Открыть меню

SEC Cryptomom Gespräche Neue Regel Verpasst und Bedeutung für Crypto Mit Cointelegraph


Als einer der fünf Kommissare der US-amerikanischen Securities Exchange Commission, Hester Peirce steht an der Spitze der securities regulation in der Land heute. Von Interesse Cointelegraph Leser, Ihre Positivität auf die Zukunft von cryptocurrencies hat, brachte Ihr den Spitznamen “Crypto Mom.”

Backdropped durch die jüngsten Anstrengungen zur Aktualisierung Ausnahmen von der Sicherheit bietet die Registrierung, sowie eine anhaltende Tauziehen mit dem Gesetzgeber Anweisungen zum Umgang mit crypto-Kommissar Peirce setzte sich mit Cointelegraph zu diskutieren, die jüngsten Veränderungen in den regulatorischen Ansatz und was zu suchen in der nächsten.

Neue Ausnahmen

Im Dez. 18, die SEC kündigte eine Reihe von änderungen vorgeschlagen, um Ihre Einstufung von “accredited investor” – eine Bezeichnung, die basierend auf bestimmten Einkommens-und/oder Wissens-Anforderungen. Das grundlegende Konzept eines akkreditierten investor ist eine person, die für sich selbst sorgen können, wenn es um die Risiken im Zusammenhang mit den early-stage-Investitionen — die sich mit Sichtung durch murkier business-Praktiken, aber auch höhere potenzielle Belohnungen.

Akkreditierte Investoren dürfen an Wertpapieremissionen befreit von der SEC-Registrierung Anforderungen der Verordnung D. Jede änderung an akkreditierte Anleger-status möglicherweise eröffnet der Bereich der frühen, privaten Investitionen, um ein neues segment des Menschen.

Im Fall von crypto, dies ist besonders dann sinnvoll, angesichts der anhaltenden Kontroverse, ob die Behandlung der ersten Münze-Angebote (ICOs) als Wertpapiere angeboten oder nicht. In bekannten Fällen wie der block.eine EOS oder laufende Strafverfahren gegen Telegramm ist ins stocken geraten 1,7 Milliarden US-Dollar Verkauf von TON-Token, die SEC hat bereits die Angebote, die die Eltern Unternehmen argumentiert, die befreit waren von der Registrierung Anforderungen. Die vorgeschlagenen änderungen, die auf diese Anforderungen sind entscheidend für die Zukunft ICO-Angebote.

Während Kommissar Peirce sagte, dass Sie freut sich auf Kommentare zu den vorgeschlagenen änderungen — zu denen unter anderem die Akkreditierung auf der Grundlage der nachgewiesene Kenntnisse — Sie äußerte auch größeren Ambitionen: “Wir sind nicht wirklich in Frage die grundlegende Frage, was ist, ist dies auch eine gute Grundlage zu haben?”

Breitere Ambitionen für die Harmonisierung

Peirce Haltung spiegelt die Allgemeine libertäre Ader Ihre Kommentare über die Rolle der Regierung im Schutz von Investoren, darunter eine Vorliebe für “regulatorische Demut” auf dem display bei einer Anhörung vor dem House Financial Services Committee im September. Sprechen Sie mit Cointelegraph, ging Sie auf zu erklären, die SEC ‘ s aktuelle Suche nach Kommentar als kleinen Teil eines größeren Projekts:

“Der akkreditierte Anleger ist nur ein Stück, die wir aus Ihr gezogen. Das bedeutet nicht, dass wir nicht alles tun, mit dem rest der it. Es gibt Interesse — zumindest von mir — bei dem Versuch, um zu sehen, ob wir etwas tun können, um zu versuchen, um die Harmonisierung der Ausnahmen. Das ist ein großes Projekt.”

