Открыть меню

Richter Regeln Craig Wright Muss Zahlen Nur 20% des Kleiman Anwalt Gebühren


United States Magistrate Judge Bruce Reinhart hat entschieden, dass die selbsternannten Satoshi Nakamoto, Craig Wright, bezahlt nur 20% der gesetzlichen Gebühren beantragt, die durch das Anwesen von den späten Dave Kleiman.

Nach März 16, gerichtliche Schriftstücke, die Anwälte vertreten Dave ‘ s Bruder Ira forderte eine Gesamtsumme von $592,558 Anwaltskosten für Stundensätze zwischen $610 $1,050, und ungefähr $66,000 in den sonstigen Aufwendungen ausgewiesen.

Kleiman estate angefordert fast $660,000 in Gebühren und Auslagen

Gericht Dokumente zeigen, dass Richter Reinhart gefunden, die angegebenen Preise zu hoch, die besagt, “ich persönlich bin vertraut mit der Stundensätze berechnet, indem die obersten Zivil-Prozessanwälte in Palm Beach County. Diese Preise liegen zwischen $600 und $700 pro Stunde.”

Der Fall bezieht sich auf Ira Kleiman erhobenen Vorwürfe, dass Wright gesucht, um auf betrügerische Weise den Zugriff auf eine enorme Summe von Bitcoin (BTC) von seinem Bruder, mit dem EuGH-Urteil, dass “Satoshi Nakamoto” setzt sich zusammen aus einer Partnerschaft zwischen Wright und Kleiman während des Verfahrens.

Wright zu zahlen fast $166,000 in Anwalt Kosten und Gebühren zu Kleiman

Reinhart lehnte auch Forderungen für die Arbeit Kleiman Anwälte, die nicht direkt auf sachdienliche Anträge und Anhörungen, wurde schlecht angegeben, oder nahm eine unangemessene Menge an Zeit in Anspruch.

Der Richter stellte auch fest Schwierigkeiten bei der Bewertung der Gebühren im Zusammenhang mit einer blockchain-Forensik-Experte im Auftrag von Kleiman “, da keine Informationen über seinen Stundensatz oder wie er seine Zeit verbrachte,” die Bestimmung, dass “40.000 US-Dollar.00 bildet mit vertretbarem Aufwand.”

Insgesamt Wright müssen bezahlen $113,760 in Anwaltskosten und die Kosten Preis von $52,040.

Anwaltskosten gewährt für die Bemühungen um die Einhaltung zu zwingen, von Wright

Reinhart kürzlich erteilten Sanktionen für weiterhin “non-compliance” nicht ausreichende Dokumentation zum Nachweis seine Bitcoin-Bestände.

Als solche, die die Richter vergeben, die Anwaltskosten zu Kleiman für Arbeit absolviert Anstrengungen zu zwingen, die Wright ‘ s compliance. Aber die Anwälte waren nur gewährt Preisen zwischen 50% und 64% von dem, was angefordert wurde.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>