Открыть меню

Ripple-CEO deutet auf IPO, Sagt Mehr Krypto-Firmen Gehen an die Öffentlichkeit im Jahr 2020


Ripple-CEO Brad Garlinghouse sagt Voraus, dass die initial public offerings (IPOs) werden sich mehr und mehr verbreitet in der kryptogeld und blockchain-Raum im Jahr 2020.

In einer Rede auf dem World Economic Forum in Davos gestern, Jan. 23, Garlinghouse angeblich angedeutet, dass Ripple würde sich eines dieser Unternehmen, um eine öffentliche flotation:

“In den nächsten 12 Monaten sehen Sie IPOs in der crypto/blockchain Raum. Wir sind nicht die ersten und wir werden nicht die letzten sein, aber ich erwarte, dass uns auf der führenden Seite… es ist eine Natürliche Entwicklung für unser Unternehmen.”

“Natürliche evolution”

Ein Börsengang bezieht sich auf den Prozess des Angebots die Aktien von einem privaten Unternehmen, um die öffentlichkeit in eine neue Aktien-Emission. Aus diesem Grund ist es manchmal bezeichnet als “öffentlich” oder als “floating” – Aktien, um den breiteren Markt.

Die kryptogeld-Industrie hat bisher konzentrierte seine Energien auf die erste Münze-Angebote (ICO), die sich als alternative Emission Modell für die noch Jungen, innovativen Unternehmen, dass erspart Ihnen viele der umständlichen rechtlichen und regulatorischen Prozesse, die in einem traditionellen Börsengang.

Doch als Sie den Raum reift — und wohl auch, im Zuge der post-boom-ICO-rout, die sah viele Angebote offen, da Sie entweder geradezu betrügerische oder einfach erfolglos — einige Unternehmen sind jetzt bemüht sich um den Aufbau von Vertrauen bei mainstream-Investoren durch öffentliche Angebote auf traditionellen Börsen, mit all der Bürokratie und finanziellen Offenlegungen, die das impliziert.

Dies ist ein trend, der Garlinghouse scheint zu glauben festigen wird sich in der nahen Zukunft, auch als einige der größten der Branche, Spieler haben bisher gekämpft, um den strengen Anforderungen eines Börsengangs.

Als alternative zu der Annahme einer herkömmlichen flotation Modell, major crypto-Firmen wie Blockstack haben stattdessen gewählt, um zu verfolgen konformen token Vertrieb, mit der Zustimmung von der United States Securities and Exchange Commission.

Silvergate Bank — eine in Kalifornien ansässige commercial bank konzentriert sich auf die digitale Währung Unternehmen ging an die öffentlichkeit mit einem Börsengang an der New York Stock Exchange im Nov. 2019.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>