Открыть меню

Tun Crypto Zahlung Beschränkungen Untergraben Blockchain Kernwerte?


Die macht der kryptogeld payment-service-Providern ist im Rampenlicht, nachdem eine 100.000 $ – Spende an eine Amazonas-Regenwald charity blockiert war letzten Monat. American kryptogeld payment-service-provider BitPay angeblich blockiert eine Bitcoin-Zahlung von charity-Organisation Amazon Watch, weil er es unterlassen hatte, die internen Prozesse der payment-Plattform.

Es wird davon ausgegangen, dass der charity-zahlen-limit unterhalb von US $100.000 vor BitPay beraten, seine Mitarbeiter, es zu ändern. Der Prozess dann zum Stillstand kam, als die Grenze konnte nicht geändert werden automatisch, ohne separate Dokumentation.

Dies ist die neueste Zwischenfall mit Bitpay, aber es verdeutlicht ein Manko der Börsen, Brieftaschen-Anbieter und payment services. Cryptocurrencies, durch Ihre Natur, sind eigentlich zu hand, die den Benutzern die Möglichkeit, mit transact-peers direkt, ohne die Notwendigkeit für Drittanbieter-services.

In diesem Fall, eine Spende in Richtung eine gute Sache, dass hat griffige Schlagzeilen rund um die Welt, wurde vereitelt durch die Leistung der Plattform verwendet wird. Unten sind verschiedene Beispiele von ähnlichen Instanzen aus der Vergangenheit und warum es ist wichtig für Benutzer zu verstehen, wie viel macht Sie haben über Ihre kryptogeld, das gehalten wird, durch Börsen, wallets und payment-Plattformen.

Einbußen bei der Kontrolle für die Funktionalität

Die Mehrheit der kryptogeld Austausch-und payment-Plattformen sind zentrale Organisationen, speichern, verarbeiten und verwalten von Benutzer-Mittel im Namen der Benutzer. Viele kryptogeld Anwender entscheiden zu speichern, Ihre Betriebe mit dieser service-Provider aufgrund der leichten Zugang und eine optimierte Benutzererfahrung.

Was jedoch die exchange-Benutzer zu gewinnen wird im wesentlichen kompensiert durch einen Verlust der Kontrolle über Ihr kryptogeld Betriebe. Zentralisierte Börsen behalten die Kontrolle der privaten Schlüssel von Benutzern, was bedeutet, dass Sie die komplette Kontrolle über die Fonds, die in eine Brieftasche. Daher, Benutzer werden abhängig von Ihrer crypto-Börsen, wenn der Handel oder die Abwicklung mit Ihrem Vermögen.

Wenn ein Benutzer eine Transaktion auf einer Plattform, muss diese verarbeitet werden, die durch die Organisation selbst. Der Dritte oder jede Art von Zwischenhändler — das Letzte Wort über die Abwicklung einer bestimmten Transaktion. Payment-Plattformen können wählen, zu blockieren Zahlungen, wenn bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, da die meisten seriösen Unternehmen haben strenge Sicherheits-und Privatsphäre-Prozesse, die safeguard-Benutzer-Mittel. Mit diesem wird gesagt, es gibt viele Fälle von hacks und Diebstahl von Börsen.

Fälle von Störungen

BitPay hat gekennzeichnet worden auf Cointelegraph auf einer Reihe von Gelegenheiten, casting aspersions auf die macht ausübten, indem einige zentrale payment-Prozessoren. Bereits im Oktober 2017, hardware-wallet-Hersteller Trezor beschlossen, um die Beziehungen zu durchtrennen mit BitPay und Ihre integration mit der Plattform.

Der Umzug wurde veranlasst durch einen Streit um die Umsetzung der umstrittenen Bitcoin SegWit2x schwer Gabel. BitPay war felsenfest davon überzeugt, dass es akzeptieren würde, die Gabel, wenn Sie erregt genug Unterstützung, und würde es annehmen, wie die offiziellen BTC.

Anfang August 2019, BitPay angekündigt, die Aussetzung seiner Dienste in Deutschland, bis es hatte bewertet von neuen Regelungen, die erfordern eine Lizenz zum Betrieb in das Land Beginn im Jahr 2020. Als ein Ergebnis, IT-news Steckdose Computer Base hat zu verhindern, dass der Bitcoin-payment-support, die Verarbeitung von BitPay in das Land.

