Открыть меню

Roger Ver Scheinbar Unbeteiligt Über Coronavirus


Roger Ver, der Prominente Bitcoin-Cash – (BCH -) Anwalt und ehemaliger CEO von Bitcoin.com scheint zu denken, dass die Reaktionen der Welt auf die COVID-19-Pandemie ist unverhältnismäßig.

In einem tweet veröffentlicht am März 29, Ver bei Twitter ein screenshot der Statistik, die angeblich den Vergleich der globalen COVID-19 Todeszahlen mit denen anderer Krankheiten — darunter die saisonale Grippe, malaria und Verkehrstoten — zwischen Jan. 1 und 25. März 2020.

Der screenshot wurde begleitet durch Ver s Bemerkung, dass “wenn SIE sind besorgt über den Corona-Virus haben, sollten SIE sich selbst isolieren. Überlassen Sie den rest von uns allein.”

Ver allem nicht preisgeben die Quelle der Statistik, die scheinen zu zeigen, dass Todesfälle durch Verkehrsunfällen (313,903), malaria (228,095) und Selbstmorde (249,904) überwiegen diejenigen, die aus COVID-19 (21,297) um einen Faktor von mehr als 10, März 25; Todesfälle durch die saisonale Grippe (113,034) angeblich über denen aus sich das virus um mehr als den Faktor 5.

HIV/AIDS war die tödliche Krankheit aufgenommen in Ver screenshot, was zu einer scheinbaren 390,908 Todesfälle im gleichen Zeitraum.

Wie der Presse-Zeit, am März 30, die kumulativen globalen Todesfällen von COVID-19 ist offiziell aufgenommen in der Nähe von 34.000 Euro.

Während einige Länder weiterhin gegen den trend, schätzungsweise ein Drittel der Weltbevölkerung war unter Staatlich erzwungenen Sperrung ab Mittwoch der vergangenen Woche, als die Regierungen kämpfen, um zu unterdrücken die virus-übertragung und reduzieren die Belastung für die öffentlichen Gesundheitssysteme.

Die Debatte über die Wirksamkeit und Umsetzung dieser interventionistische Maßnahmen, die — beispiellos in Friedenszeiten — weiter zu entfalten innerhalb der wissenschaftlichen und politischen Gemeinschaften.

Ver, eine selbst-identifiziert libertären, nicht erklären, seine Einwände gegen die selbst-isolation Maßnahmen, die einige behaupten, bürgerliche Freiheiten beschneiden, oder ein Nachteil für die Wirtschaft.

Die Welt-Gesundheits-Organisation die offizielle Empfehlungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie sind die weit verbreitete Tests, die Quarantäne von bestätigten Fällen, Kontakt-tracing und social distancing-Massnahmen. Länder wie Süd-Korea in der Lage gewesen, um zu vermeiden, sperren verfügen durch die Umsetzung von mass-Test, Kontakt-tracing und konzentriert isolieren frühzeitig auf den Ausbruch.

Ein cautionary Hinweis auf die Daten

Die Integrität aller Statistiken, die derzeit verwendet, um zu verfolgen die Pandemie bleibt ein leidiges Thema, mit den Analysten immer wieder betonen, Ihre Unvollständigkeit aufgrund der unzureichenden Tests und der nicht-Zulassung von zunächst milden Fällen zu öffentlichen Gesundheitseinrichtungen.

Mehrere Berichte weltweit behauptet haben, dass viele der Opfer sind wahrscheinlich nicht diagnostiziert wurden, zum Zeitpunkt des Todes, oder, dass die Regierungen gewählt haben, um in unter-repräsentieren die Sterblichkeit der aus politischen Gründen. Die Inkonsistenz zwischen den verschiedenen Ländern ” Ansätze zur Bestimmung der direkten Kausalität auf Sterbeurkunden weiter verdunkelt das Bild.

Ein Ausreißer?

Ver, wer konfrontiert eine Gegenreaktion auf die sozialen Medien für seine Haltung gefunden hat, eine gemeinsame Basis mit mindestens einer Mitarbeiterin arch-libertäre in der crypto-Raum. Am März 26, John McAfee, der auch einen Vergleich der Todesfall-Statistik offenbar die Unterstützung seiner Behauptung, dass die Menschen “manipuliert” und sollte “wake up.”

Die anderen Gemeindevertreter haben sich Ihre Energien an gemeinnützige Initiativen, um die Pandemie zu bekämpfen, einschließlich Binance Nächstenliebe, Ripple Labs und die #cryptoCOVID19 Allianz.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>