Открыть меню

Steven Seagal Belastet durch SEK für die Förderung 2018 ICO


Die Securities and Exchange Commission (SEC) in Rechnung gestellt hat, den Schauspieler Steven Seagal für die Förderung einer initial coin offering (ICO), ohne offenzulegen, dass er dafür bezahlt. Er wurde befohlen, zurück zu zahlen mehr als $330,000 der Kommission.

Im März 2018, Steven Seagal wurde beauftragt, die von ICO-Projekt “Bitcoiin2Gen” (B2G) zu fördern, den Verkauf auf seinen social media Kanälen, sowie die als Botschafter der Marke, im Projekt, die marketing-Materialien.

Zwar hatte er versprochen, $250.000 in cash und $750,000 in B2G-Token, die Feb. 27 Offenlegung durch die SEC behauptet, dass er erhielt nur $als 157.000 aus seinem Werbe-deal.

Der Schauspieler einigten sich auf abgerechnete Kosten mit der Kommission, er versprach, zahlen ungefähr $330,000 der Kommission. Die Summe entspricht der doppelten Menge, die er von dem Projekt, plus $16.000 von prejudgement Interesse.

Die SEC, die sich gezielt Seagal für das scheitern offen zu legen, dass seine Zustimmung zu dem Projekt, für den bezahlt wurde, was eine direkte Umgehung seiner Vorschriften.

“Prominente sind nicht erlaubt, verwenden Sie Ihre social-media-Einfluss tout Wertpapiere ohne entsprechend die Offenlegung Ihrer Vergütung”, bemerkt Kristina Littman, Chef der SEC Durchsetzung Division Cyber-Einheit.

Steven Seagal hintergrund

Der Schauspieler ist bekannt für mehrere high-profile-action-Filmen, die zwischen den späten 80er und den frühen 2000er-Jahren, darunter “Unter Belagerung”, “Der Patriot” und “Über dem Gesetz”.

Seagal ist ein Buddhist, der behauptet, im Jahr 1997 wurde der Titel des tulku — die Reinkarnation des Buddhistischen lama — von einem Buddhistischen hohen Priester. Aus diesem Grund wurde er angekündigt, durch die B2G-Projekt als “Zen-Meister.”

Seagal lebt derzeit in Moskau, Russland, und er erwarb sowohl die serbische und die russische Staatsbürgerschaft. Im Jahr 2018 wurde er zum Sonderbeauftragten der Russischen Regierung zur “Förderung der freundschaftlichen Beziehungen” mit den Vereinigten Staaten.

In 2013 war er als special guest von Ramsan Kadyrow, dem Präsidenten der tschetschenischen autonomen Republik. Kadyrow ist bekannt für seine strongman Haltung und angeblicher menschenrechtsverletzungen.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>