Открыть меню

Top 10 Münzen Mehr Korreliert Als Je zuvor, aber die Entkopplung Von Gold


Der schwarze Freitag ausgelöst hat, zwei neue trends in der Bitcoin die Beziehung mit anderen cryptocurrencies und gold.

Historisch, cryptocurrencies wurden, korrelierten stark miteinander, vor allem die top sind. Die Korrelation zwischen den cryptocurrencies und gold wurde traditionell schwach.

Quelle: Kaiko

Zwei neue trends entstehen

Seit dem Schwarzen Donnerstag, zwei neue trends haben sich herausgebildet: die Korrelation zwischen Bitcoin (BTC) und die anderen neun cryptocurrencies ist unannehmbar hoch, während die Korrelation zwischen Bitcoin und gold hat sich negativ. Interessant, auch die Korrelation zwischen Bitcoin und die Halteschnur (USDT) stablecoin an Stärke gewonnen hat.

Quelle: Coinmetrics

Darüber hinaus untersuchen die neuesten zehn-Tages-Frist, können wir beobachten, dass Bitcoin die negative Korrelation mit gold gewachsen ist weiter in Kraft und hat sich mit negativen NASDAQ und S&P 500.

Quelle: Kaiko

Blick nach vorn

Die Argumentation hinter diesem Anstieg in der Korrelation zwischen Bitcoin und andere top-Währungen könnte durch die Allgemeine Angst und Unsicherheit, hervorgerufen durch die Pandemie und die wirtschaftliche Krise, die dann folgte. Wenn es um die Krypto-Markt, gibt es zusätzliche Unsicherheit im Hinblick auf die bevorstehende Halbierung der Bitcoin block Belohnung und seine Wirkung auf den Bitcoin-Preis.

Es scheint wahrscheinlich, dass wir nicht sehen, wesentliche änderungen in der zwei neue trends, die sich aus dem Schwarzen Donnerstag, der bis sehr nah an die Halbierung — oder auch über die Halbierung der — sofern keine größeren unvorhergesehenen Ereignisse.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>