Открыть меню

Südkorea Updates ICO Haltung Nach der 3-Monats-Untersuchung – Bitcoin Nachrichten


|
Kevin Helms – |

Südkorea Updates ICO Haltung Nach der 3-Monats-Untersuchung

Die Südkoreanische Regierung hat aktualisiert seine Haltung auf der ersten Münze-Angebote (ICOs) sowie angekündigt, die Ergebnisse seiner 3-Monats-Untersuchung des ICO Tätigkeiten, die von koreanischen Unternehmen. Die Regierung festgestellt, dass in vielen Unternehmen umgangen seiner ICO ban und durchgeführt token Umsatz in übersee.

Lesen Sie auch: Indische Supreme Court Bewegt Crypto Hören, Gemeinschaft Fordert Positive Regelungen

ICO Policy Update

Die Südkoreanische Regierung kündigte am Donnerstag die Ergebnisse seiner Untersuchung der in der ICO-Tätigkeiten, die von koreanischen Unternehmen sowie die zukünftige Richtung der Einnahme von ICOs auf.

“Mit Anfragen zu ermöglichen ICOs häufen sich, die Regierung untersucht, 24 Unternehmen und Ihre Angebote für drei Monate ab September [2018],” Der Investor berichtet, hinzufügen:

Die koreanische Regierung auf Jan. 31 gesagt, es wird halten ein striktes Verbot auf der ersten Münze-Angebote, die besagt, dass ein drei-Monats-Untersuchung bewies, dass Sie sehr riskant.

“Wir bleiben weiterhin vorsichtig und systemizing ICOs,” der dem Ministerpräsidenten unterstelltes Amt Geschäftsstelle wurde zitiert der news-outlet zu sagen. “Wenn wir vorschlagen, Richtlinien, es kann verstanden werden, dass wir das genehmigen von ICOs, das ist eine riskante Investition-option.”

Die koreanische Regierung verboten inländischen ICOs im September 2017. Im Dezember letzten Jahres einen Start reichte eine Verfassungsbeschwerde gegen die von der Regierung zu fordern, dass die ICO-Verbot ist verfassungswidrig.

Ergebnisse der 3-Monats-Untersuchung

Die Süd-koreanischen Financial Supervisory Service (FSS) durchgeführt ICO-Untersuchungen von September bis November letzten Jahres. Zwanzig-vier lokale Unternehmen mit ICO Projekte wurden gebeten, die Zusammenarbeit auf freiwilliger basis. Die Regierung schickte Ihnen einen Fragebogen und kontrolliert Ihre whitepapers und Pressemitteilungen. Die Ergebnisse von 22 Unternehmen wurden analysiert.

Das Ziel der Untersuchung war es, zu analysieren ICOs durchgeführt von koreanischen Unternehmen und schaffen richtigen Antworten, die Regierung sagte am Donnerstag.

Der regler gefunden, dass keines der Unternehmen tatsächlich startete Ihre Projekte, aber Sie sind alle Entwicklungs-Plattformen oder der Durchführung von test-services, Der Investor erarbeitet. “Die meisten der 22 Betriebe wurden eingerichtet, als eine ausländische Papierfabrik und durchgeführt ICOs Ausland, aber bestimmt waren für den koreanischen Markt.”

Die Regierung, die offizielle Ankündigung besagt, dass “die heimischen Firmen durchgeführt wurden, haben viele ICO in übersee”, also unter Umgehung der Regierung verbieten. Sie haben Tochtergesellschaften gegründet, die im Ausland, z.B. in Singapur, mit weniger als 10 Millionen won (~$8,945) an Kapital und einen Durchschnitt von nur drei Mitarbeiter, darunter der Geschäftsführer des lokalen Unternehmens.

Inzwischen, jedes neue token-trades an vier Börsen im Durchschnitt mit seinem Preis Häufig fallen 68 Prozent nach dem ersten Tag des Handels. Die FSS hat auch Fälle von illegaler ICO Aktivitäten wie die Emission und den Handel von security tokens sowie der Verkauf von Investmentfonds, der Regierung detaillierte.

Das Büro zur Koordinierung der Politik zitiert Den Investor mit den Worten:

Es gab Fälle, in der wichtige Investition Informationen fehlen, wie z.B. Vorstellung des Unternehmens, business-Pläne und Jahresabschlüsse … vor Allem, es gab keine Auskunft darüber, wie diese Mittel verwendet wurden und die meisten von Ihnen weigerte sich, eine Antwort auf die Finanz-Behörden verlangen.

Was hältst du von Südkorea ICO-Haltung? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>