Bezüglich Ihrer weitergehenden Hoffnungen für die Leitung der securities law und Investitionen, der Kommissar wollte sehen, mehr Akzeptanz der Risiken zu investieren, sagte: “mit der Freiheit kommt auch die Verantwortung.” Peirce ‘ s Logik war, dass die Akkreditierung ist ein status, was darauf hindeutet, dass ein investor die übernahme von Risiken, die Sie öffnen, zu erweitern, solange es nicht behandelt wie eine Garantie:

“Wenn Sie kommen und Sie sagen, ‘gut, Hester, ich möchte investieren in ein breiteres Spektrum der Dinge, die ich möchte haben Zugang zu einem privaten Angebot,” ich würde sagen, ich Stimme mit dem Ziel, dass, dass sollten Sie haben die Freiheit, Entscheidungen über, wo Sie Ihr Geld, aber Sie tun sollten, so zu verstehen, dass die Gefahr besteht jeder Zeit die Sie investieren — in die privaten Märkte und die öffentlichen Märkte — so könnten Sie Ihr Geld verlieren.”

Als Cointelegraph berichtet, hat die SEC veranstaltete Sitzungen, die auf das Thema der Harmonisierung bestehender Ausnahmeregelungen, die derzeit in einer sehr komplizierten und undurchsichtigen Art und Weise, wie Peirce bemerkt, “das sind Dinge, die aufgebaut haben, über einen langen Zeitraum der Zeit.”

Bezüglich der crypto-insbesondere Peirce wurde offen über die Notwendigkeit eines Umgliederung. “Eine Menge dieser Raum ist wirklich über Menschen, die den Erwerbern von Token und kann nicht Anleger auf alle”, sagte Sie. “Leute, die möchten in ein Projekt investieren, kann auch nicht die Voraussetzungen für akkreditierte Investoren, die unter die Steuerbefreiungen oder den aktuellen Vorschlag.”

Bedeutung für crypto

Die Aussicht auf eine bestimmte ICO Ausnahme von Wertpapieren Gesetz ist ein Wunschtraum. Jedoch Peirce war daran interessiert, die Neukonfiguration der bestehenden Vorschriften zu umarmen emerging financial technologies, einschließlich Schlüssel. Eine Unterscheidung auf sich zog, die in etwa den Token Taxonomie Handeln, die derzeit im Umlauf im Kongress zwischen Münzen, stellen eine Investition in ein Unternehmen und sind daher von Wertpapieren und diejenigen tokens, die dazu dienen, mehr für die utility-Zwecke:

“Die größte Sache, die die crypto-community braucht, ist ein Weg, um aus einem zeichnungsangebot einer utility-token Angebot, das ist nicht gedeckt durch Sicherheiten Gesetze, oder ist nicht abgedeckt durch die vollständige Palette der Sicherheiten Gesetze. Können Sie nicht bekommen ein token-Netzwerk laufen, wenn Sie gefesselt von der securities laws.”

 

Peirce war, aber optimistisch über die Branche die Möglichkeit zu kommen mit kreativen Lösungen. “Eines der Dinge, ich mag über diesen ganzen Raum, die crypto-Raum ist, dass es die Menschen kommen zusammen in eine neue form der Zivilgesellschaft”, sagte Sie, erarbeiten:

“Sie arbeiten zusammen und Sie nehmen die Verantwortung für Ihre Handlungen. Also nicht dann suchen für die Regierung, um zu versuchen, Ihr Retter oder Ihre Retterin, denn man sieht nicht wirklich anders.”

Auf der Suche nach Kongress für Regie und Choreographie

Trotz Ihres Optimismus über crypto Zukunft an mehreren Punkten der Kommissar erneut bekräftigte, dass die SEC allein nicht bereitstellen kann crypto mit allen Antworten. Dies ist ein andauernder Toter Punkt, dass Cointelegraph schrieb am back in September.

Zum Thema Token-Taxonomie Handeln, Peirce umgangen direkten Kommentar, zu sagen: “ich bin vertraut mit, aber das ist über meiner Bezahlung grade, weil das ist die Gesetzgebung, also bin ich sehr glücklich, dass es Menschen im Kongress, die interessiert sind, in diesem Bereich.”

Der Kommissar Fort zu erklären, dass “der Kongress hat die Möglichkeit, Klarheit zu schaffen — ich denke, wir haben die Fähigkeit, um etwas mehr Klarheit haben als wir, aber der Kongress hat sicherlich die Fähigkeit.”

Peirce wies auf dem Kongress’ die Fähigkeit zu ersetzen SEK-frameworks, wie Sie es mit den JOBS Act von 2012, die unter anderem die crowdfunding-Bestimmungen, die stark erweitert die bisher vernachlässigt-Verordnung Ausnahmen. Der Vorschlag war nicht nur, dass es eine Grenze dessen, was die SEC tun können, angesichts Ihrer Charta, sondern auch, dass Sie auch in der Lage sein müssen zu betreiben mit dem glauben in Ihrer gesetzlichen Grundlage.

