Открыть меню

Telegramm Angriffe SEC, Bitmain Chaos, BTC ‘Leicht’ $50K: Hodler ‘ s Digest, Dez. 30–Jan. 5


Kommen jeden Sonntag, Hodler ‘ s Digest wird Ihnen helfen, verfolgen Sie jede einzelne wichtige Nachrichten Geschichte, geschehen in dieser Woche. Die besten (und schlechtesten) zitiert, Erlass und Verordnung highlights, führender Münzen, Vorhersagen und vieles mehr — eine Woche auf Cointelegraph in einem link.

Top Geschichten In Dieser Woche

SEK auf “unbegründet” fishing expedition”,” Telegramm Anwälte sagen, Richter

Telegramm der Rechtsanwälte hatte noch nicht einen ruhigen start bis 2020. Ein Richter gab Ihnen in weniger als einer einzigen Werktag zu reagieren, um eine Anfrage von der United States Securities and Exchange Commission zu übergeben Einzelheiten, wie das Unternehmen verbrachte den Erlös von USD 1,7 Milliarden initial coin offering. In der Antwort, die Anwälte forderten das Gericht zu werfen, die Regulierungsbehörde Anforderungen — darauf Bestand, die “voluminösen und höchst sensible bank-Unterlagen” haben wenig Relevanz für den Fall in Frage. Alle Augen sind jetzt auf den Richter P. Kevin Castel in New York, wer wird entscheiden, ob Telegramm hat die zur Offenlegung von Informationen. Der lang andauernde Rechtsstreit Zentren auf der SEC-Vorwürfe, Telegramm brach das Gesetz durch den Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren.

Der ehemalige Barclays-exec starten, die ersten britischen geregelt Krypto-bank im Jahr 2020

Eine Führungskraft, die diente als Leiter der Technik bei der Barclays — und co-gründete die britische challenger-bank-Starling — hat Pläne vorgestellt, um zu starten, ein multicurrency Konto für fiat und crypto im ersten Quartal des Jahres 2020. Daneben Hipperson ‘ s new-venture, namens Ziglu, eingestellt ist, um Benutzern zu erlauben verbringen Ihre Fonds mit einem Mastercard-EC-Karte — mit cryptocurrencies sofort umgesetzt am point of sale. Obwohl die venture ist nur verfügbar im Vereinigten Königreich zu beginnen, Ziglu hat bei der Financial Conduct Authority auf eine offizielle Emittenten von E-Geld. Ebenso wie die Verbraucher das kaufen und verkaufen ausländischer Währungen bei der interbank Zinssätze, crypto-Käufe und Verkäufe zur Verfügung zu den besten Preisen auf mehreren Börsen.

Die Europäische Zentralbank schlägt “unattraktiv” Preis für digitale Währung

Mit den Vorlieben der Waage klopfen an der Haustür, die Europäische Zentralbank scheint daran interessiert, zu starten, seine eigene digitale Währung. Aber nach einer Marke-neue arbeiten auf Papier, die Organisation würde nicht wollen, eine solche Münze zu zu attraktiv für die Verbraucher. Eine neu veröffentlichte Dokument stellt fest, dass es vor-und Nachteile zur Einführung einer Zentralbank digitale Währung, aber warnt, dass Maßnahmen ergriffen werden müssen, um zu verhindern, dass die Sparer verkaufen Ihren fiat in Zeiten der Krise. Der Autor des Papiers, Ulrich Bindseil, sagte, eine mögliche Lösung könnte die Einführung eines zwei-Klassen-Zins-system, das Angebot “unattraktiv” Tarife für Betriebe, oberhalb einer bestimmten Schwelle. Solche Maßnahmen sind umstritten, in der crypto-Welt, mit Bitcoin-Befürworter argumentieren, dass entmutigend Sparer ist ein häufiger Fehler der fiat-Währung system.

Vielen Dank, Boomer? Bitcoin-freundlichen Generationen Erben $70 Billionen

Boomer kann eine ständige Quelle von Spott-online, aber versierte millennials vielleicht möchten Sie bleiben wortkarg. Neue Forschung schlägt vor, dass die jüngeren, Bitcoin-bewusste Konsumenten sein könnte, Erben, fast $70 Billionen US-Dollar im Wert von dieser älteren generation bis 2045 — das ist mehr als drei mal höher als das BIP der USA Dies könnte den Weg ebnen für einen Zustrom von Investitionen in die BTC in die Jahre zu kommen. Wie der Twitter-account Crypto BALKAN erwähnt, kann es Zeit, in Rente zu gehen und das hashtag #OKBoomer und ersetzen Sie es mit #ThanksBoomer.

