Открыть меню

Suche nach Digital-Antworten auf Globale Bedrohungen der Nachhaltigkeit


Laut NASA, die World Meteorological Organization und der National Oceanic and Atmospheric Administration, eine wissenschaftliche Behörde innerhalb der Vereinigten Staaten Department of Commerce, die letzten 10 Jahre bis Ende 2019, wie auch im letzten winter, wurde bestätigt, als das wärmste Jahrzehnt seit Beginn der Aufzeichnungen. Doch die Natur produziert eine Warnung für die Menschheit in Australien, die mit schweren 2019-2020 Buschfeuer-Saison, führte zu der Verbrennung von 21% des Landes sind bewaldetes Gebiet. Mit den verheerenden Corona-Virus-Pandemie auf der ganzen Welt verbreiten und stören die Art, wie wir unser Leben Leben, das gibt uns einen Hinweis darauf, der Herausforderung der Welt begegnen könnte, wenn es nicht mit dem Klimawandel befassen.

Das weltweit bekannteste Antwort auf diese globalen Herausforderungen wurde die Einrichtung der Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung — auch bekannt als sustainable development goals, SDGs oder der Globalen Ziele — und die Vereinten Nationen die Agenda 2030, die anerkannt sind und voraussichtlich umgesetzt werden, indem allen Ländern. Allerdings, die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD, hat festgestellt, dass eine geschätzte $2,5 Billionen pro Jahr der Investition ist, die erforderlich ist, um die sustainable development goals, SDGs. Um diese Ziele zu erreichen, die in den Entwicklungsländern leiden am meisten unter der globalen Probleme, der Finanzierung von Entwicklung sollten bereitgestellt werden intelligent und strategisch, Mobilisierung privaten Kapitals Mobilisierung.

Auf Nov. 29, 2018, U. N. Secretary-General Antonio Guterres initiiert die Task Force zur Digitalen Finanzierung der Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung mit dem Ziel zu empfehlen und katalysieren Möglichkeiten zu nutzen, Digitalisierung und Beschleunigung SDG Finanzierung. “Wir haben bereits gesehen, wie Technologie hat dazu beigetragen, erweitern Sie die finanzielle Eingliederung — selbst ein wichtiges Ziel von 1,2 Milliarden Menschen in nur sechs Jahren”, sagte Guterres. Er fuhr Fort:

“Aber wir haben gerade erst begonnen, das Potenzial der digitalen Finanzen und Investitionen zu treffen, die breitere agenda festgelegten Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung und der Pariser Vereinbarung über den Klimawandel.”

Um Ihnen eine sofortige Antwort auf die COVID-19-Ausbruch, der U. N.-Task-Force zur Digitalen Finanzierung der sdgs Ziel ist die Einbeziehung der neuesten Kenntnisse und Kompetenzen Ihrer Mitglieder, um Lösungen anzubieten, die verlangsamen können die Krise. Unterdessen, der Internationalen Vereinigung für Vertrauenswürdige Blockchain-Anwendungen, oder INATBA, hat auch damit begonnen, ähnliche Initiativen. Sie bemühen sich um die Umsetzung der sicheren und unveränderlichen tracking-Einrichtungen der blockchain-Technologie, die Organisationen und Mitgliedstaaten auf, beraten die verschiedenen Interessengruppen.

Im Abschlussbericht geplant für Juli 2020, die task-force wird:

  • Adresse der wichtigsten Fragen auf die Ergebnisse der Digitalisierung der Finanzierung zur Erreichung der SDGs.
  • Überlegen Sie, wie dieser Prozess umgestalten Finanz-und Währungssystem.
  • Eine Liste der wichtigsten digital-finance-Grenzen und Möglichkeiten.
  • Erkennen die Parteien verantwortlich für das Risiko-management und mitigation.
  • Zu ermutigen, die Erforschung und die eventuelle Nutzung von digitalen Technologien zur Unterstützung der Klima-Aktion, die U. N.-Klimasekretariat hat, initiierte die Klima-Chain-Koalition, oder CCC. Seit 2017, es vereint mehr als 200 Mitglieder aus 50 Ländern, so dass Sie zu teilen, erleben Sie auf wichtigen globalen Plattformen, darunter die Weltbank Innovate4Climate und die jährliche U. N. Climate Change Conference, auch bekannt als COP26.

