Открыть меню

Sen.-Loeffler-Unter Feuer für Unsachgemäße Trading Nach dem Coronavirus Hören


Kelly Loeffler, der ehemalige CEO der Intercontinental Exchange Tochtergesellschaft Bakkt und aktuelle Republikanische senator aus Georgia, angeblich millionenfach verkauft in stock innerhalb weniger Tage von einem Senat Health Committee Anhörung zu dem neuartigen Corona-Virus bestätigt.

Laut einem Bericht von Daily Beast am März 20, der Republikanische senator berichtet von der ersten Instanz Bestand im gemeinsamen Besitz von Ihr und Ihrem Mann Jan. 24 — am selben Tag, die privaten briefing-USA-Senatoren.

Ehemalige Bakkt CEO dumps Aktie nach der Senats-Gesundheits-Ausschuss hören

Insgesamt, Sie und Ihr Mann angeblich hingerichtet 27 Verkauf von verschiedenen Aktien den gesamten Februar, einschließlich des Verkaufs von Resideo Technologies-Aktien — die haben da sank um über 50%.

Im gleichen Zeitraum, nur zwei stock-Käufe wurden durch die Loefflers, bestehend Investitionen von zwischen $100.000 und $250.000 in Citrix — ein Unternehmen, das Technologien für dezentrale workplace-Lösungen.

Citrix-website besagt, dass die Gesellschaft “engagiert sich für die Unterstützung, die Sie benötigen, um Ihre Mitarbeiter sicher und den Betrieb der gesamten COVID-19-Pandemie.”

Trotz der Börsengeschäfte, Loeffler hat ständig versucht zu vermitteln Vertrauen in die US-Wirtschaft als das Corona-Virus-Pandemie hat sich verschlechtert.

Loeffler entlässt “grundlosen Angriff”

In Reaktion auf die öffentliche Spielraum für die Freigabe Verkauf, Loeffler, twitterte: “So bestätigt sich in den periodischen Transaktion Bericht an Senat Ethik, ich wurde über diese Käufe und Verkäufe am Februar 16, 2020 — drei Wochen, nachdem Sie gemacht wurden.” Sie fügte hinzu:

“Dies ist eine lächerliche und unbegründete Angriff. Ich mache keine Investitionsentscheidungen für mein portfolio. Die Entscheidungen über eine Investition von mehreren third-party-Berater ohne meine oder meines Mannes wissen oder Engagement.”

Jedoch, Loeffler ‘ s tweets erscheinen zu wenig getan haben, um die öffentlichkeit zu beruhigen, mit der Twitter-user ‘DTBbyTheSea’ schreiben:

“Cool cool. Ich bin mir sicher, dass das $250k auf Lager, die Sie gekauft haben in dem Unternehmen, das software, das Menschen ermöglicht, von zu Hause aus arbeiten, war nur ein verrückter Zufall.”

Loeffler wurde ernannt, um den US-Senat im Dezember, beschreibt sich selbst als “pro-Zweite Änderung -, pro-Militär, pro-Wand-und pro-Trumpf.”

Vorsitzender des Senate Intelligence Committee, geprüft für Lager, Verkauf

Der Vorsitzende des geheimdienstausschusses des Senats, Senator Richard Burr (R-NC), wurde auch dafür kritisiert, angeblich den Verkauf einer großen Menge von Aktien in der Spitze bis zu den Märkten’ heftige Reaktion auf coronavirus.

Auf Feb. 13, Burr angeblich verkauft werden zwischen $580,000 und $1,56 Millionen Wert der Aktien, die in nahezu 30 Transaktionen.
Senator Löffler nicht sofort reagieren zu Cointelegraph Anfrage für einen Kommentar.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>