Открыть меню

South African Central Bank, um Angeblich Neue Krypto-Bestimmungen


Die South African Reserve Bank (SARB) — die Zentralbank — ist angeblich gehen, um die Verabschiedung neuer Regeln für die Verwendung von digitalen Währungen in einem Versuch, abschrecken Nutzer Umgehung von Devisenkontrollen.

Als lokale business-Fokus-Veröffentlichung Geschäftsbericht berichtete im Dez. 2, SARB stellvertretende Gouverneur, Kuben Naidoo, sagte, dass die neuen Regeln umgesetzt werden, die im ersten Quartal 2020, nach einer fünf-Jahres-lange Serie von Konsultationen über die Angelegenheit.

Naidoo ‘ s Erklärungen folgte eine Entscheidung von FirstRand Bank — eines der größten Finanzinstitute in Süd-Afrika — auf Bereitstellung einzustellen-banking-Dienstleistungen für die digitale Währung Börsen im späten November. FNB berichten zufolge beschuldigt die regulatorische Unsicherheit für den Umzug.

Die blockchain und crypto Gemeinden haben bereits reagiert auf die Idee, weitere Kontrollen kryptogeld. South African blockchain Entwicklung der Gemeinschaft SA Crypto gesagt, der Bericht zum Geschäft:

“Die Auswirkungen der Sarb spannen auf kryptogeld nutzen für den Zweck der strengeren Kapitalverkehrskontrollen sind weitreichend und bedenklich.”

Crypto Beliebtheit in Südafrika

Cryptocurrencies haben sich als beliebt in Süd-Afrika, 10,7% der Bewohner des Landes besitzen, crypto, das ist der höchste von jedem Land befragt. Der Südafrikanische rand ist die Volatilität, eines der weltweit am meisten volatilen Währungen, aufgefordert, die Verbraucher zu versuchen, Schutz für Ihr Geld.

Grenzüberschreitende Zahlungen sind ein Faktor von crypto Popularität im Land, vor allem angesichts der Tatsache, wie überweisungen sind oft geschickt aus Ländern wie Südafrika in 15 anderen Ländern auf dem Kontinent in dem, was ist bekannt als der Southern African Development Community.

Im August, major South African crypto exchange Luno sah eine Durchschnittliche tägliche Handelsvolumen von mehr als 80 Millionen Südafrikanische rand ($5,4 Millionen). Luno sah einen signifikanten Anstieg von neuen Kunden, das erreichen eines Meilensteins von drei Millionen wallets über 40 Ländern auf seiner Plattform.

Marius Reitz, general manager für Afrika bei Luno, sagte, dass diese angezeigt zunehmende Globale übernahme und stärkt die Unternehmens Zweck der “reimagining ein Finanzsystem, wo das Geld ist billiger, schneller und sicherer mit offenen und gleichberechtigten Zugang für jedermann.”

BRICS-s crypto für die united payment-system

In der Zwischenzeit die Mitglieder der BRICS — Staaten (einschließlich Südafrika diskutiert, die Schaffung einer neuen kryptogeld kürzlich bei einem Gipfel Mitte November. Der Generaldirektor der Russischen Direct Investment Fund Kirill Dmitriev sagte damals:

“Zu einer effizient arbeitenden BRICS-payment-system ist in der Lage die Stimulierung Siedlungen in nationalen Währungen und der Gewährleistung der Stabilität der Siedlungen und Investitionen zwischen unseren Ländern, die mehr als 20% der weltweiten Zustrom von ausländischen Direktinvestitionen.”

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>