Google Play hebt Verbot des Astraleums browser-Erweiterung MetaMask

Die Sektkorken haben schon knallen über im MetaMask — und das nicht nur, weil ein neues Jahrzehnt angekommen. Google hat nun Umgekehrt eine kurzlebige Verbot der browser-add-on, also die app ist verfügbar im Google Play store wieder. Die Erweiterung, die enthält einen eingebauten Krypto-wallet, der es Menschen ermöglicht zu laufen, Astraleums-basierte dezentrale Anwendungen. Google behauptet, die schwarze Liste war ein Fehler, und dass Sie fälschlicherweise dachte, es war eine app, die abgebaut crypto auf mobilen Geräten. Letzte Woche wurde bekannt, dass Apple zwingen können, Coinbase zu entfernen DApp-browser-Funktion von Ihr Krypto-wallet-Anwendung. Kritiker haben behauptet, dass diese “Zensur” wird sich fortsetzen, denn Web 3.0 “steht im direkten Wettbewerb mit Google und Apple.”

Gewinner und Verlierer

Am Ende der Woche ist Bitcoin bei $7.493.23, Äther bei $136.58 und XRP $0.20. Die total market cap liegt bei $199,425,862,911.

Die drei top-altcoin Gewinner der Woche sind BlockStamp, SwissBorg und Aave. Die drei top-altcoin Verlierer der Woche sind EDUCare, LUNA und Zentralität.

Für mehr info auf crypto-Preise, stellen Sie sicher, Lesen Cointelegraph Marktanalyse.

Denkwürdigsten Zitate

“Ich weiß, unsere crypto-community ist derzeit nicht gleichmäßig verteilt, und ich möchte, um zu sehen, mehr Frauen schließen sich uns zu erreichen, die Hälfte der Gemeinde. Ich würde auch gerne für einige Projekte zu trifft Maßstab und liefern Masse.”

Alex Mashinsky, Gründer und CEO von Celsius-Netzwerk

“Für das Jahr 2020, ich möchte sehen, wie die Wahrnehmung von crypto-assets zurückkehren zu einer ausgeglichenen Zustand. Ich möchte sehen, wie die Qualität der Projekte unterschieden werden mehr klar von der Müll-Projekte.”

Erik Voorhees, Gründer und CEO von ShapeShift

“Meine Wünsche sind 1) für kryptogeld Austausch zusammen zu arbeiten, um die massiven underbanked und unbanked Gemeinschaft in der ganzen Welt. 2) Für Regierungen zu verstehen, die Bedürfnisse der blockchain Gemeinschaft und Arbeit zu unterstützen, mehr innovation in diesem Raum, und 3), um zu sehen, eine Welt, wo Menschen die Kontrolle über Ihre Vermögenswerte, ohne Vermittler.”

Andy Cheung, head of operations bei OKEx

“Eines unserer wichtigsten Ziele für das Jahr 2020 zu machen, ist crypto für die Massen. Für diese, wir wollen die fiat-to-crypto-Handel für 180+ fiat-Währungen.”

Changpeng Zhao, CEO Binance

“Es waren über 379 Artikel geschrieben, vorzeitig deklarieren das Ende von Bitcoin. Nicht nur, dass Bitcoin überleben, es gedieh, immer die top-performing asset des Jahrzehnts. Die Neinsager wurden, erwiesen sich als falsch und wir lernten eine wichtige Lektion über die menschliche Natur: die meisten großen Durchbrüche sind konträre Ideen, die Menschen entlassen und Spott an den start.”

Brian Armstrong, Coinbase-Geschäftsführer

Vorhersage für die Woche

Bitcoin treffen kann, die $50.000 im Jahr 2020 “sehr einfach,” Nexo CEO sagt Bloomberg

Jetzt ist es Zeit, werfen Sie einen Blick auf unsere Lieblings-vision 2020 der Woche (get it?). Der CEO der Bitcoin lending-Plattform Nexo.io, Antoni Trenchev, hat gesagt, er glaubt, BTC wird “sehr leicht” Ballon bis 50.000 US-Dollar im Laufe dieses Jahres. Er beschrieb es als eine “unglaubliche asset unkorreliert zum Gesamtmarkt” — und sogar behauptet, das kryptogeld Reise bis zu $20.000 erinnert an den deutschen hyperinflation nach dem Ersten Weltkrieg. Natürlich, nicht jeder ist auf Trenchev Wellenlänge. Der Geschäftsführer des ZenGo Brieftasche, Ouriel Ohayon, hochgezogenen Augenbrauen, wenn er “vorhergesagt” BTC Absturz auf unter 1.000 Dollar in diesem Jahr. Er später behauptete, er war ein Witz — etwas, das plausibel gegeben, die seine andere Vorhersagen enthalten, dass alle hardware-wallets werden gehackt, XRP das wichtigste kryptogeld, und dass Satoshi ‘ s Identität enthüllt werden.

