Открыть меню

Tron CEO: Bitcoin zu Brechen $100K im Jahr 2025 und Ziehen Andere Münzen


Justin Sonne, der Gründer und CEO von Tron (TRX), die 15 größten kryptogeld durch Marktkapitalisierung, investiert in eine Reihe von cryptos andere als Bitcoin (BTC).

In einem Februar. 23 interview mit CNN, Tron-CEO sagte, dass er eine langfristige Gläubigen in cryptocurrencies und besitzt einen Anteil in vielen altcoins, darunter die beiden größten Münzen nach Bitcoin — Ether (ETH) und XRP.

Tron CEO sagt Voraus, dass Bitcoin wird cross von $100.000 mark im Jahr 2025

Wenn Sie gefragt werden, ob Sonne hat die crypto-portfolio diversifiziert, die Tron CEO antwortete:

“Ich besitze eine Menge XRP und des Astraleums, zu. Ich bin wie eine langfristige Anhänger von der crypto-so will ich alle crypto-assets erfolgreich zu sein. Also das ist, warum ich habe eine Menge von anderen verschiedenen cryptos ebenso.”

Als großer Gläubiger in crypto, die Sonne ist bullish auf den Preis von cryptocurrencies und zuversichtlich, dass cryptos wie Bitcoin sind die Zukunft des Geldes. In dem interview, Tron CEO prognostiziert, dass Bitcoin überqueren, die $100.000-Marke im Jahr 2025 und betonte, dass andere cryptocurrencies werden dem trend Folgen.

Justin Sonne, die $100.000 Bitcoin Vorhersage in seinen eigenen Worten:

“Ich glaube definitiv Bitcoin wird übergeben $100K im Jahr 2025. Ich glaube, wir können dies erreichen, Preis vor dem Jahr 2025. Zur gleichen Zeit, ich denke, dass viele andere Krypto-Projekte wie Tron, Astraleums und XRP wird siehe auch bull-Markt.”

Tron CEO verwendet ausschließlich fiat-Geld im täglichen Leben

Im Einklang mit seiner optimistischen Haltung auf crypto, Tron Justin Sonne behauptete in dem interview, dass er investiert all sein Geld zu crypto. Allerdings, Sonne wandelt seinen crypto in fiat-Währungen wie den dollar der Vereinigten Staaten. In dem interview, Tron-CEO sagte, dass er nur zurücktritt crypto zu fiat, wenn er braucht, um Geld auszugeben, das in seinem täglichen Leben.

Justin Sonne, sagt Warren Buffett ist “sehr offen” zu blockchain und crypto

Die Nachricht kommt etwa einen Monat nach Sonne hatte seine charity-Mittagessen mit Berkshire Hathaway chairman und bekannten Bitcoin-Kritiker Warren Buffett. Am Jan. 23, Tron CEO traf sich mit Buffett, um endlich ein lang ersehntes Mittagessen nach Verschiebung der Veranstaltung aus medizinischen Gründen, die zuvor in 2019.

Im neuesten interview, Tron CEO verriet, dass er das nicht genau das, versuchen, Sie zu überzeugen der berühmte Milliardär investor, crypto wird Massiv Anstieg in den kommenden Jahren. Stattdessen Justin Sonne versuchte zu erklären, einige crypto-Potenziale und Buffett als wollte er ihm zu verstehen, Grundlagen der blockchain und crypto-wie instant crypto-Transaktionen.

Buffet-schließlich knallt crypto wieder

Tron CEO erläuterte auch, dass Buffett war “sehr offen” für neue Technologien wie Kryptographie und blockchain, stellt fest, dass der bekannte investor akzeptiert Bitcoin und TRX von ihm. Aber Buffett hat behauptet, dass er nicht eigenes kryptogeld und plant nicht, zu investieren in eine crypto-im Feb. 24 interview mit CNBC. In dem interview, das Milliardär-investor bekräftigte seine negative Haltung auf crypto, mit dem argument, dass die cryptos haben “null” – Wert und nicht alles produzieren.

In einem anderen CNBC-interview im Jahr 2018, Buffet vorausgesagt, dass die crypto-kommen wird zu einem “schlechten Ende”, erklärt, dass Bitcoin “ist wohl Rattengift im Quadrat.”

Cointelegraph Griff nach dem Tron-team weitere Kommentare über die Angelegenheit und wird aktualisiert, wenn wir hören, zurück.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>