Открыть меню

Security-Token-Plattform Erhält Transfer Agent Lizenz Von der SEC


Hafen, die digitale Plattform für alternative Anlagen, erhielt ein transfer-agent-Lizenz der United States Securities and Exchange Commission (SEC).

Okt. 31, Hafen-CEO Joshua Stein gesagt, der Block, der seine blockchain-fähige Plattform, ist “nun der erste blockchain Unternehmen zu erhalten sowohl ein transfer agent Lizenz und einem broker-dealer-Lizenz.”

Transfer agent Lizenz Kompliment broker-Angebot-Lizenz

Der transfer agent Lizenz aktivieren Harbor zu pflegen finanziellen Aufzeichnungen von Sicherheits-token Eigentum, verfolgen Sie den Kontostand und zahlen Dividenden, während zieht blockchain Unternehmen, die schauen, um die Durchführung Reg A+ – Angebote. Die SEC verpflichtet die Unternehmen, sich mit transfer-Agenten für Reg-A+ – Angebote.

Verordnung A+ ist eine erste öffentliche anbieten von alternativen darauf ausgerichtet, startups in einer frühen Phase der Finanzierung. Verordnung+ Finanzierung eingeführt wurde in 2012 über die “Jumpstart our Business Startups Act”.

Stein ergänzte, dass sowohl der transfer-agent Lizenz und das broker-Geschäft Lizenz, die sich gegenseitig ergänzen, da Sie es dem Unternehmen ermöglichen, zu erleichtern, die über den gesamten Lebenszyklus von security token issuance-sowie reguliert trading. Stein sagte:

“Denken Sie an den gesamten Lebenszyklus ist, ist dies… verkaufen die Anleger in die Investition, die Aufrechterhaltung der Investitionen, während Sie in und die Kontrolle, wie Sie gehandelt werden. Die broker-dealer ist hauptsächlich involviert bei der Gewinnung der Investoren in das investment. Der transfer-agent verwaltet die Aufzeichnungen, während Sie in der und zahlt Dividende und der transfer-agent steuert, Wann Sie auszahlen.”

Stein sagte vor kurzem, dass die Wertpapiere Bestimmungen “nicht-Arbeit” in Bezug auf utility-Token in dezentralen apps hinzufügen, dass die aktuellen Wertpapier-Gesetze sind nur geeignet für herkömmliche Wertpapiere, und dass “Sie sind nicht eine gute Passform” für die ICO-Industrie.

Erste US-SEC-zugelassenen-token bietet

Die blockchain-based startup Blockstack war die erste digitale token-Angebot zu erhalten, grünes Licht von der SEC zum ausführen einer 23 Millionen US-Dollar investment-Runde im Rahmen der Verordnung A+. Gründer von Blockstack Muneeb Ali und Ryan Shea angeblich verbrachte 10 Monate und ungefähr $2 Millionen zu erhalten grünes Licht von der SEC für eine Reg-A+ – Angebot.

Einen Kommentar hinzufügen… Entdecken Sie die heißesten trends der Branche, Netzwerk mit Krypto-Experten und treffen Sie die Cointelegraph teams aus den USA, Korea, Brasilien und Japan — alles zu BlockShow am Nov. 14 und 15.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>