Открыть меню

Ripple-Überweisungen von 500 Millionen XRP Von Seiner Treuhand-Wallet


Fintech-startup Ripple übertragen 500 Millionen XRP-Token von seiner Treuhand-wallet auf Sept. 3, nach Angaben von Wal-Alarm, live-tracker für kryptogeld-Transaktionen.

Die San Francisco ansässige Firma zog die Fonds im Wert von rund $130.1 Mio. Dieses token transfer ist eine unter vielen anderen enormen Transaktionen zu und von Ripple, die die Feindseligkeit innerhalb der Gemeinschaft und einige seiner Mitglieder beschuldigen es von dumping XRP und den Absturz des token-Preis.

Die Empörung innerhalb der community

Ende August -, Twitter-user @CryptoBitlord begann eine Change.org petition mit dem Titel “Stop-Ripple-dumping”, die da gesichert 3,063 Signaturen aus einem Ziel von 10.000. “Die einzige logische Erklärung ist, dass Ripple sind dumping auf uns. Und nicht kleine Beträge entweder. Buchstäblich Milliarden”, der Autor der petition geschrieben.

XRP Preis wurde stetig rückläufig in den letzten Monaten, obwohl die jüngsten Geschäftsberichte von Ripple haben gezeigt, dass eine Zunahme der XRP Umsatz. Im zweiten Quartal 2019, das Unternehmen verkauft $251.51 Millionen im Wert von XRP, die markiert ein rund 48% Wachstum von Quartal zu Quartal.

Preis fallen trotz neuer Partnerschaften

Bezogen auf XRP, CryptoBitlord auch darauf hingewiesen, in der petition, dass eine neue bank oder Partnerschaft angekündigt worden — “doch, es kümmert sich um dumping.” Allein im August PNC — die Vereinigten Staaten achtgrößte bank, mit fast 400 Milliarden US-Dollar Vermögen — wurde die landesweit erste zu starten, mit dem RippleNet blockchain Netzwerk für grenzüberschreitende Zahlungen.

Geld-transfer-service Xendpay trat auch Ripple das Globale Netzwerk RippleNet zur Unterstützung von internationalen Transaktionen. Die Südkoreanische Holdinggesellschaft SK C&C enthüllt Pläne für eine Spenden-Plattform, basiert auf einer Welligkeit blockchain fork.

6 Kommentare Kommentar Hinzufügen…

  • Tom Gilchrist

    Preis geht runter, Umsatz rauf. Seine grundlegende Mathematik. Die wirkliche Tragödie ist, wenn echte Nutzer sind, es zu kaufen, müssen Sie damit rechnen, dass Preisanstieg in Naher Zukunft. Gott segne Sie alle.

    Antwort

  • Ken Barrett

    Oh mein Gott. Halt mit dem “Ressentiments innerhalb der Gemeinschaft…” tirade. Es gibt keine Ressentiments innerhalb der XRP Gemeinschaft gegen Kräuselung. Es gibt eine Handvoll, Lesen Sie: 3 000 Menschen aus fast 3 MILLIONEN Portemonnaies, die sind, die dumm genug sind zu denken, Sie sind schlauer als die Entscheidungsträger Ripple.

     

    Diese Idioten sind nicht Teil der XRP Gemeinschaft. Sie sind Teil des alt-coin-community, und Sie sind nur die Jagd nach einem Dollar -, weil Sie gekauft Ihre Stapel im frühen 18 und nun Sie sitzen in den roten zahlen. Nannte Sie ‘die XRP-Gemeinschaft” ist wie der Aufruf der dip Scheiße verklagt Welligkeit, die verloren $450 Handels-XRP, “der XRP Gemeinschaft.”

    Antwort

  • Ashraful Haque

    Ich Stimme absolut mit Ken. Es gibt keine Ressentiments in der Gesellschaft als ganzes. Ein gebildeter XRP Halter versteht, was Ripple versucht zu tun, und das sehr geduldig über es. Sie verstehen, nehmen Sie wenig mehr, dann einige Jahre die vollständige überarbeitung des weltweiten Finanzsystems. Sie sind nicht so egoistisch wie die meisten anderen altcoin-Inhaber sind.

    Antwort

  • iljia

    SWIFT Modernisierung ist eine ernsthafte Bedrohung für die Lebensfähigkeit der Ripple. Ripple ist halt von Natur aus höchst spekulativ. Erwarten Sie nicht, eine Rückkehr. Es gibt keine solche Sache wie ein gebildeter Ripple-Halter.

    Antwort

    • SheepishBuffalo iljia

      Die meisten ungebildet und schlecht recherchiert Bitcoin Maxi-Kommentar, den ich je gesehen habe hier.

      Antwort

  • SheepishBuffalo

    Ripple ‘ s Pläne zu sein scheinen, ein Problem für den Bitcoin-Träumer.

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>