Открыть меню

Südafrika Sieht Blockchain, die Arbeitslosigkeit zu Reduzieren


Die South African Presidential Commission, die auf der Vierten Industriellen Revolution ist der Auffassung, dass die blockchain-Technologie und Künstliche Intelligenz könnte helfen, die Verringerung der Arbeitslosigkeit im Land.

Kommissar Mpho Dagada sagte der Blockchain Afrika-Konferenz in Johannesburg in dieser Woche, dass die blockchain könnte großen wirtschaftlichen nutzen bringen.

“Wir sehen zwei wesentliche Herausforderungen im Land: die Verringerung der Arbeitslosigkeit und Erhöhung unser Bruttoinlandsprodukt (BIP)”, sagte er. “[Die] Vierte Industrielle Revolution, die Gestaltung von Politik schafft wirtschaftliche Wachstum des Landes.”

Dagada, sagte, dass Südafrika der Bergbau-Sektor könnte insbesondere profitieren von zukunftsorientierten Lösungen, die die blockchain-Technologie, die in Partnerschaft mit AI:

“Die Südafrikanische Wirtschaft hat die natürlichen Ressourcen, eine Reife Sektor financial services und ist eine wirtschaftliche und politische Kraftpaket. Wenn die Stärke von Afrika ist in den Mineralien, blickt die Welt auf bessere Möglichkeiten, die tracking-Daten in diesem Raum.”

Blockchain Einblicke zu gewähren, lösen Korruption

Sprechen Cointelegraph nach der Präsentation, Dagada erweitert auf die Idee, dass die blockchain könnte dazu beitragen, mehr Transparenz, Daten-fokussierte Einblicke in den Bergbau:

“Wenn wir uns anschauen, wo die Welt zu gehen, ist es wichtig, zu nutzen, unsere stärken und ausgerichtet. Wenn die Welt bewegt sich hin zu mehr blockchain-Systeme transparent sind und die Menschen wollen, dass wir wissen, dass es Stärke in Afrika Mineralien-und warum nicht Stecker, die in an der Spitze der Branche? Vielleicht finden wir, dass wir die Probleme lösen, die wir haben, wie Korruption oder die den Zugang zu den Märkten. Diese Probleme können von uns gelöst werden bringen diese Lösungen und es Ihnen ermöglicht, plug-and-play.”

Allerdings Dagada Hinzugefügt, dass eine große Hürde ist das festhalten an lokalen talent in den Fintech-Sektor, da Sie neigen dazu, das Land zu verlassen für grünere Weiden. Er machte die Erwähnung von Figuren wie Civic Gründer Vinny Lingham, die linke Süd-Afrika, bevor Sie Wellen in der blockchain und kryptogeld Raum.

Dagoda sagte die Südafrikanische Regierung hat eine positive Haltung gegenüber der Verwendung von cryptocurrencies, wie lange die Benutzer befolgen von Regeln und Vorschriften.

“Der Ausblick aus dem Land ist, dass cryptocurrencies und blockchain-Technologie sind eine gute Sache und sind mehr als willkommen. Was verpönt ist, die Menschen missbrauchen Sie, zum Beispiel, wenn jemand Steuerhinterziehung, das Land zu verlassen und alle Ihre Bitcoin mit Ihnen. Aber die Nutzung, die Bildung und die Interaktion innerhalb der Grenzen des Gesetzes ist mehr als willkommen, von der Regierung.”

Blockchain fahren kann, die IKT-Entwicklung

Sichern Sie die positiven Gefühle der Südafrikanischen Präsidentschaft das Büro der Digitale Vorteil ist aktiv auf der Suche zu unterstützen blockchain-Projekte im Land.

Das Amt fällt in die Zuständigkeit des rates für Wissenschaftliche und Industrielle Forschung (CSIR), die Fahrt mit dem Informations-und Kommunikations-Technologie (IKT) – Sektor des Landes. Ein gutes Beispiel dafür ist das Square Kilometer Array, der weltweit größten Radioteleskop-Projekt zwischen Südafrika und Australien.

Akhona Damane, Leiter des Büro der Digital-Vorteil, sagte, dass Südafrika verbrachte 10 Prozent des BIP für IKT-waren und Dienstleistungen, von denen die meisten importiert werden.

“Wir brauchen Investitionen in die IKT-Raum, und wir brauchen einen Rahmen, um die Entwicklung der Technologie im Land. Eine Besondere Herausforderung in der ICT-Raum wird immer neue Patente registriert in dem Land.”

In Bezug auf die blockchain-Technologie, die CSIR eingeführt hat, ein Mandat zu suchen, in neue Bereiche und Programme ausführen, das anziehen von Investitionen aus dem Privatsektor und der Regierung. Damane, sagte der lokale blockchain Sektor braucht die Hilfe von Investoren und Entscheidungsträger:

“Wir haben gemerkt, wir können in der blockchain Raum und treiben die Entwicklung geht viel weiter als cryptocurrencies. Zwar gibt es begrenzte tech-Fähigkeiten in das Land, die lokale blockchain-ökosystem wächst, getrieben von Start-UPS. Der Raum, nun will Beteiligung der Regierung.”

Damane auch gezeigt, dass die South African National Blockchain-Allianz startet im April 2020 zu entwickeln, die Chancen in der blockchain Branche und auf die Zusammenarbeit mit anderen Sektoren.

Potenzielle Projekte mit blockchain könnte zählen digitale Identität, eVoting, Lebensmittel-Rückverfolgung und-Sicherheit, Gesundheits-und eTenders. Damane Hinzugefügt, dass die Regierung beabsichtigt die Einführung von Steuererleichterungen für Investitionen der Unternehmen in Forschung und Entwicklung.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>