Открыть меню

US-Gericht Vorübergehend Einfriert $8M in Reaktion auf SEC-Anfrage Gestern


Ein United States District Court betrat Notfall einfrieren zu bewahren 8 Millionen Dollar von einem New Yorker Bürger und zwei seiner Unternehmen ” bezogenen Vermögenswerten im Anschluss an die US Securities and Exchange Commission (SEC) Beschwerde eingereicht am Aug. 12.

Gemäß der SEC-Ankündigung veröffentlichte am Aug. 13, das Gericht ordnete die vorübergehende einfrieren von mindestens 8 Millionen US $von $14,8 Millionen erhöht durch die Beklagten. Die Summe wurde angeblich ausgelöst durch Reginald Middleton und zwei Personen, die unter seiner Leitung Veritaseum, Inc. und Veritaseum, LLC, 2017 und 2018 mit der Durchführung einer angeblich betrügerischen und unregistrierte erste Münze bietet.

Die SEC ausdrücklich behauptet, die defendands des Verstoßes gegen die Registrierungs-und Betrugsbekämpfung Bestimmungen des US federal securities laws, sowie manipulative Handel.

Wie gestern berichtet, das Unternehmen verkauft Token genannt VERI, die offenbar ausgestellt, die den blockchain und an Ether (ETH) in eine 30:1-Verhältnis. Die Angeklagten angeblich präsentiert VERI als ein Dienstprogramm-token, die sagen, dass es erlöst werden konnten, die Leistungen, wie Beratung und advisory services und die angeblich unbegrenzte Zugang zu Forschung.

Die SEC soll somit die Beklagten zu zahlen permanente Verfügungen, disgorgement, Zinsen und Strafen und der bar aus bietet digitale Sicherheiten. Marc P. Berger, Direktor der SEC-New York Regional Office, sagte:

“Nach dem lernen über Middleton ist die übertragung von Mitteln, nahmen wir schnell handeln, um zu verhindern, dass die weitere Ableitung von investor Vermögenswerte. Ob in digitaler Währung oder schlicht Bargeld, werden wir handeln, um zu schützen investor Vermögenswerte und zu verfolgen, Betrug und manipulation in unserer Sicherheiten die Märkte.”

Cointelegraph kontaktiert das Gerichtsgebäude, in dem ein Sekretär sagte, dass das Gericht genehmigt die einstweilige Verfügung, erfordern Angeklagten zu zeigen, dazu führen, dass auf Aug. 22. Pro Gericht Dokumente, die den Fall zugewiesen wurde, um Richter William F. Kuntz, II auf August 13.

Die SEC s Anliegen über Krypto-Regulierung

Früher im August, SEC-Kommissar Hester Peirce angeblich sagte, dass Sie Interesse am Aufbau einer nicht-exklusiven safe-harbor-ermöglicht den Emittenten zu bieten Token unter eines alternativen Systems mit robusten Anforderungen. Adresse cross-border-Verordnung, Peirce erklärt, dass die Internationalisierung der Märkte nicht führen müssen, um die Internalisierung der Verordnung.

Als Cointelegraph berichtete im Juni, SEC-Chairman Jay Clayton sagte, dass der regler muss sich wohl fühlen mit kryptogeld Sorgerecht und sicherzustellen, dass keine Marktmanipulation stattfinden kann, bevor die Genehmigung einen crypto exchange-traded fund.

2 Kommentare Kommentar Hinzufügen…

  • Masao Akimoto

    Es würde andere, die ähnliche betrügerische.

    Antwort

    • FerociousCT Masao Akimoto

      Ich würde die Frage, OB die SEC-Vorwürfe sind legitim. Paradebeispiel war Cardano die Vorwürfe, die von der SEC mit keine Gründe. Reggie hat eine saubere Geschichte, und er wird kämpfen.

      Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>