    “Klimawandel-Sekretariat erkennt das potential der blockchain, und es ist eine breitere ökosystem zur Verbesserung der Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen durch die Verbesserung der Genauigkeit der Folgenabschätzung und es ist eine Zuordnung zu Finanziers sowie Erhöhung der Effizienz, Vertrauen und Liquidität”, sagt Massamba Thioye, der co-Vorsitzende der CCC, in einem privaten Gespräch. Er führt auch die U. N. Framework Convention on Climate Change, UNFCCC oder, Sekretariat arbeiten, welche Anwendungsmöglichkeiten der digitalen Technologien — einschließlich der blockchain-Technologie, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, intelligente Verträge und sonstige Vierten Industriellen Revolution-Technologie zur Verbesserung der Klima-Aktion. CCC-Mitglieder freuen sich über Raum, wo Sie präsentieren können real-life use cases, die während der U. N., dem Wahrzeichen Klimakonferenz, COP26, in Glasgow, Schottland, in diesem November-und online-Veranstaltungen in den kommenden Monaten.

    Digital-tech-als ein wichtiger Wegbereiter der europäischen Green Deal

    Während die U. N. hat die Bewertung und Förderung von innovativen Ansätzen zu Brücke digital-tech mit SDG Finanzen, der Kommission der europäischen Union kann bald bestätigen ein wirklich ehrgeiziges Ziel, um die weltweit erste Klima-Neutrale Kontinent bis 2050, während die Entkopplung wirtschaftlichen Wachstums vom Ressourcenverbrauch.

    Der Europäische Green Deal ” bedeutet, unter vielen politischen Initiativen, die die Ausweitung des EU-ETS (Emission Trading Scheme), die Einrichtung einer Karbon-Grenze Anpassung der Steuer-und ein “gerechter Übergang-Fonds”, sowie eine wirklich beeindruckende 1-Billion-euro-Investition. Eine der wichtigsten finanziellen Anreize hinter dem Green Deal ” ist die Europäische Kommission in Ihrem Aktionsplan über die Finanzierung von Nachhaltigem Wachstum, die werden schnell angetrieben durch die EU-Taxonomie.

    Die Taxonomie ermöglicht Investoren, um zu wissen, ob die Investition ist grün oder nicht, beurteilen SDG-Risiken und verwandeln finanziellen Zuflüssen zu wirtschaftlichen Aktivitäten und Projekte, die von Vorteil für eine nachhaltige Entwicklung. Es verbindet die europäischen Grünen Befassen sich mit dem Bedarf der realen Wirtschaft durch die Schaffung einer Klassifikation ermöglicht die Zuordnung von wirtschaftlichen Tätigkeiten und Branchen, die spielen eine Schlüsselrolle in Klimaschutz und Anpassung.

    Digitalisierung kann sich die key-enabler von der EU-Taxonomie durch den Einsatz von Industrie 4.0, integrierte Systeme für software und hardware, um sicherzustellen, dass die verschiedenen Sektoren der Wirtschaft, die Eignungskriterien erfüllen. EU-Beamte und Dokumente haben auch betont, andere Auswirkungen der digitalen transformation und Anwendung von Technologien, wie AI -, IoT-und blockchain-Technologie, auf die erfolgreiche Umsetzung des Green Deal”.