Im Juni kryptogeld exchange Bittrex angekündigt, Nutzer zu sperren, mit Sitz in den Vereinigten Staaten aus dem Handel 32 cryptocurrencies. Sobald die änderung in Kraft trat, wurden die Kunden nicht mehr in der Lage sein zu kaufen oder zu verkaufen, die eines der aufgeführten cryptocurrencies. Offene Bestellungen wurden auch storniert, und alle Betriebe dieser cryptocurrencies verschoben wurden, auf die Bittrex Internationale Plattform.

Während diese Arten von Situationen scheinen eher durchgesetzt werden, die durch zentrale Austausch, dezentralen Austausch (DEX) haben noch immer einen gewissen Einfluss auf Nutzer-Aktivitäten auf Ihren Plattformen. Dies zeigte sich in einer Bewegung gemacht, die von führenden kryptogeld exchange Binance auf die dezentrale exchange-Plattform im Juni.

Die Binance DEX website erzwungen, die ein Verbot Benutzer aus 29 verschiedenen Ländern. Während die website bietet den Nutzern eine Liste der verschiedenen wallet-Dienstleister, die unterstützen, die Binance mainnet, Benutzer verweigert den Zugriff auf die website, wenn Sie sich in einem der eingeschränkten Länder.

Politische überlegungen

Geopolitische Angelegenheiten spielen auch eine Rolle in den Entscheidungen von payment service Providern in Richtung kryptogeld den Einsatz in verschiedenen Ländern. Ein gutes Beispiel dafür ist China und seine Hardliner-Konzept zur Verwendung von cryptocurrencies — eine Reihe von Gesetzen zum Verbot kryptogeld-Handel und der ersten Münze-Angebote im Land weitergeleitet wurden, in den letzten Jahren.

Die raue Umgebung hat, gezwungen die Schließung von kryptogeld Austausch-und payment-Plattformen, die für einzelne Nutzer Rückgriff auf peer-to-peer-oder over-the-counter-Handel, das auch als illegal im Land. Erleichtert wird dies durch messaging-Anwendungen, die allmählich hatte der Durchsetzung Ihrer eigenen Regeln zu befolgen Gesetze.

Das neueste Beispiel HIERFÜR war die chinesische social-media-Riese Hause Tencent haben zu Fuß die Linie in der Unterstützung kryptogeld Zahlungen auf dessen Plattform aufgrund der strengen Vorschriften in China. Als ein Ergebnis, das Unternehmen kündigte im Mai, dass Händler mit seiner Plattform verboten wäre machen kryptogeld Zahlungen.

Von außen sieht es aus wie Hause Tencent die hand gezwungen wurde, von der People ‘ s Bank of China, die umgesetzt hat, neue payment-management-Maßnahmen, die auf eine Eindämmung der “illegalen Telekommunikationsnetze und Strafsachen.”

Die Nutzung der Plattform zu erleichtern kryptogeld Handel haben Ihre Konten gekündigt, die durch die service-Anbieter als Ergebnis. Wenn man bedenkt, dass Hause Tencent Zahlen berichtet, die über 1 Milliarden täglicher Transaktionen — der Umzug festgelegt ist verletzt Benutzer.

Verwandte: Ist die Blockchain Zahlungen-Integration in Messenger-Apps Gute für Crypto?

Dieser Schritt kam acht Monate nach der chinesischen mobile-payment-provider AliPay bestellt ein ähnliches Vorgehen gegen seine Kunden, in denen Nutzer, die bereits Ihre Konten zu erleichtern kryptogeld trading konfrontiert, die Einschränkungen und Verbote von der Plattform.

Gezwungen Maßnahmen

Eine weitere wichtige überlegung, die entlang diesem Sinne ist die Notwendigkeit für den Austausch zu stoppen Transaktionen oder Auszahlungen im Falle von hacking und Diebstahl durch das einfrieren von Guthaben. Während dieser Reaktion ist die häufigste Maßnahmen in solchen Situationen, es lässt die Nutzer machtlos und nicht in der Lage, Zugriff auf Ihre crypto-Betriebe.

