Открыть меню

Thai SEC Erteilt die Lizenz zum Asien-Pazifik-Crypto Exchange


Thailand securities regulator erteilt hat, einen der begehrten digitalen assets exchange-Lizenz für die Region Asien-Pazifik crypto-fiat-trading-Plattform Zipmex.

Laut einer Pressemitteilung gemeinsam mit Cointelegraph auf Jan. 20, Thailand das Ministerium der Finanzen und der Thai Securities and Exchange Commission (SEC) genehmigt Zipmex für die Lizenz, die strengen regulatorischen Anforderungen an die Bewerber.

Zur Sicherung der Lizenz-Anwärterinnen müssen beweisen, dass Sie über solide Finanzen — mit Eigenkapital von mindestens 50 Millionen baht (~$1,65 Millionen) — und arbeiten auf einem hohen standard in Ihren IT-und cyber-security-Systeme.

Nach thailändischem Recht, die lizenzierte digitale Ressourcen-Betreiber, die eine Lizenz gewährt werden klassifiziert als finanzielle Institutionen und müssen im Einklang mit den Anti-Geldwäsche-Meldepflichten.

Ein Gebot sowohl für retail-und institutionelle Anleger

Gemäß der Pressemitteilung, die etwa 30 crypto-Börsen angewendet haben, für Lizenzen, die mit der SEC, von denen zwei bereits abgelehnt, mit der Begründung der unzureichenden Know-your-Customer-und security-Maßnahmen.

Die Lizenz wurde eingeführt als Teil des Landes, den regulatorischen Rahmen für digitale assets, und führte zu der Einführung der ersten gesetzlichen initial coin offering im Oktober 2019.

Zipmex zählt der ehemalige Präsident der Börse von Thailand, Dr. Sahit Limpongpan, und Professor Dr. Chaiya Yimwilai, Vize-Minister, dem thailändischen Vize-Premierminister, als Mitglieder des advisory board.

Der Betreiber hat zementiert die Partnerschaft mit AEC Wertpapieren der Öffentlichen Unternehmen in Thailand, die sich auf Wertpapiere, brokerage-und investment-banking in ein Angebot zu zeichnen, in den beiden retail-und institutionellen Investoren in das Land.

Mit der Lizenz, die exchange erwartet, dass in Betrieb in Thailand, Anfang dieses Jahres, nachdem er zuvor gestartete Länder-zentrierte Plattformen in Australien, Singapur und Indonesien.

Auch geschlossen ein $3 Millionen Hauptstadt erhöhen der Leitung von Infinity Blockchain Betriebe im Jahr 2018. In einer Erklärung für die Veröffentlichung, Dr. Limpongpan sagte:

“Digitale Währungen und Wertpapiere emerging asset-Klassen sowohl für die baute und unbanked. Es ist eine interessante Zeit in unserer finanziellen Geschichte, und ich bin froh, dass Thai Regulatoren arbeiten mit dem Austausch zu bauen, die rechtlichen Rahmenbedingungen für diese neuen Technologien zu arbeiten.”

Bei der Formulierung förderlicher regulatorischer Apparat

Obwohl Sie zunächst versucht zu verhängen, ein Verbot von Bitcoin (BTC) zurück in 2013, Thai-Behörden kamen zu erlassen, um einen mehr proaktiven und pragmatischen Ansatz, um die crypto-Sektor im vergangenen Jahr.

Wie berichtet, hat die Thailändische SEC erteilt Lizenzen an vier Unternehmen kryptogeld im Januar des letzten Jahres: Bitcoin Exchange Co., Bitkub Online Co. und Satang Corporation sowie digitale Währung broker-dealer-Münzen, TH.

Die Zulassungen wurden, gefolgt durch eine änderung der Landes-Aufsichtsbehörde Securities and Exchange Act im Februar 2019, die legitimiert die Ausgabe von Token Wertpapiere über die blockchain-Technologie.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>