Открыть меню

Ripple ‘ s Xpring und Fest Hinter Zcash Unter den Investoren in die Privatsphäre Konzentriert Krypto-Startup


Ripple fundraising-arm Xpring kündigte in einem blog-post am April 17, hat es schlossen sich mehrere Unternehmen zu Investitionen in Bolt-Labs, einem startup, das Ziel zu liefern “sofort, Billig und private Zahlungen” durch hinzufügen einer Schicht der Anonymität, um bestehende Netzwerke.

Zooko Wilcox, CEO des Elektro-Münze Firma — die Firma hinter Zcash — bestätigte Forbes, dass seine Firma auch dazu beigetragen, Bolt Labs ” seed-Runde. Wilcox wurde auch ernannt als Berater für das startup.

In einem blog-post Ihre vision, Bolt Labs sagte, es schaffen will, “skalierbare, schnelle und private Zahlung Netzwerke sind allgegenwärtig und Rivalen traditionellen Zahlung Netze wie Visa.”

Während Bolt Labs, sagte der zweiten Schicht blockchain-Protokolle wie der Blitz Netzwerk erreicht haben “bemerkenswert” Wachstum der Start-sagte der Blitz – Zahlung-Kanäle sind nicht standardmäßig privat, was bedeutet, Informationen über Empfänger kann zugespielt werden.

Nach dem Start der website, seine Technologie ermöglicht eine Bezahlung durch die Nutzer anonym. Bolt Labs fügt hinzu, dass seine Datenschutz “setzen auf zero-knowledge-proofs, basiert auf der Forschung von führenden Wissenschaftlern und Kryptographen.”

Bolt Labs glaubt, mit seinem Ansatz macht es einfacher für die täglichen Zahlungen und Einkäufe mit bitcoin (BTC,) des Astraleums (ETH) und Zcash.

Zcash ist unter einer Reihe von so genannten privacy-Münzen, die darauf abzielen, eine größere Anonymität für die Nutzer. Wie cryptocurrencies habe einige Links internationalen Regulierungsbehörden betrifft, und im März, ein hochrangiger französischer Politiker schlug vor, Sie sollten verboten werden.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>