In den letzten Jahren gab es eine Reihe von high-profile-hacks und Diebstähle targeting kryptogeld Austausch. Eine der lukrativsten Diebstahl beteiligten japanischen Börse Coincheck bereits im Februar 2018, während die mehr als $500 Millionen im Wert von NEM Token gestohlen wurde, von einem der exchange-hot-wallets, nachdem Hacker Zugriff auf die privaten Schlüssel.

Einer der ersten Punkte der Handlung, die durch den Austausch war komplett zu sperren Transaktionen sowie Auszahlungen, so dass die Nutzer nicht in der Lage, Zugang zu Ihren eigenen Fonds an der Börse. Die Coincheck hack ist immer noch als einer der größten kryptogeld Diebstähle aller Zeiten von Wert, möglicherweise sogar den Schatten der berühmt-berüchtigten hacks von Mt Gehex.

Auch Binance, der weltweit größten kryptogeld Austausch von Handels-Volumen, zum Opfer gefallen ausgefeilte Hacker-Methoden. Im Mai 2019, Binance bestätigt, dass die Angreifer gewonnen hatte Zugang zu einer großen Menge von Nutzern die zwei-Faktor-Authentifizierung-codes und API-Schlüssel, die schließlich ermöglichte es die Täter, um zu stehlen mehr als $40 Millionen Wert der Bitcoin in einer einzigen Transaktion von einer von der Börse hot-wallets.

Wieder einmal haben die exchange-erste Antwort war die Aussetzung aller Benutzer Einzahlungen und Auszahlungen auf den Austausch, während eine sorgfältige Sicherheitsüberprüfung durchgeführt wurde. Es war ein notwendiger Schritt, aber es bedeutet, dass Benutzer hatte, geduldig zu warten, um wieder Zugang zu Ihren Geldern, gespeichert auf der Plattform.

Ein weiteres high-profile-Vorfall beteiligt, den dezentralen Austausch Bancor, die Opfer eines Angriffs im Juli 2018. Der erste Diebstahl war im Wert von $23 Millionen Wert des Bancor Netzwerk-Token (BNT), Ether (ETH) und Pundi X (NPXS) – Token.

Bancor war in der Lage, zu frieren um die $10 Millionen Wert der illegalen Transaktionen in BNT, mit eingebauten Funktionen, die in der Veranstaltung von einem großen Diebstahl. Es war praktisch, wenn man bedenkt, dass Hacker hatte sich Zugang zu einer von der Börse hot-wallets speichern crypto gehörte zu den exchange.

Dennoch, die Börse musste halt alle Aktivitäten auf seiner Plattform in der Zeit unmittelbar nach dem Ereignis. Die Fähigkeit, den halt auf dem illegalen Transaktion gespeichert Millionen von Dollar, aber verursacht eine Gemeinschaft Aufruhr, dient als eine Erinnerung daran, dass auch “dezentrale” Börsen noch einige Drittanbieter-Autorität und macht über Transaktionen auf Ihren Plattformen.

Sprechen Cointelegraph, Civic co-Gründer und CEO Vinny Lingham angeboten gemessen Standpunkt, dass erklärt, warum die Börsen müssen, haben strenge Prozesse. Wie er erklärte, ein wesentlicher Faktor dafür, dass Kunden richtig erkannt werden, wie der account-Inhaber an der Börse, nämlich:

“Wenn eine Entität ist ein schlechter Schauspieler, es ist nicht die Frage, ob eine einzelne Transaktion gestoppt werden sollte, aber ob das entity sollte untersucht werden, durch eine Aufsichtsbehörde. Eine effiziente, dezentrale Finanzsystem stützt sich auf die Unternehmen wissen, wer Ihre Kunden sind und wie Sie transact um zu verhindern, dass illegale Aktivitäten.”

Lingham ist der Auffassung, dass die Prüfung der Identität ist ausschlaggebend für die Eindämmung von Betrug und die Schaffung einer sicheren Umgebung für die gesamte Branche. Um dies zu tun, schlug er vor, die Börse und Brieftasche Plattformen sollten identity verification Technik aktiviert bei jedem ein-und Ausstieg, um die Einhaltung gesetzlicher standards.

Es gibt auch Gegenargumente gegen die ethischen überlegungen der Austausch wird in der Lage zu blockieren Zahlungen und Gelder einfrieren. Zentralisierte Börsen müssen entsprechen den Normen in regulierten Märkten, erfordern Maßnahmen bei verdächtigen Kontobewegungen.