    EU-Forderungen für die digitale SDG Finanz-Herrschaft

    Am Jan. 14, 2020, der Blockchains für die European Green Deal Veranstaltung wurde in Brüssel von den europäischen Partnern für die Umwelt in Partnerschaft mit dem CCC. Die zentrale Aussage angekündigt und vereinbart, die von den Teilnehmern wurde die Notwendigkeit der Integration blockchain Technologien bringen innovative Ansätze und Adresse der SDG Umsetzung — und das wäre sowohl transformierende und wichtig für die EU. Die europäischen und U. N. Beamte, Experten und Vertreter von high-tech-Firmen, die die Veranstaltung besucht haben vereinbart, die Zusammenarbeit auf gemeinsame standards, die open-source-software und Daten, die Einhaltung der EU-Richtlinien.

    Ähnliche Nachrichten wurden verkündet von der Bühne von anderen high-level-Veranstaltung ” Connecting the Dots: Digitalisierung, Finance & Sustainable Development, die fand am Jan. 27, 2020, organisiert von SDSN Germany, Sustainable Digital Finance und Allianz U. N. Task Force on Digital Finanzierung der SDGs in Zusammenarbeit mit der Frankfurt School of Finance & Management. Die Veranstaltung Schwerpunkt war das Potenzial der neuen Technologien zur Erreichung von sustainable development goals, SDGs durch die Förderung der finanziellen Innovationen und Digitalisierung.

    Der Präsident der europäischen Investitionsbank, Werner Hoyer, der lieferte eine key-note speech bei der Veranstaltung, oben in Davos, der Schweiz, dass “die Zukunft der Welt Wirtschaft zu heiraten Digitalisierung und innovation mit Klima-Aktion.” In seiner Rede Unterstrich er die Notwendigkeit, die EIB zu einer digitalen Klima eine bank und eine finanzielle Motor der FüHRUNGSROLLE Europas beim Klimaschutz. Seine Bemerkungen wurden unterstützt von Simon Zadek, der Sherpa von der U. N. Generalsekretär Task-Force ” Digitale Finanzierung der Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung; Adolf Kloke-Lesch, der Geschäftsführende Direktor des SDSN Germany; und Sabrina Schulz, der Leiter des Berliner Büros für die KfW-Gruppe. Schulz besonders darauf hingewiesen, dass die KfW-Gruppe ist immer eine Transformation Klima-bank eng in die Digitalisierung der Finanzierung des Klimaschutzes und die Nutzung bereits blockchain Möglichkeiten in diesem Bereich.

    Die Rolle der Digitalisierung bei der überbrückung der SDG Finanzierungslücke

    Die genannten Tatsachen und Aussagen, die bezeugen, dass es einen weltweiten Konsens über die zentrale Rolle digitale Technologien dabei spielen kann, die Mobilisierung, die Entwicklung und die privaten Finanzen erforderlich, um erfolgreich zu erreichen, U. N. s sustainable development goals, SDGs. Basierend auf den neuesten Publikationen und Konsultationen mit den wichtigsten Interessengruppen, die wir aufgeführt haben einige der wichtigsten Auswirkungen der Digitalisierung auf SDG Finanzierung:

    1. Die Digitalisierung stärkt Infrastruktur-Rahmenbedingungen für den Klimaschutz und multi-stakeholder-engagement

    Taxonomien und-standards sind von Vorteil-tools, die Kapitalmärkte analysieren und zu bestätigen, die Investitionsmöglichkeiten zu erhöhen, die Ziele der Umweltpolitik. Die Erstellung von ganzheitlichen digitalen Rahmenbedingungen, die beides miteinander verbinden software-und hardware-tools kann helfen, um sicherzustellen, dass die wirtschaftlichen Aktivitäten entsprechen die vorgeschlagenen standards und Regeln.

    Anwendung der blockchain-Technologie, die für die EU-Kohlendioxid-Grenze Verstellmechanismus kann helfen, um sicherzustellen, dass die europäischen Produkte sind nicht an der Gefahr des carbon leakage oder benachteiligt werden, indem Sie mehr Kohlenstoff-intensive Importe aus anderen Ländern. Eine bisher unerreichte Transparenz und Nachvollziehbarkeit, es wird auch helfen, um sicherzustellen, dass die Preise der Einfuhren spiegelt genauer der Gehalt an Kohlenstoff und eine bessere Bewertung der gesamten Treibhausgas-Emissionen sowie deren Minderung Potenziale entlang der supply chains erfolgreich umzusetzen, den Green New Deal.