FUD der Woche

Bitmain co-Gründer initiiert juristischen Kampf zurück, um die Kontrolle über Unternehmen

Als ein neues Jahrzehnt beginnt, Bitmain kämpft, Kämpfe an mehreren Fronten. Berichte deuten darauf hin die crypto-mining-Riese plant, seine Belegschaft zu reduzieren, indem ein weiterer 50%, vor der nächsten BTC Halbierung der Veranstaltung im Mai. Die Entlassungen abgeschlossen werden konnte, bevor Mitte Januar. In anderen news, Bitmain ist co-Gründer Micree Zhan Ketuan eingeleiteten Gerichtsverfahren gegen die Gesellschaft die Aktionäre in einem Versuch zur Wiederherstellung seiner Stimmrechte die Kontrolle der Firma. Dies kommt nach der Mitgründer Jihan Wu abrupt angekündigt, dass Zhan, entlassen worden waren von all seinen Rollen “ab sofort” und ohne seine Zustimmung.

Ledger wallet-Nutzer angeblich verloren $16.000 bis bösartige browser-Erweiterung

Nun, ein warnendes Beispiel über die Chrome-Erweiterungen. Forderungen entstanden in dieser Woche, dass ein ahnungsloses Opfer verloren $16,000 nach der Installation eines add-ons für die Finanzbuchhaltung crypto-wallets, die tatsächlich malware. Die Erweiterung namens “Ledger Sicher,” angeblich geht seed-Sätze zurück, um die add-on-Autor, und ist nicht ein offizielles Produkt. Ledger selbst zu haben scheint, bestätigt dies in einem tweet, warnte seine Anhänger über eine phishing-Warnung.

Geärgert tech-Unternehmer stellt sich Bitcoin-hacker Stiehlt mehr als 1 million euro

Ein Französisch Geschäftsmann ist angeklagt worden, für angeblich stehlen BTC im Wert von 1 Millionen euro von seinem ehemaligen Kollegen in einem so genannten “Akt der Rache.” Die Unbenannte Unternehmer wird vorgeworfen, unter insgesamt 182 der BTC — angeblich angetrieben durch die motivation zu “waschen Weg der Demütigung”, arbeitslos zu werden. Es wird behauptet, dass er gewährleistet jedem seiner betrügerischen BTC-transfers war für einen Betrag, der nicht zum auslösen einer internen Sicherheits-Warnung. Dieser insider-Kenntnissen konnten die Ermittler erkennen, dass gegenwärtige oder ehemalige Mitarbeiter verantwortlich war. Der verdächtige ist jetzt Reisebeschränkungen auferlegt und Staatsanwälte sucht ihn in Haft gehalten, bis sein Prozess.

Beste Cointelegraph Features

“Kryptogeld wird nicht sterben” — Mainstream-Medien zu Bitcoin im Jahr 2019

Das Bitcoin-Fieber im späten 2017 Mai gestorben nach unten, aber die mainstream-Medien Interesse an cryptocurrencies nicht. Stephen O ‘ Neal befasst sich mit den wichtigsten highlights, Bitcoin und die blockchain Berichterstattung von Zeitungen und Sendern während 2019.

Schlüssel Faktoren in der Krypto-und blockchain teilen Neue Jahr wünschen für das Jahr 2020

So, 2019 war ein Jahr des raschen Wachstums und der expansion für digitale Währungen — piquing Interesse von Regierungen und Unternehmen gleichermaßen. Hier, Ana Alexander findet heraus, was die Industrie-Führer und Schlüssel-Einflussfaktoren und hoffen, dass in den kommenden 12 Monaten.

Wie blockchain verbessern kann Globalisierung

Die Geburt der blockchain-Technologie und Ihre schnelle Anpassung haben viele Menschen fassungslos. Hier, Oluwatobi Joel untersucht, wie man es verbessern kann Globalisierung — Verbesserung der Interaktion zwischen Menschen, Unternehmen und Regierungen weltweit.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>