Als Lingham erklärt, Konten verwendet werden, die von schlechten Schauspielern muss deaktiviert werden. Aber das ist nicht so einfach für die Fälle, in denen Konten werden die Transaktionen mit intelligenten Verträgen und cross-chain-Protokolle, wie die Aktivität nicht gestoppt oder eingefroren. Er sagte:

“In beiden Fällen, der beste Weg, zu stoppen, schlechte Schauspieler an der Quelle oder Ziel der Transaktion durch die überprüfung Ihrer Identität. Anstatt sich auf das einfrieren Transaktionen, Aufsichtsbehörden und Börsen zusammen arbeiten sollten auf die Vermietung nicht schlechte Schauspieler, die in das system in den ersten Platz. Dieser Prozess kann initiiert werden, indem die Unternehmen durch erweiterte identity verification technology und weitere durchgeführt, die durch Partnerschaften mit den Aufsichtsbehörden.”

Die ursprünglichen lehren des kryptogeld

Diese Szenarien sind eine starke Erinnerung daran, wie Austausch-und service-Provider haben etwas entmachtet die ursprüngliche Absicht von cryptocurrencies. Bitcoin mit einem vollständig dezentralen peer-to-peer-payment-system, das funktionieren würde, ohne die Notwendigkeit für eine zentrale Behörde. Doch die Zeit verging und die herausragende kryptogeld gewonnen Annahme, mehr Menschen suchten nach Möglichkeiten, um zu kaufen, verkaufen und handeln — und damit, Zugeständnisse gemacht werden mussten.

Dennoch, alle Bitcoin-Nutzer die Kontrolle über Ihre eigene private Schlüssel wird nie wieder sorgen über einen Austausch oder die Plattform blockiert Ihren Zahlungen oder das einfrieren Ihrer Gelder. Dies ist ein wichtiger Punkt für die Nutzer von cryptocurrencies zu berücksichtigen, wenn die Behandlung oder speichern Sie Ihre Fonds. Börsen bieten viele Vorteile, einschließlich stabile Märkte und eine außergewöhnliche user-experience, aber Ihre Verwendung kommt bei dem Preis die volle Kontrolle über eines Benutzers kryptogeld.

Befragt nach seiner Meinung über die Kontrolle von kryptogeld-Börsen, Anleger und Morgan Creek co-Gründer Anthony Pompliano vorgeschlagen, dass Benutzer müssen nur in Kenntnis der Fähigkeiten Ihrer gewählten Plattform hat über Ihre digitalen assets:

“Bitcoin wurde auf das Kern-ethos des Widerstands gegen die Beschlagnahme und Zensur. Es ist die Infrastruktur, die gebaut wurde, dass im Einklang mit, dass ethos und es ist die Infrastruktur, die gebaut wurde, die geht gegen Sie. Es ist wichtig zu verstehen, die Einschränkungen der Infrastruktur, die Sie verwenden, die fühlt sich nie wichtig….bis es ist das wichtigste.”

Emin Gün Sirer, Cornell University professor und co-Gründer von kryptogeld-und smart-Verträge Interessenvertretung IC3, war blunt in seiner Bewertung der aktuellen status-quo der Austausch beim Antworten auf Cointelegraph Anfrage für einen Kommentar.

Sirer glaubt, dass die situation sich gegen die zentralen Grundsätze von cryptocurrencies. Zwar gibt es ein großer Fokus auf layer-zwei Lösungen wie der Lightning-Netzwerk, Sirer weist darauf hin, dass die meisten der arbeitenden Schicht-zwei -, aus-chain-Transaktionen werden durch kryptogeld-Börsen:

“Und fast alle der heutigen Börsen sind Sorgeberechtigten: Sie vollständig in Besitz zu nehmen, Nutzer-Fonds, und die volle Kontrolle über alle Interaktionen. Sie erfordern absolute Vertrauen in den exchange-operator, die für Ihre Funktion. Fonds einfrieren und blockieren, sind Instanzen der operator Usurpation Mitteln, die mit seiner Vertrauensstellung. Ich kann nicht warten, für zuverlässige, sichere, unblockable dezentraler Austausch, die keinen Anspruch auf diese Arten des Verhaltens.”

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>