    Als weiteres Beispiel der europäischen Blockchain-Dienste-Infrastruktur, in Zusammenarbeit mit dem CCC, arbeitet derzeit an einem einzigartigen Objekt-Identifikation — initiative-Daten und digitale Technologie, innovation Infrastruktur, oder D2I2, für multi-stakeholder-Klimaschutz Koordination und incentivization. Das framework wird zum übermitteln eines globalen digitalen Dienste-Infrastruktur für den Klimaschutz, einschließlich der digitalen Identitäten, services, Ressourcen (finanziellen, intellektuellen, etc.) und anderen Domänen. Dies könnte bringen Sie die notwendigen Daten-Architektur und tools, die es uns ermöglichen zu implementieren, Taxonomien und schneller erfolgreich.

    Aufbauend auf den vorgenannten Eindeutige Objekt-Identifikation — in Verbindung mit der digitalen Identitäten von Personen und Institutionen, die D2I2-Konsortium arbeitet bereits an der Entwicklung eines digitalen Klima-Aktion-Dokumentation und Koordination, Sprache und Koordination-system, das ermöglicht die Entwicklung digitaler Werkzeuge für engagement-Mechanismen, wie jene vorgesehen, durch die der europäischen Klima-Pakt oder klimaneutral Jetzt Initiativen. So ein digitaler Rahmen wird es den Akteuren ermöglichen, Digital angeben und Unterschreiben Sie Ihre zusagen einhalten und Klimaschutz Vorschläge mit konkreten, überwachbar Informationen über alle relevanten Parameter eindeutig identifiziert werden können.

    Durch eine solche Globale Herausforderungen-mapping-Plattform, die Privatpersonen, Schulen, Städte und Unternehmen sollen befähigt werden, Digital zu signieren, einen Klima-Pakt mit Ihre lokale, sub-nationale, nationale oder Globale Gemeinschaft, Angabe der vorgesehenen und empfohlenen Maßnahmen zum Klimaschutz mit digitalen Identitäten basierend auf eindeutig identifiziert und lokalisiert Objekte, Dienste, Ressourcen und Ergebnisse — so öffnen ungeahnte Möglichkeiten für multi-stakeholder-engagement in den Klimaschutz.

    2. Sammlung und Analyse der realen Wirtschaft Daten zu einer besseren Beurteilung von Risiken und Investitionen Ergebnisse

    Einmal erhoben, die direkt aus dem Boden, und Daten über die Auswirkungen, die Antwort auf die Frage, ob die Firmen und Geldgeber, die sich wirklich verändern, Ihre Investitionen Praktiken ausführen, langfristig zu denken Ansatz und zur Erhöhung der Transparenz in der Berichterstattung und der öffentlichen Rechenschaftspflicht für die wirklichen Ziele hinter der Umwelt -, sozial-und governance-Richtlinien.

    Die Realwirtschaft kann die Datenerfassung erfolgen mit Drohnen, Satelliten und das Internet der Dinge — wireless-sensoren sammeln, unterschiedliche Arten von real-Wirtschaft Daten (Strom, Wasser, Wärme, Verbrauch, etc.). Satelliten werden hauptsächlich für Boden, Luft, vegetation, Wasser, quality assessment, die Identifizierung von illegalen Aktivitäten, übernahme der historischen Daten über Brände oder überschwemmungen für die Vorhersage und Analyse. AI und Kameras aktivieren Sie erweiterte Bedingung-Projekt monitoring-und Prognose-Techniken, die es uns ermöglichen, zu verringern, Betriebs-und Wartungskosten sowie zu einer besseren Vorhersage der Ergebnisse des Projekts.

