Открыть меню

SEC Verschiebt die Entscheidung auf Restposten-Verbundenen Sicherheits-Token-Exchange


Die United States Securities und Exchange Kommission will mehr feedback und mehr Zeit, bevor Sie entscheidet, ob zu genehmigen den Start des Boston-Sicherheits-Token-Exchange (BSTX).

In einem Brief veröffentlicht am April 1, wobei der regler verschoben der aktuellen April-2 Frist im Licht der Antworten auf eine kürzlich vorgeschlagene Regeländerung zu BSTX der ursprünglichen Anmeldung.

Die vorgeschlagene exchange

BSTX ist ein Projekt für einen geregelten security-token-exchange-Plattform, die gemeinsam im Besitz von Box zu Digitalen Märkten und Überbestände der blockchain arm tZERO. Als die SEK fasst in seiner April-1 Brief, das Projekt schlägt vor, den Betrieb einer Plattform mit:

“Eine Vollautomatische, Preis-Zeit-Priorität execution system auflisten und Handel mit NMS-Aktien, die treffen BSTX listing-standards und für die Nebenkosten-Datensätze des Eigentums reflektiert bestimmte Ende-des-Tages-security-token-Salden-wie berichtet-durch die Markt-Teilnehmer werden erstellt und gepflegt mit verteilten ledger-Technologie.”

Die SEC kurz skizziert, die Ergebnisse der Rückmeldungen, die er erbeten hatte früher in diesem Jahr auf der BSTX Anwendung und nachfolgenden änderungen laut durch Feld und tZERO.

Die zwei Kommentar-Briefe erhalten hatten Bedenken geäußert, dass die Plattform darstellen könnte, eine “wesentliche änderung für den Aktien-Markt”, sowie der Feststellung der Zugehörigkeit des tZERO-token mit den Eigentümern der Börse, Restposten, und anderen Einrichtungen. Die Beziehungen zwischen diesen Akteuren deren weitere Veröffentlichung und Analyse, der Kommentator hatte argumentiert.

Einer der Briefe weist auch auf die 85% ige Abnahme in der token-Wert seit der Emission weniger als vor zwei Jahren. Die beiden Kommentatoren hatte, appellierte an die SEC mehr Zeit damit verbringen, die Auswertung der Vorschlag.

Im Hinblick auf die rechtlichen und politischen Fragen, die durch die Anwendung, die SEC, die mehr Zeit für die Prüfung, ob die vorgeschlagenen Austausch würde im Einklang mit den Abschnitten des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934. Diese verlangen unter anderem, dass der exchange nicht “so konstruiert, dass der ungerechte Diskriminierung zwischen Kunden, Emittenten, Broker, oder Händler.”

Mitwirkende haben drei Wochen Zeit um einen ersten Gedanken, und weitere zwei Wochen, um Antworten auf andere Kommentare.

Industrie Schauspieler betrifft

Wie bereits berichtet, hat einer der Kommentatoren hatte die Aufmerksamkeit der Kommission Ihre Besorgnis über die Box offenbar exklusiven Zugriff auf die verteilten ledger, die verwendet werden, zur Unterstützung von Sicherheits-token-Handel auf der Plattform.

Das feedback auch angeblich nicht genügend Details für BTSX digital Wertpapiere, Infrastruktur und Technologie die Kopplung mit der bestehenden Aktien-Markt-Infrastruktur.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>