und das wissen nicht als nützlich erweisen, um Sie:

“Lassen Sie uns sagen, Virgil könnte ausgebildet haben, Alltag Nordkoreaner auf kryptogeld. Er würde wahrscheinlich eine solche starten einer Präsentation mit der Erklärung, was das internet ist. […] Besitzen die Art von Gerät, das Sie brauchen würde, um darauf zuzugreifen, ist verboten und wahrscheinlich etwas, das könnte Sie schickte Sie zu einer sehr beängstigend Ort.”

Einige behaupten, dass der grenzüberschreitende Charakter von cryptocurrencies macht Sie besonders geeignete Werkzeuge für die Umgehung der Sanktionen und verschieben Gelder ohne die Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Als Cointelegraph berichtete im September letzten Jahres, Nordkorea ist angeblich in den frühen Phasen der Aufbau einer eigenen kryptogeld in, was scheint, eine Anstrengung zu entziehen, die US-Sanktionen verhängt.

Im Dezember 2019, Irans Präsident vorgeschlagen, eine muslimische kryptogeld als eine von einer Anzahl von Mitteln, um gegen die wirtschaftliche Dominanz der Vereinigten Staaten.

Venezuela ist auch der Versuch der Umgehung von US-Sanktionen mit eigenen crypto-asset, der Einführung des Petro, ein stablecoin angeblichen gebunden Venezolanischen Rohöl versorgt, im Februar 2018.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>