Открыть меню

SoftBank Versionen Debit-Karten Mit Integriertem Blockchain Wallet


Die japanische Beteiligungsgesellschaft SoftBank hat eingeführt, eine neue EC-Karte mit einem integrierten kryptogeld Brieftasche.

Laut einer Pressemitteilung am Dez. 1, SoftBank entwickelt eine EC-Karte mit einem integrierten blockchain wallet in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten-basierte wallet card developer Dynamics. Das neue Produkt heißt SBC-Wallet-Karten und kann verwendet werden wie eine herkömmliche EC-Karte oder blockchain wallet.

Crypto-Speicher und den weiteren ausbau

Verbraucher können mit dem integrierten blockchain wallet als kalt-und heiß-digitale Währung-Speicher und prüfen Sie die balance-Informationen in Echtzeit. Derzeit, die Karte wird ausschließlich in Japan, jedoch, SoftBank Pläne, roll-out das Produkt in Südost-Asien, Südkorea, den USA und Dubai in der Zukunft.

In den letzten Monaten, SoftBank sich aktiv in die blockchain-Projekte, darunter eine Reihe von Investitionen. Im November, SoftBank und die anderen Akteure der Branche an einer Serie-B-Finanzierungsrunde von Lagos, mit Sitz fintech Opay, die angehoben $120 Millionen.

SoftBank-backed chinesischen fintech-Firma OneConnect eingereicht für einen Börsengang bei der amerikanischen Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission. Das Unternehmen sucht, um zu erhöhen $100 Millionen, beäugte eine Kotierung an der Nasdaq Global Market oder New York Stock Exchange, wenn genehmigt.

Im Oktober, SoftBank, blockchain-Plattform TBCASoft-und Technologie-Giganten IBM kündigte eine Zusammenarbeit zu erlassen, a cross-carrier Telekommunikation blockchain-payment-Lösung. Die Partnerschaft zielt darauf ab, zu ermöglichen Carriern zu verwenden blockchain durch den Träger Blockchain Study Group (CBSG) – Konsortium — gegründet von TBCASoft und SoftBank.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>