Eine breitere Kongress-Thema, das zentral für Peirce Gedanken über die Zukunft wurde die Notwendigkeit für eine bessere Choreographie zwischen Regulierungsbehörden, von denen viele wurden gebildet, um die Probleme zu lösen, von der Großen Depression. “Viele der Themen, die unter-Agenturen haben wirklich Tiefe historische Wurzeln”, sagte Peirce. “Wie Sie sehen, positive Dinge und Klarheit kommen aus den einzelnen Agenturen, es geht um einen echten Bedarf für Koordinierung zwischen den Agenturen.”

Peirce ‘ s Schlussfolgerung? “Am Ende des Tages, ist es wahrscheinlich eine Notwendigkeit haben, um einige congressional Ermutigung.” Welche form, die nehmen würde, Sie wollte nicht angeben, aber Sie wollte betonen, dass die Agenturen gearbeitet hatte, besser zusammen in den letzten Jahren trotz Ihrer historischen Spannungen.

News für die Zukunft der Strafverfolgung?

Ein Thema, das Kommissar Peirce war bemerkenswert ausweichend, war das SEC-Strafverfolgung und Siedlungen innerhalb der Krypto-Branche. In der Antwort auf eine Frage über die Motive für die Verfolgung Telegramm oder andere Emittenten von neuen Token, Peirce strikt verweigert, dass der dollar-Betrag dieser ICOs war die Hauptmotivation für die SEC gegen diesen vorzugehen. Sie sagte, “Leute sollten nicht Lesen zu viel in diese Arten von Fragen, weil Sie nicht wissen, was die ganze Landschaft ist von dem, was wir tun” Fortsetzung:

“Eine Sache, die macht mich verrückt in diesem Raum ist, dass Menschen, die gerade unsere Durchsetzung Programm sind die Erstellung aller Arten von Schlussfolgerungen, von denen viele würde ich die Frage […] Mein Rat an Menschen ist immer, die Sie benötigen, zu konzentrieren auf, was Ihr Projekt und was Sie tun, und ob es im Einklang mit dem Gesetz.”

Sicher nicht die hilfreichsten Tipps für Menschen, die bereits solche Angebote, vor allem angesichts der Tatsache, wie langsam die SEC hat um zu reagieren Organisationen auf der Suche nach no-action letters auf Ihrer geplanten Angebote.

…und Telegramm?

In einem Fall wie dem Telegramm, die Firma behauptet, dass die SEC war unverantwortlich langsam zu reagieren, um eine Einreichung für eine Verordnung D Ausnahme. Peirce bestätigt, dass Sie hatte gehört, Beschwerden über das SEC Reaktionszeit, sagen “das ist sicherlich ein Anliegen, dass wir tun eine Menge hören. Das ist fair.” Und obwohl Sie lehnte einen Kommentar zu dem Laufenden Fall Telegramm, erklärte Sie, dass Sie mehr daran interessiert war, in der Verfolgung echt schlechte Schauspieler in der crypto-Welt eher als ICOs ausgestellt, die in gutem glauben:

“Natürlich, alle von uns wissen, dass in diesem Raum es gibt eine Menge von schrecklichen Dinge, die passiert ist, es gab eine Menge Leute, die haben Ihre kleinen kieselstein sagte, ‘ich mache ein ICO -, ich möchte, dass Sie senden Sie mir Geld” und dann laufen Sie Weg mit dem Geld.”

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass diejenigen, die zur Ausgabe von ICOs wird der rest einfacher, da die Deckkraft des SEK die aktuellen standards.

Wenn gefragt, über die Aussicht über änderungen der aktuellen Ausnahmeregelungen als Grundlage für das überschreiben von vorhandenen Fälle vor Gericht, der Kommissar sagte: “Nein, in der Regel, die änderungen gelten nur prospektiv.” Das ist vor allem eine schlechte Nachricht für Telegramm, dessen Rechtsstreit mit der SEC wird sich wahrscheinlich verlängern Vergangenheit den Zeitraum von öffentlichen Kommentar auf neuen investor Ausnahmen.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>