Открыть меню

Ryan Kavanaugh die Media-Firma Sichert sich 100 Millionen-Dollar-Investitionen für das Crypto-Projekt


In den USA ansässige Filmproduzent Ryan Kavanaugh ‘ s Proxima Medien enthüllt hat ein 100 Millionen-Dollar-Investition für eine kryptogeld-basierten film-Finanzierung-tool, Unterhaltungs-Branchen-news-outlet-TheWrap berichtet, im Mai 23.

Pro Bericht, Proxima Medien, die Kavanaugh gegründet und besitzt — kündigte Pläne für eine neue crypto-aktiviert Finanzierungsinstrument für film, TV, Musik und anderen geistigen Eigentums-driven content genannt Proxicoin.

Proxima berichten zufolge erhielt die Investitionen von Kleidungsstück Produktion zentrale Reichtum der Gruppe und venture-capital-Fonds für Schritt Ventures.

Proxicoin angeblich plant die Ausgabe des Astraleums-basierte security-Token, die es ermöglichen, die Inhaber investieren in Filme und TV-shows. Das Unternehmen sagte, dass der token wurde bereits gebaut und geprüft, und dass ein deal mit Malaysia-basierte Fusang Exchange festgelegt wurde, um es zu starten. Vincent Tse, CEO der Hong Kong-basierte Schritt-Ventures, kommentiert die Entwicklung:

“Proxicoin macht ein sehr gefragtes Finanzprodukt zur Verfügung, um viele einzelne und kleinere Investoren.”

Tse auch darauf hingewiesen, dass Filme sind eine asset-Klasse traditionell korrelierend zu den Kapitalmärkten und sind gefragter unter großen hedge-Fonds und Banken. Darüber hinaus TheWrap behauptet, dass Proxicoin Inhaber werden auch teilweise Besitzer eines neuen exchange für die Finanzierung von entertainment-Projekten namens Entertainment Aktie X (ESX).

Laut TheWrap, Angebote für die Auflistung über 30 Filme sind bereits vorhanden. Kavanaugh kommentiert die initiative:

“Dieser Austausch geben gewöhnlichen Verbrauchern weltweit Zugang zu Investitionen in Ihre Lieblings-Filme, etwas, das Sie lieben, in einer Weise, dass war bisher nur zu wenige.”

Kavanaugh ist auch ein executive bei Warner Brothers, und produzierte mehrere Filme, darunter “The Social Network”, der western “3:10 to Yuma” und “Mamma Mia!.”

Als Cointelegraph berichtete im Oktober letzten Jahres, US-Schauspieler und Produzent Johnny Depp ist eine Partnerschaft mit crypto-powered social-entertainment-Plattform TaTaTu.

Im November 2018, Niederländische Rechte-management-Unternehmen Fintage Haus unterzeichnete einen deal mit blockchain-basierte social-entertainment-Plattform TaTaTu akzeptieren kryptogeld für die Rechte von Transaktionen.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>