    In Davos, mehrere führende internationale Spieler wie Refinitiv, das World Economic Forum, FinTech4Good und die U. N. bildet eine Allianz mit dem wichtigsten Ziel der Beschleunigung der Mobilisierung von Kapital in nachhaltige Finanzen. Von diesem Bündnis sind wesentliche ESG-Daten zugreifen und zusätzliche alternative Daten-sets, die als die wichtigsten Treiber, um Anlegern helfen, Investitionsentscheidungen, die nachhaltig und positiv dazu beitragen, die U. N. sustainable development goals, SDGs Agenda 2030.

    Inmitten der COVID-19 Krise, Digitalisierung kann helfen, zu bewältigen zahlreiche aktuelle Herausforderungen und Bürger beraten, die auf die Symptome der Infektion, um eine bessere Verwaltung der medizinischen Daten zwischen Organisationen und Ländern, und track Spenden für die medizinische Versorgung und Medizin. Erstens, es können abate Fehlinformationen durch ständige und automatische Synchronisierung, die es fast unmöglich macht, zu manipulieren oder zu ändern, jede Art von Informationen, die für die Krise mitigation und adaptation. Zweitens, könnte es schaffen eine erfolgreiche Kommunikation zwischen verschiedenen Organisationen, wie Krankenhäusern und Forschungszentren, zusammen mit sicheren Spenden und medizinisch versorgt, so dass der ganze Prozess transparent und Stärkung des öffentlichen Vertrauens in das system. Schließlich, digital impact finance-tools haben ein großes Potenzial für die SDG wirkungsorientierte Optimierung der öffentlichen, post-Pandemie Konjunkturpakete, die voraussichtlich in Kürze von den Regierungen auf der ganzen Welt in großem Maßstab.

    3. Die Digitalisierung wird Auswirkungen Investitionen mehr zugänglich und finanziell attraktiv

    Zugang in entwickelten Ländern und den Entwicklungsländern zu low-cost-Finanzierung aus dem Kapitalmarkt ist entscheidend für die Erreichung sustainable development goals, SDGs. Jedoch, die Geldgeber, die nicht in Projekte investieren, einfach weil es das richtige zu tun, ist moralisch. Sie werden es tun, wenn es genug Vertrauen und wirtschaftlich sinnvoll.

    Die Mehrheit der Anleger immer noch mit Excel-Tabellen zur Berechnung der Auswirkungen-bezogene Metriken und verwalten Sie Ihre portfolios — das dauert Zeit und Geld. Eine Menge financiers Geld auch verschwendet, sicherzustellen, dass ausländische Investitionen übereinstimmen impact-investment-Kriterien haben eine geringe ESG-Risiken und die richtigen Informationen auf SDG Auswirkungen.

    Die Digitalisierung senkt die Transaktionskosten durch die Einführung von portfolio-management-Automatisierung, den Aufbau von Vertrauen, die Vermeidung unerwünschter Vermittler und so geben Sie die Klima-finance-Markt mehr frei und gewährleistet die Ausrichtung auf major-Taxonomien und-standards.

    Dezentrale Finanz-bringt neue Umsatz-Chancen durch die tokenisierung von real assets oder Wertpapiere — Eigenkapital, Fremdkapital, Umsatz-sharing-instruments, usw. — sowie die Aktivierung in Bruchteilen von Eigentum und Nutzung. Dies ermöglicht eine deutlich kleinere Investition Größen und ermöglicht so den Zugang zu Finanzmitteln für KMU, die derzeit ausgeschlossen von der internationalen SDG Finanzen aufgrund der Einschränkungen der bestehenden Richtlinien und Verfahren.

    DeFi können potenziell erhöhen die Rentabilität und Liquidität von impact investments durch die nahtlose Erteilung Auswirkungen Derivate — Emissionsrechte, erneuerbare Energien Zertifikate, etc. — und sekundärhandel von digitalen assets. Aber dieses Potenzial kann nur entsperrt werden, indem die Einführung von klaren staatlichen Regelungen in den digital-finance-Branche und dem Aufkommen der regulierten Plattformen für den sekundärhandel.

