Открыть меню

Singapur Handeln Lizenz Kryptogeld Unternehmen tritt In Kraft


Rechtsvorschriften, die den Operationen von kryptogeld-Unternehmen in Singapur tritt in Kraft heute, Jan. 28.

Das neue zahlungsdienstegesetz regelt kryptogeld Zahlungen und Handelsunternehmen unter einige Aspekte der Rahmenbedingungen, die die derzeit regelt traditionelle payment services und verlangen, Sie zu halten eine Lizenz.

Crypto payment services muss auch die Einhaltung des Financial Advisers Act, Insurance Act, Securities and Futures Act und das Vertrauen, das Unternehmen zu Handeln.

Die neuen Regeln legen Krypto-Dienste unter der Aufsicht der Monetary Authority von Singapur. Der regler meldet in einer Pressemitteilung veröffentlichte bereits heute, dass der neue Rahmen wird erwartet, dass die “Steigerung der Rechtsrahmen für Zahlungsdienste in Singapur, den Verbraucherschutz stärken und fördern das Vertrauen in die Nutzung des e-payments.” Der regler ist stellvertretender Geschäftsführer Klo Siew Yee sagte:

“Das zahlungsdienstegesetz stellt eine zukunftsgerichtete und flexible regulatorische Rahmen für die Zahlungen Industrie. Die Aktivität-und Risiko-fokussiert ordnungspolitische Struktur können Regeln angewendet werden, proportional und robust auf sich ändernde Geschäftsmodelle. Die PS Handeln wird, ermöglichen Wachstum und innovation, während die Risiken abzumildern und die Förderung von Vertrauen in unsere payments-Landschaft.”

Lizenz-Anforderungen

Die neuen Regelungen erfordern kryptogeld-verbundene Unternehmen gelten für den Betrieb Lizenzen wie eine Geld-Wechsel-Lizenz, ein standard-payment institution-Lizenz und eine große zahlungsinstitut Lizenz.

Nach einem Jan. 27 Bloomberg-Bericht, Japanisch kryptogeld exchange Flüssigkeit und sein Londoner Konkurrent Luno berichten zufolge planen, sich zu bewerben. Liquid-CEO Mike Kayamori sagte, “Wir begrüßen das Gesetz mit offenen Armen.”

Als das kryptogeld Raum wird zunehmend reguliert, wird in vielen Ländern setzen die Lizenzanforderungen für Unternehmen kryptogeld. Besonders bekannt ist der Fall der strengen BitLicense eingeführt im Staat New York, die der regler geändert, zum ersten mal in fast fünf Jahren im Dezember 2019.

Malta führte die Lizenzanforderungen für Unternehmen kryptogeld im Juli 2018 und die Anfragen aus 21 kryptogeld Börsen die Genehmigung zum Betrieb im Land. Japanische kryptogeld-Börsen sind erforderlich, sich zu registrieren mit der Financial Services Agency), die seit der Einführung des Landes Payment Services Act im April 2017.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>