Открыть меню

Telegramm Verweigert: Gericht Seiten Mit SEC, Erteilt einstweilige Verfügung Gegen die Erteilung Gramm


Ein United States District Court erteilt hat, eine einstweilige Verfügung gegen Telegramm, das verhindern der Gesellschaft von der Erteilung Ihrer GRAMM-Token in der heutigen Zeit.

Gericht sagt, dass GRAMM sind Wertpapiere, unter Howey test

Pro 24 März-Einreichung der Gewährung der Sicherheiten und Austausch-Kommission den Antrag für eine einstweilige Verfügung, kann das Gericht schrieb, dass:

“Das Gericht findet, dass die SEC hat gezeigt, dass eine erhebliche Wahrscheinlichkeit auf Erfolg in dem Nachweis, dass die Verträge und Abmachungen in Frage, einschließlich des Verkaufs von 2,9 Milliarden Gramm auf 175 Erwerber im Austausch für $1,7 Milliarden, sind Teil eines größeren Vorhabens zu verteilen, diejenigen von Gramm in einem sekundären, öffentlichen Markt, die unterstützt werden möchten per Telegramm die Laufenden Bemühungen. In Anbetracht der wirtschaftlichen Realitäten unter den Howey-test, stellt das Gericht fest, dass im Kontext der Regelung, die den Weiterverkauf von Gramm in der sekundären öffentlichen Markt wäre ein integraler Bestandteil des Verkaufs von Wertpapieren ohne eine erforderliche Registrierung-Anweisung.”

Die SEC und Telegramm: A Hate Story

Das Telegramm Fall vor Gericht dauert seit Oktober letztes Jahr, nach dem Jahr 2018 initial coin offering (ICO) für das Telegramm Öffnen Sie Netzwerk (TON).

Wie bei vielen ICOs, die bei der SEC getroffen hat, die Haltung, die unter dem 1934 Howey-Test, solche Angebote bilden der Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren.

Telegramm meinte, da reichte eine Form D 506(c) Hinweis von befreiten Angebot von Wertpapieren vor, um die erste Runde des Angebots, war es berechtigt zu verkaufen Token für akkreditierte Investoren.

Allerdings hat das Gericht darauf hingewiesen, in der Gewährung der einstweiligen Verfügung, dass seit Telegramm bestimmt für die Gram-tokens zu erreichen, dem sekundären Markt, disqualifizieren Sie von Befreiung:

“Telegramm Verkauf von Gramm zu den Ersten Käufern, die funktionieren, da die gesetzlichen Versicherer, ist der erste Schritt in einem Laufenden öffentlichen Vertrieb von Wertpapieren und als solches Telegramm nicht empfangen kann, die den Vorteil einer Befreiung von der Registrierungspflicht unter Abschnitt 4(a) oder Regel 506(c).”

In einem Satz, dass kann liefern ein Schlag für viele Emittenten von Token durch die ICO-Modell, wies das Gericht Telegramm das argument, dass die Gram werden würde, eine Ware einmal aktualisiert und daher fiel die außerhalb der Aufsicht der SEC.

“Das Gericht lehnt Telegramm Charakterisierung der angeblichen Sicherheit in diesem Fall. Während hilfreich als Abkürzung Referenz, die Sicherheit in diesem Fall nicht einfach die Gramm, das ist wenig mehr als alphanumerische kryptografischen Sequenz. Howey bezieht sich auf eine Investition Vertrag…, das aus der vollständigen Menge von Aufträgen, Erwartungen und übereinkünfte zentriert auf den Verkauf und Vertrieb der Gramm. Howey, erfordert eine Prüfung der Gesamtheit der von den Parteien Absprachen und Erwartungen.”

Die Feststellung, dass das Gericht müssen aufhören, die Lieferung von GRAMM-Token, die Einreichung lautet:

“Das Gericht auch fest, dass die Lieferung von Gramm zu den Ersten Käufern, die würde verkaufen Sie in den öffentlichen Markt, stellt eine in der Nähe von bestimmten Risiko eines zukünftigen Schadens, nämlich die Fertigstellung einer öffentlichen Verteilung von Sicherheits-ohne-Registrierung-Anweisung. Eine einstweilige Verfügung, Verbot der Lieferung von Gramm zu den Ersten Käufern und verhindert damit den Höhepunkt dieser Laufenden Verletzung, geeignet ist und gewährt wird.”

Dies ist eine wichtige Geschichte und wird aktualisiert.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>