Открыть меню

Stanford-Forscher Entwickeln Privacy-Mechanismus für den Smart Vertrag


Forscher von der Stanford University und Visa-Forschung entwickelt haben, eine privacy-Mechanismus für Astraleums (ETH) smart-Verträge. Ein Papier beschreibt den Mechanismus, der veröffentlicht wurde auf der Stanford University Applied Cryptography Group-website im Feb. 20.

Laut dem Papier, die Forscher erstellt “eine vollständig dezentrale, vertrauliche Zahlung-Mechanismus” genannt “Zether” , befindet sich im Einklang mit Astraleums und andere smart Vertrag-Plattformen. Die Entwickler berichten zufolge entwickelte einen neuen smart Vertrag—, die ausgeführt werden können, entweder einzeln oder von anderen smart-Verträge — behauptet, dass der Kontostand verschlüsselt und ermöglicht die Einzahlung, überweisung und Abhebung von Geldern durch kryptographische Beweise.

Die Autoren behaupten, in den Bericht, der Transaktionen auf Zether vertraulich sind, wobei eine Transaktion kostet etwa 0.014 ETH oder rund $1.51 bei Drucklegung. Verbesserte Vertraulichkeit ist angeblich aktiviert, indem die option zu sperren, Gelder in einem Konto zu einem smart-Vertrag. Der Typ Anonymität garantiert Zether ähnlich Monero (XMR), der Bericht sagt, erklären:

“Wir beschreiben eine Erweiterung Zether, können auch ausblenden, die sender und Empfänger an einer Transaktion beteiligten unter eine Gruppe von Benutzern, gewählt durch den Absender. Obwohl der Aufwand mit der Anonymität skaliert Linear mit der Größe der Gruppe, keine vertrauenswürdigen set-up benötigt wird und keine änderungen an den zugrunde liegenden smart Vertrag-Plattform erforderlich sind.”

“Die Zether Vertrag nie überweisen, ohne vorher eine entsprechende Brenn-oder transfer-Beweis, selbst wenn die Anfrage kommt von einem anderen smart-Vertrag, dessen Regeln nicht erlauben illegale transfers. Diese design-Entscheidung wird sichergestellt, dass die Sicherheit der Zether hängt nur von sich selbst und nicht auf außerhalb des smart-Vertrag. Auch eine in böswilliger Absicht geschrieben oder unsichere smart-Vertrag nicht dazu führen, dass Zether, sich schlecht zu benehmen,” der Bericht gibt.

Datenschutz-Münzen, die Nutzern mehr Anonymität, betrachtet mit gemischten Gefühlen, sowohl aus der Gemeinschaft und der Regierungen. Letzten Monat, Litecoin (LTC) Schöpfer Charlie Lee erklärte, er würde sich darauf konzentrieren, die wichtigsten kryptogeld mehr fungibel und private. Lee erklärte, dass vertrauliche Transaktionen Hinzugefügt werden könnten, um Litecoin durch eine weiche Gabel und umgesetzt würde “irgendwann im Jahre 2019.”

Im April 2018, die japanischen Behörden von der Financial Services Authority (FSA) vorgeschlagen Verhinderung von kryptogeld-Börsen aus dem Handel Anonymität-orientierte altcoins Dash (DASH) und Monero. “Es sollte ernsthaft diskutiert, ob alle registrierten kryptogeld Austausch sollte gestattet werden, solche Währungen,” eine Unbenannte Mitglied des FSA-Gruppe sagte.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>