    4. Digitale Technologien bringen neue Herausforderungen noch angegangen werden müssen

    Die U. N.-Task-Force listet einige Risiken und Herausforderungen der Digitalisierung, wie die digitale Kluft, systematische AUSSCHLÜSSE, die eventuell Kropf einige Beispiele für Diskriminierung, Vorurteile in algorithmen, und auch einen großen ökologischen Fußabdruck, resultierend aus hohen Energiebedarf für die proof-of-work-blockchain Transaktion Bestätigungen. Einige dieser Einschränkungen werden behandelt, indem die Technologien der nächsten generation, die derzeit auf den Markt geliefert.

    Zum Beispiel, die Entwicklung von Web-3.0-Protokolle wie Kosmos, Polkadot und Parität Substrat gebracht haben genügend Vorteile im Vergleich zu Ihren Vorgängern: neue Energiespar-Konsens-Mechanismen, das fehlen einer zentralen Kontrolle, eine Reduzierung des hacks und Datendiebstahl, nahtlose integration mit IoT und lang erwartete Interoperabilität.

    Die Interoperabilität der blockchain-Technologie ermöglicht es uns um solche Probleme zu vermeiden, wie der doppelten Buchführung ermöglicht cross-blockchain-übertragungen von jeder Art von Daten oder asset. Dies würde es uns ermöglichen, sicherzustellen, dass die Auswirkungen der Ergebnisse zurückzuführen sind Fair und nicht beansprucht wird, durch die viele Anleger zur gleichen Zeit. Allerdings gibt es immer noch Vorschriften, Sicherheit und Markt unreife damit verbundenen Risiken, die berücksichtigt werden müssen.

    5. Digitale Technologien können helfen, zur Verringerung der “greenwashing” bei der Einführung neuer Anlageinstrumente

    Die green-bond-Markt wächst in einem rasanten Tempo und hat bereits über $240 Milliarden Euro. Jedoch, gibt es Herausforderungen, wie die komplexe Ausgabe-Prozesse durch die Anforderung, eine zusätzliche Schicht der “green performance” – Daten, mangelnde Transparenz und das Risiko von “greenwashing”.” Während Sie in Afrika und der Verband SÜDOSTASIATISCHER Nationen, oder ASEAN, sind anerkannt als die vielversprechendsten Märkte für grüne Anleihen, die Ausgabe-Lautstärke bleibt vergleichsweise niedrig, da das fehlende Vertrauen und klare Leitlinien für grüne Anleihen Emission, sowie ein fehlender investor-Bewusstsein.

    Smart-Verträge laufen über eine blockchain kann Ihre Rolle in der Lösung dieser Probleme. Sie sind vorprogrammierte digital-Formen von Vereinbarungen und werden automatisch ausgeführt, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Die smart-Verträge ermöglichen den Aufbau dezentraler Anwendungen und Protokolle, die mit weit mehr anspruchsvolle Funktionen als nur das senden und empfangen von kryptogeld wie Bitcoin (BTC).

    Die Logik von bestehenden oder zukünftigen green bond framework oder Methodik beschrieben werden kann, in form von smart-Verträge und deren integration mit impact-monitoring-Lösungen. Die Auswirkungen werden dann automatisch überwacht, aufgezeichnet auf einer blockchain mit hoher Transparenz und Unveränderlichkeit, und dann zurückzuführen an die jeweiligen Geldgeber. Dies öffnet die Türen für die Ausgabe von programmierbaren SDG Anleihen und blended-finance-Instrumente, die mit Ihrer finanziellen Parameter in Bezug auf die Auswirkungen erfassten Daten werden direkt von der Website des Projekts.

    Fazit

    Die letzten high-level-Ankündigungen und Ereignisse, die aus früher in diesem Jahr bezeugen, dass wir derzeit vor der Fusion von zwei wachsende trends: Digitalisierung und impact finance. Die zentrale Rolle der digitalen Technologien bei der überbrückung der $2,5 Billionen SDG Investitions-Lücke, und das erreichen einer breiteren U. N. 2030 Tagesordnung wurde offiziell anerkannt durch die internationalen Organe, Mitgliedstaaten, Unternehmen und Finanziers sind ab der phase der übernahme.

