Открыть меню

Thai Crypto Exchange Satang Pläne zur Erhöhung von 10 Millionen US-Dollar in Sicherheits-Token Bietet


Thai kryptogeld exchange Satang Corp. Pläne zur Erhöhung von fast 10 Millionen US-Dollar in ein security token mit (STO) – trotz der jüngsten Markt-Kernschmelze, Asien-Schwerpunkt Wirtschaftsmagazin Nikkei Asian Review berichtet. Dez. 4.

Satang, die Pläne sind angeblich unterstützt von der Regierung von Thailand in einem Versuch zu machen, dem Land eine blockchain-center und entwickeln ein Ordnungsrahmen für die digitale currencies und blockchain. Nach exchange-CEO Poramin Insom, der STO-Studie wird im ersten Quartal 2019.

Satang angeblich will die $9,9 Millionen Euro, die es aufwirft Entwicklung eines e-wallet, der es Nutzern ermöglicht, Zahlungen zu leisten, sowie etablieren Satang Geschäfte in Touristenzentren wie Phuket und Pattaya.

STOs in Thailand Währung operieren in einem regulatorischen Grau-zone, da in der neuen Finanz-Produkt bewegt sich an zwei verschiedenen behördlichen Klassifikationen. Erst Letzte Woche der stellvertretende Generalsekretär der thailändischen Wertpapier-und börsenkommission Tipsuda Thavaramara erklärt, dass Thai-Verwandte STOs startete in einem internationalen Markt, das Gesetz zu brechen. Thavaramara angeblich “, sagte der regulator wird zu prüfen haben, wie befassen sich mit STOs für Themen wie Kapitalbeteiligung, Stimmrecht und Dividende.”

Im November, Insom angeblich geholfen bereitstellen blockchain-Technologie in einer PV-Wahlen in die Landes-demokratischen Partei. Wahlen für eine Partei, die Führer wurden in einem blockchain-basierte mobile app-laut tech news outlet Baujahr berichtet. Nov. 16. Daten von der app gespeichert wurde, in Hash-Dateien wurden anschließend gespeichert auf der Zcoin blockchain entwickelt von Insom.

“Ich hoffe, dass andere politische Parteien oder auch die Regierung nicht nur in Thailand, sondern in der region können sich mit blockchain-Technologie zu ermöglichen, große Skala des e-Votings oder Umfragen,” Poramin berichten zufolge sagte,.

Thailand ‘ s Revenue Department ist angeblich die Prüfung blockchain-Technologie für die Verfolgung der Mehrwertsteuer (MwSt) – Zahlungen. Nach Ekniti Nitithanprapas, Generaldirektor des thailändischen Revenue Department, die Abteilung “verwenden will blockchain-Technologie zur Vermeidung der Mehrwertsteuer-Rückerstattung Betrug.” Es auch angeblich “setzen Ihre Sehenswürdigkeiten auf der Annahme maschinelles lernen und künstliche Intelligenz zu lernen und zu studieren Steuer-Betrugs-Praktiken”, um letztlich “zwingen, mehr Menschen zu geben die formellen Steuersystems.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>