Открыть меню

SEC Fordert Einfrieren von Vermögenswerten im Zusammenhang Mit Angeblichen $15M ICO Betrug


Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat eine Beschwerde gegen eine in New York ansässige Mann und zwei seiner Unternehmen. Die SEC behauptet, dass diese Einheiten durchgeführt, die eine betrügerische und nicht eingetragenen ICO von Ende 2017 bis 2018, und beantragt, dass ein US-Bezirksgericht Problem ein Notfall das einfrieren der Beklagten bezogenen Vermögenswerten.

Hindenburg Forschung teilte das SEC-filing für ein jury trial in einem post auf Aug. 12. Laut dem Dokument der Kommission formal Beschwerde gegen Reginald Middleton, die New York company Veritaseum Inc. und der Delaware-Unternehmen mit Sitz Veritaseum LLC.

Gebet für Entlastung, escrow

Die SEC sagt, dass die Beklagten ausgelöst etwa $14,8 Millionen in ein ICO von Ende 2017 bis Anfang 2018 und behauptet, dass die materielle Falschdarstellungen und Auslassungen wurden an Investoren.

Weitere, die SEC glaubt, daß es ungefähr $8 Millionen an investor Erlös aus dieser ICO und fordern eine sofortige Gebet für Entlastung, um das einfrieren der Beklagten, assets.

Die Kommission auch beantragen, dass das Amtsgericht stellen einen, um zu verhindern, dass die Beklagten von sich mit der SEC, den Zugang zu relevanten Unterlagen — zum Beispiel, indem es zu zerstören — lassen Sie es nehmen Sie beschleunigte Entdeckung und Treuhand digitalen assets über eine Dritte Partei, unter anderen Anforderungen.

Wie pro die Einreichung, das Unternehmen verkauft Token genannt VERI, die offenbar ausgestellt, die den blockchain und an Ether (ETH) in eine 30:1-Verhältnis. Die Angeklagten angeblich präsentiert VERI als ein Dienstprogramm-token, die sagen, dass es erlöst werden konnten, die Leistungen, wie Beratung und advisory services und die angeblich unbegrenzte Zugang zu Forschung.

SEK im Gerichtssaal

Wie bereits berichtet von Cointelegraph, die SEC, die sich in einem Laufenden Rechtsstreit mit Kik Interactive über Ihre Kin-token bietet. Zuletzt Kik-Anwälte haben gestrahlt, die die Kommission für die angeblich präsentiert sich schwach und irreführend Fall, die Kik schlägt vor, es zu tun, weil es einfach keine guten Beweise für seine Anschuldigungen. Bei Kik jüngsten Einreichung, die Anwälte schreiben:

“Ja, anscheinend erkennt die Schwäche seiner Behauptung, die Kommission abgelehnt hat, seine höhere Staatliche Pflicht, zuerst und vor allem Gerechtigkeit suchen, und hat stattdessen beschäftigt eine Strategie, die Fakten zu verdrehen, wodurch eine äußerst selektive und irreführende Darstellung des Datensatzes wie im folgenden dargelegt.”

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>