Открыть меню

Starkware Bringen Will, Sicherheit und Skalierbarkeit zu Crypto-Börsen


Ein israelisches startup Starkware glaubt, kann es lösen zwei der dringlichsten Probleme in der crypto-trading — die inhärente Verwundbarkeit zentralisierter Austausch und die geringen Transaktions-Kapazität der dezentralen lieben.

Das venture wurde mitbegründet von professor Eli Ben-Sasson, wer war Gründungsmitglied Wissenschaftler für Zcash (ZEC). Neben der Anhebung der fast 40 Millionen US-Dollar von prominenten Investoren, die gehören Sequoia und Intel Capital erhielt Sie auch ein Stipendium des Astraleums-Stiftung.

Starkware für den Austausch

Oren Katz, Vice President of engineering bei Starkware, erklärt Sie Ihren Ansatz in einem exklusiv-interview zu Cointelegraph:

“Wir bieten grundsätzlich eine Skalierbarkeit der engine für den Austausch (oder Marktplätze). Die Börse hält das Buch bestellen und hat die passenden. Der Nutzer Aufträge an der Börse. Der Austausch entspricht die Bestellungen und sendet diejenigen, die sich in uns (StakWare-service). Wir Stapelverarbeitung eine große Anzahl von trades zusammen (könnte Zehntausende) und erstellen ein einziges STARK Beweis, die bestätigt die Gültigkeit des gesamten batch. Der Nachweis ist an eine auf-Kette verifier (z.B. einmal alle 15 Minuten). Nach der überprüfung der root-Zustand (alle user-Guthaben) aktualisiert-Kette.”

Für dezentralen Austausch, der Nachteil ist, dass die Dezentralisierung verringert. Für die zentralisierte Gesellschaften, ist es der Verlust des Sorgerechts über die Nutzer’ Einlagen. Dies führt zu geringeren Einnahmen, da Sie nicht in der Lage sein, zu handeln, zu verleihen noch Anteil Nutzer crypto.

Daher, das system wird self-Sorgeberechtigten, die fast vollständig eliminiert das Risiko von einem exchange mismanaging Nutzer Einlagen. Seine ersten use-case ist die Deversify exchange -, eine Ether-DEX wurde von Bitfinex.

“Wir haben gesprochen mit all den großen crypto-Börsen, einige sehr begeistert über unsere Lösung, einige nicht. Für einige, es ist ein bug, für andere ist es ein feature. Sie sagen: “die Leute Vertrauen uns, wir haben einen guten Ruf'”.

Warum sollten wir Ihnen Vertrauen?

In Reaktion auf die Sorge, dass durch die Implementierung Starkware der Technik, ein Austausch ist nur das bewegen der Last der Verantwortung, eine weitere zentrale Person, Katz erklärt:

“Fragen Sie sich, was ist das Schlimmste, was passieren kann, wenn wir schädliche? Wir können nicht stehlen Ihre crypto-da wir nicht über Ihre Schlüssel, alles, was wir tun können, ist zu stoppen die Verarbeitung von Transaktionen.”

Katz fasste die value proposition von Starkware: “Was wir wollen, um Benutzer mit der user experience, Volumen und Kosten einer zentralisierten exchange, aber ohne Gegenpartei-Risiko.”

Ob große crypto-Börsen zu umarmen diese Technologie ist unklar. Hält Millionen von Dollar in kryptogeld ist beschwerlich, sondern auch höchst profitabel. Viel wird davon abhängen, die Nutzer Risikobereitschaft.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>