    Darüber hinaus Ihren Einsatz für die Verbesserung der SDG Finanzen könnten zu einer neuen globalen Wettbewerbsfaktor und ein potenzieller Schlüsselfaktor, der die neuesten Richtlinien, Taxonomien, Methoden und standards bringen mehr Transparenz der Daten-Architektur und demokratisiert digitale Infrastruktur zur Umsetzung der Agenda 2030.

    Zu erreichen, das volle Potenzial der Digitalisierung ist es notwendig, zu kombinieren verschiedenen Industrie-4.0-Technologien. Monitoring Technologien wie Drohnen, Satelliten und das Internet der Dinge aktivieren Sie die Vertrauenswürdige Realwirtschaft Datenerfassung. Blockchain-Technologie speichern die erfassten Daten, eine bisher unerreichte Transparenz und der Unveränderlichkeit, während die KI wird helfen, es zu analysieren und verwenden Sie die Daten für die Entscheidungsfindung.

    Die neuen Generationen von digitalen Technologien, die bereits heute eingesetzt Antworten auf kritische technologische Einschränkungen, die bisher verhindert, Ihre Breite Akzeptanz: eine große Umweltbelastung, begrenzte Skalierbarkeit und Interoperabilität. Allerdings gibt es noch einige Einschränkungen, wie die software-Risiken, digital divide und der Autokratie, die noch angegangen werden müssen.

    Die Digitalisierung löst möglicherweise das zunehmende greenwashing Herausforderung, indem die genaue Messung und attribution von SDG Beiträge, die von mehreren Geldgebern. Es kann auch helfen, die Mobilisierung privaten Kapitals bei der Erhöhung der finanziellen Attraktivität von impact investments durch die Einführung neuer Finanzierungsinstrumente und Liquidität Chancen effektiver ESG-Risikobeurteilung und-management.

    Beispiellose Krisen wie der Klimawandel und die wachsende Folgen neue tödliche Viren, Anstieg des Meeresspiegels oder extreme Wetterereignisse, die uns zwingen, sofort zu überdenken globalen wirtschaftlichen und sozialen Systeme. Während der COVID-19-Pandemie und noch vor, dass die Digitalisierung hat uns gezeigt, wie erfolgreiche Beispiele von schneller transparente Auswertung und Verteilung von Ressourcen, wo Sie am meisten benötigt werden. Diese frühen Beispiele können dazu dienen, die Bausteine für eine nachhaltige und prosperierende Zukunft für unsere Welt. Allerdings, wenn es irgendeinen Weg gibt, aus der aktuellen situation, werden wir sicherlich nur in der Lage sein, es zu finden, alle zusammen, und die digitalen Technologien helfen wird, bringen die Trennwände erlauben Sie uns, besser zu verstehen und einander Vertrauen.

    Die Ansichten, Gedanken und Meinungen hier sind die des Autors allein, und nicht notwendigerweise reflektieren oder repräsentieren die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph.

    Dieser Artikel wurde co-Autor: Alexey Shadrin, Tom Baumann, Marina Spitsyna und Miroslav Polzer.

    Aleksej Shadrin, die Gründer von Evercity.io und die digital finance group leader Klima-Chain-Koalition.

    Tom Baumann, der Gründer und co-Vorsitzender des Klima-Chain-Koalition, als auch als Gründungsmitglied und co-Vorsitzender der INATBA Climate Action Working Group.

    Marina Spitsyna, ein master-Absolvent der Technischen Universität München.

    Miroslav Polzer, dem executive director der International Association for the Advancement of Innovative Approaches to Global Challenges, Klima-Chain-Koalition die EU-und öffentlichkeitsarbeit, Gruppen-Führer.

    Source: cointelegraph.com

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    © 2020 Crypto-News · All rights reserved
    <<2018>>