Открыть меню

Ripple Lead Developer Berät auf Remote-Arbeit Inmitten der Corona-Virus-Pandemie


Kryptologe und führende C++ software-Ingenieur bei Ripple Nik Bougalis bietet Beratung zu remote-management-Unternehmen inmitten der Corona-Virus-Pandemie.

März 16 tweet, Bougalis bot seine Hilfe an Manager von Unternehmen suchen, um Ihre teams aus der Ferne arbeiten. Sein Vorschlag kommt, wie der laufende Epidemie führte zu einem globalen push für remote-arbeiten in einem Versuch zu verringern die Chancen, dass die Erkrankung weiter ausbreiten.

Remote-Arbeit gefördert inmitten der Pandemie

Der Atlantik schrieb am März 13, dass die Menschen erwarteten den Anstieg der remote-Arbeit seit der personal computer erfunden wurde. Noch, die Steckdose weist darauf hin, dass die remote-Arbeit Annahme wurde langsam so weit, “aber die nächsten Monate wird ein sehr merkwürdiger test” von dieser Art von Arbeit.

Bougalis erklärt, dass er gearbeitet hat, aus der Ferne für 20 Jahre und führt derzeit ein team der Welligkeit, das sowohl große und komplett verteilt. Er schrieb:

“Wenn Sie das neue remote-Arbeit — speziell als Führungskraft — und Fragen haben, Fragen Sie bitte an! Ich werde mein bestes versuchen, zu beantworten und Teile meine Erkenntnisse, damit Sie und Ihr team.”

Ein Twitter-Nutzer fragte, wie kann er wissen, wenn seine Mitarbeiter nehmen nicht mehr Zeit als nötig, um Aufgaben beenden, wenn Sie Remote arbeiten. Bougalis zugegeben, dass dies ist ein häufiges Anliegen, aber darauf zu Vertrauen, als auf die offensichtliche Lösung und empfiehlt:

“Denken Sie daran, stellte Sie Ihr team für einen Grund—Sie sind gut in dem was Sie tun und Sie Ihnen Vertrauen. Nicht micromanage Ihre team jetzt oder davon ausgehen, dass, nur weil Sie nicht im Büro sind Sie nicht arbeiten. […] Wenn die Produktivität leidet, wenn remote arbeiten, verstehen, warum. Mitarbeiter, die nicht hart arbeiten, ist fast nie das problem.”

Darüber hinaus Bougalis empfohlen-Manager nutzen die text-basierte Kommunikations-software, wie Locker und IRC, da es Nachrichten, die weniger vergänglich als VOIP und die Möglichkeit, Informationen aufgenommen werden, zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Reaktion der crypto-Markt auf dem Corona-Virus-Pandemie

XRPL-Monitor, ein Twitter-Profil gewidmet tracking große übertragungen von XRP, die crypto-Ripple arbeitet mit, berichtet, dass über 248 Millionen XRP (im Wert von über $35 Millionen bei Redaktionsschluss) verschoben in den großen Transaktionen in den letzten 24 Stunden. Dies ist nur ein Zeichen von Panik in der kryptogeld Raum, tauchte inmitten der Corona-Virus-Pandemie.

Bitcoin bull und Galaxy-Digital-CEO Mike Novogratz vor kurzem sagte, dass die Investoren verloren das Vertrauen in Bitcoin (BTC). Er sagte:

“[Bitcoin] war immer ein Vertrauen Spiel. Alle crypto ist. Und es scheint, Globale Vertrauen in fast alles verdunstet ist.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>